Die Afrikaner sollten an die wirklichen Gründe denken, aus denen Länder des Westens Krieg gegen Libyen führen, schreibt Jean-Paul Pougala in einer Analyse, die die Rolle dieses Landes bei der Formung der Afrikanischen Union und der Entwicklung des Kontinents aufzeigt.… Teilen Weiterlesen

Ein Bericht des britischen Parlaments zeigt auf, dass der NATO-Krieg 2011 in Libyen auf einer Reihe von Lügen basierte. Von Ben Norton - "Libyen: Untersuchung der Intervention und des Zusammenbruchs und die zukünftigen politischen Optionen des Vereinigten Königreichs" - eine Untersuchung des parteiübergreifenden Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des britischen Unterhauses… Teilen Weiterlesen

Dieser Artikel ist bereits im April 2011 geschrieben worden und erschienen. Er ist nach wie vor brandaktuell und veranschaulicht nur zu gut, wie Vorgänge zuerst als Verschwörungstheorie und Antiamerikanismus abgetan werden bevor sie in regelmäßigen Abständen Wirklichkeit werden. Gaddafi ist bereits tot, Syrien steht am Rande einer Niederlage gegen… Teilen Weiterlesen

Berlin (IPS/SB) - Während die 'Wertegemeinschaft' NATO in der Ukraine-Krise die Muskeln spielen lässt und Russland militärisch in die Defensive zu zwingen versucht, nehmen die Hiobsbotschaften aus dem Land, in dem das Nordatlantik-Bündnis seine letzte große Kriegsintervention angezettelt hat, kein… Teilen Weiterlesen

Der Chef der ukrainischen Oppositionspartei Udar, Vitali Klitschko, hat den ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch vor Wiederholung des Schicksals von Muammar al-Gaddafi und Nicolae Ceaușescu gewarnt, als er am Sonntag vor den Demonstranten auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew sprach. Meldungen zufolge gehen Krawalle in Kiew weiter. An unmittelbaren Zusammenstößen mit… Teilen Weiterlesen

Von Karlos Zurutuza – Tripolis (IPS) – "Libyen könnte für Frauen zum zweiten Afghanistan werden, sollten dringend erforderliche Gegenmaßnahmen ausbleiben", warnt die Schriftstellerin und Frauenaktivistin Aicha Almagrabi. Libyerinnen, die für ihre Rechte eintreten, würden beleidigt, schikaniert und bedroht. Im Interview… Teilen Weiterlesen

Von Karlos Zurutuza Tripolis (IPS) – Ein Autounfall in der Omar-Mokhtar-Straße in der libyschen Hauptstadt Tripolis. Verletzt wurde niemand, doch die hintere Stoßstange des Wagens hängt herab. Bereits nach ein paar Sekunden hat sich eine Menge Schaulustiger am Unfallort versammelt. "Die Versicherungsgesellschaften in Libyen kann man vergessen", sagt Mansur,… Teilen Weiterlesen

Von Arnold Hottinger Libysche Milizen besetzen Ölfelder oder Ölhäfen, um ihren Forderungen Geltung zu verschaffen. Da die Ölgelder das letzte und einzige Machtmittel der Regierung sind, ist Libyen als Staat gefährdet. Wie zu erwarten war, haben die ersten Besetzungen von… Teilen Weiterlesen

Derzeit wird der neue nordkoreanische Machthaber von den Konzernmedien in einem Ausmaß dämonisiert, dass der Gedanke nahe liegt, er könnte das nächste Opfer imperialistischer Begehrlichkeiten werden. Möglich, das Kim Jong Un diesen Beitrag ließt. Er kann deutsch, wie unterschiedliche Quellen angeben. Während seiner Jugend verbrachte er eine Zeit lang… Teilen Weiterlesen