Fast ein Jahr nach der Serie von mysteriösen Todesfällen rund um den Wahlkampf von Hillary Clinton gegen Donald Trump schweigen westliche Medien verbissen. Stattdessen jagt eine Putin-Hyterie die nächste, aber ist es wirklich glaubhaft, dass Milliardär Trump „Putins Marionette“ (Clinton)… Teilen Weiterlesen

In einem Interview, das er heute während eines Besuchs in Australien gab, erklärte Senator John McCain den russischen Präsidenten Vladimir Putin zur „führenden und wichtigsten Gefahr“ auf der Welt, sagte dass er eine größere Gefahr ist als ISIS und versprach in der Folge, neue Sanktionen gegen Russland voranzutreiben. Von… Teilen Weiterlesen

Der Ausschuss für Wissenschaften des Repräsentantenhauses hat den Fall von Hillary Clintons E-Mails wieder aufgenommen, diesmal aber gegen die Firma, die den persönlichen Server der Staatssekretärin installiert hat. Während des Präsidentschaftswahlkampfes hatte Donald Trump Clinton wegen der Installation eines persönlichen… Teilen Weiterlesen

Am Sonntag entschied sich CNN dafür, Dmitrij Peskov zu interviewen, bedauerte es dann aber. Präsidentensprecher Peskov war nämlich nicht nur ziemlich grob, sondern er wies zudem alle Vorwürfe über die angeblichen russischen Versuche, Trump Wahlhilfe zukommen zu lassen, zurück. Nebenbei bemerkte er spöttisch, dass Amerika doch behauptet, das Land… Teilen Weiterlesen

Freunde von John Podesta und Hillary Clinton versuchen eine neue Kontroverse über den nationalen Sicherheitsberater vom gewählten Präsidenten Donald Trump, General Michaël Flynn, hochzuspielen. Sie stellten fest, dass der Sohn und Mitarbeiter des Generals, Michaël Flynn Jr., auf seinem Tweeter-Konto… Teilen Weiterlesen

Nach der Amtseinführung Donald Trump waren in den USA und auch in anderen Ländern Hunderttausende Menschen auf der Straße, um gegen den neuen US-Präsidenten zu protestieren. Wie bei so vielen Protesten und Demonstrationen zuvor, die durch ihre Organisation und ihre „ähnliche Aufmachung (z.B. Plakate)“ auffielen, wurde jetzt bekannt, dass… Teilen Weiterlesen