Die neokonservativ/CIA-vernetzte Washington Post gab ihm Raum zur Diskussion einer der lebenswichtigen Fragen unserer Zeit - die Dringlichkeit der Vermeidung eines weiteren koreanischen Krieges, möglicherweise mit Atomwaffen, die die Halbinsel und mehr verwüsten, wenn sie benutzt werden. Carter sagt: "Die… Teilen Weiterlesen

Einführung: Eine Lieblingstaktik der US-Propaganda ist es, einen ausländischen Gegner als "verrückt" zu bezeichnen, um einen militärischen Angriff zu rechtfertigen - so wie es jetzt mit Nordkoreas Kim Jong-un geschieht, obwohl sein Nuklearprogramm wirklich logisch ist, beobachtet Ted Snider. Von Ted Snider - Das Etikett "Verrücktheit", das Amerika Nordkorea… Teilen Weiterlesen

von Robert Sasse. Klingt irrwitzig und ist es bei näherem Betrachten auch immer noch. Und trotzdem war es genau diese Schlagzeile, die weitere Unruhe in die ohnehin schon unruhige weltpolitische Gesamtlage brachte. Denn Urheber dieser Nachricht war niemand geringer als der große amerikanische Think Tank RAND Corporation, die eine Studie… Teilen Weiterlesen

Seit 2009 kriselt die Schiffahrt. Viele Schiffe decken die Kosten nicht mehr, die Frachtraten sind auf Tiefststände gesunken. 2009 gab einen geringen Rückgang der Seetransporte, der aber längst wieder aufgeholt wurde. Das Transportvolumen erhöht sich seither kontinuierlich. Die Ursache der… Teilen Weiterlesen