In seiner gestrigen Pressekonferenz sagte Polizeichef Joseph Lombardo, dass der Sicherheitsmann des Hotels Jesus Campos sechs Minuten vor dem eigentlichen Massaker angeschossen wurde. Von Georg Lehle - Bisher ging die offizielle Darstellung so, dass der mutmaßliche Todesschütze Stephen Paddock erst nach den Schüssen auf die Menschenmenge… Teilen Weiterlesen

Vonnegut über Nagasaki: „Die rassistischste, niederträchtigste Tat, die dieses Land nach der Sklaverei begangen hat.“ - Von John LaForge „Über das Pro und Contra von Hiroshima lässt sich streiten,“ sagte einmal Telford Taylor, der Chefankläger von Nürnberg, „aber ich habe nie eine plausible Rechtfertigung für Nagasaki gehört“ – das er… Teilen Weiterlesen

Von Jonathan Rozen – New York (IPS) – Moses Otiti aus Uganda war 15 Jahre alt, als er 2003 einen Überfall von Mitgliedern der 'Lord's Resistance Army' (LRA) überlebte. Die Rebellen metzelten seinen Vater und alle anderen Erwachsenen nieder, die sich in seiner Begleitung befanden. Den Jungen ließen sie… Teilen Weiterlesen

Von Mel Frykberg Kairo, 25. Oktober (IPS) – Der Kairoer Vorort Maadi ist eine ruhige grüne Oase, in der von der lauten und überfüllten Stadt nichts zu spüren ist. Wohlhabende Muslime und koptische Christen leben hier in trauter Eintracht. Die religiös motivierte Gewalt in anderen Teilen Ägyptens lässt jedoch… Teilen Weiterlesen

Die Grünen betreiben die Vorbereitung und Rechtfertigung von Angriffskriegen außerhalb des Territoriums Deutschlands und Tom Koenigs ist wenigstens schärfer als Guido Westerwelle. Die NATO-Darstellung der Geschehnisse um Srebrenica 1995 spricht von einem Massaker an Zivilisten, das (geschichtswissenschaftlich völlig einseitig) den… Teilen Weiterlesen