Langsam legt sich der Pulverdampf im Fall Skripal. Nach anfänglichem Zögern hat sich nun doch noch eine Mehrheit der EU-Staaten gegen Russland gestellt. Deutlich wird aber auch, dass alle Sicherungen durchgebrannt sind. “Es werden mehr. Insgesamt wollen jetzt 18 EU-Staaten… Teilen Weiterlesen

Letzte Woche starben weitere 13 Menschen in Spanien als Folge der Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika im Mittleren Osten und in Afghanistan. Von Jacob G. Hornberger - Nein, nicht durch Schüsse oder Selbstmordbomben, wie das oft bei „Rückschlägen“ der Fall ist, sondern durch Mord per Fahrzeug. Ein von… Teilen Weiterlesen

Heute schickte mir Christian ein email mit dem Bericht „London's Grenfell Tower blaze killed 500 residents: Local resident“  (Londons Grenfell Turm-Brand tötete 500 Bewohner: ein Anwohner). Darin werden harte Vorwürfe gegen die britischen Medien erhoben, die verschweigen, dass in dem Hochhaus hunderte ihr Leben verloren haben und nicht ein… Teilen Weiterlesen

Als 2009 das Buch Vorsicht Bürgerkrieg! – Was lange gärt, wird endlich Wut von Udo Ulfkotte erschien, wurde der Autor von den Medienschaffenden müde belächelt und als Anhänger von Verschwörungstheorien oder gar als Schlimmeres bezeichnet. Dass sich Ulfkotte auf CIA-Papiere bezog, die für das Jahr 2020 unregierbare deutsche Stadtviertel… Teilen Weiterlesen

Man muss fragen, warum Terroristen wie diejenigen, die kürzlich in London und davor in Manchester zugeschlagen haben, ihre Attacken gerade jetzt durchgeführt haben. Es ist schwierig nicht anzunehmen, dass ihre Gewalt darauf gerichtet war, die Wahlen im Vereinigten Königreich am Donnerstag… Teilen Weiterlesen

Der Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, überraschte bei einer Konferenz im vergangenen Jahr mit der Ansage, Londoner Bank-Assets könnten bis 2050 auf mehr als das neunfache der britischen BIPs steigen. Er hat dabei zwei Trends extrapoliert, nämlich einerseits eine weltweite, anhaltend stärker als die Realwirtschaft zunehmende Finanzialisierung… Teilen Weiterlesen

Bei Putin hatte Beresowski sich schwer verrechnet Boris Beresowski, einst der einflussreichste unter den russischen Oligarchen, ist im Londoner Exil verstorben – vermutlich Suizid. Er scheiterte an seiner Hybris, die ihn verführte, sich auch mit Jelzins Nachfolger Putin anzulegen. Die… Teilen Weiterlesen

Die israelischen Botschafter in London und Paris sind offiziell einbestellt worden um sich zu erklären. Grund sind die geplanten weiteren 3000 Siedlungen im Osten Jerusalems als Antwort auf die Ernennung Palästinas zu einem Beobachterstaat. Die trotzige Reaktion Netanjahus hat genau das Gegenteil von dem bewirkt, was er damit erreichen… Teilen Weiterlesen