„Anne Will“ – Wie die ARD Stimmungsmache gegen Putin in die Hose ging Anne Will jüngste Talkshow sollte eigentlich ganz unter dem Motto „Politischer Boykott der Fußball-WM“ stehen. Dafür wurde eigens eine ganze Reihe vermeintlicher antirussischer Meinungsvertreter und transatlantischer Politiker… Teilen Weiterlesen

Ein ereignisreiches Wochenende zwingt uns, die Aufmerksamkeit auf die Rauchzeichen zu richten. Von Solomon Mann - Bei den Indianer Nordamerikas bedeutete "ihre Kriegsbeile begraben" einst, ihre Kämpfe zu beenden. Heute bedeutet es bereits synonym, alte (Kriegs)Technik loszuwerden, ohne noch Geld für die Entsorgung auszugeben. Donald Trump hielt sein (Twitter)Wort,… Teilen Weiterlesen

Freude und Erleichterung waren kaum herauszuhören aus den Berichten und Kommentaren in den Hauptstädten der westlichen Wertegemeinschaft über die weitgehende Befriedung eines nächsten Kriegsherds im geschundenen Syrien. Nach Aleppo hat die syrische Armee mit russischer Unterstützung nun auch Ost-Ghouta befreit, jenen Ort nahe Damaskus, von dem aus die Bewohner… Teilen Weiterlesen

Ist es nicht merkwürdig, dass die vorrangigen Feinde der Vereinigten Staaten von Amerika noch immer Russland und China sind, obwohl der Kalte Krieg schon lange vorbei ist? Das ist eine gute Frage, über die man angesichts Vladimir Putins Besuch bei… Teilen Weiterlesen

Das kennt die Welt noch aus dem Irak-Krieg: Wer einen Kriegsgrund braucht, der findet ihn gern in Giftgas und ähnlichen Waffen. Von Uli Gellermann - Weil diese Kriegsmittel als besonders heimtückisch gelten. Weil sie international geächtet sind. Weil man den angeblichen Besitzer dieser Waffen außerhalb des Völkerrechts stellen kann.… Teilen Weiterlesen