Wenn es denn einen Gott gibt, dann hat der offenkundig ein langes, gründliches und rächendes Gedächtnis. Dieses Erinnerungsvermögen geht den deutschen Medien völlig ab. Von Uli Gellermann - Zum Tod von Helmut Kohl fällt denen nur süßliches Gequatsche ein: Der… Teilen Weiterlesen

Warum eigentlich prozessiert Helmut Kohl so ausdauernd und gewiss auch kostenträchtig gegen Heribert Schwan, Tilman Jens und ihr Buch »Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle«? Wo er doch all dies, was er dem Ghostwriter über seine politische Laufbahn, die mehr oder minder getreuen Gefährten, Kämpfe, Intrigen, Siege, weniger Niederlagen verriet, ein gutes… Teilen Weiterlesen

Januar 2015. Zehn Jahre Hartz IV in Deutschland. Christoph Butterwegge empfindet alles andere  als Feierlust. Professor Dr. Christoph Butterwegge kam Ende vergangenen Jahres nach Dortmund. Der Stadt seiner Geburt. Er leitet den Lehr- und Forschungsbereich an der Humanwissenschaftlichen Fakultät –… Teilen Weiterlesen

Es ist kaum auszuhalten, oder? Tagtäglich bringen alternative Medien horrende Nachrichten über unsägliche Zustände in der Welt - und nicht passiert. Es gab Zeiten, da standen Millionen von Deutschen auf der Straße, bereit, den Regierungspalast zu stürmen - jedenfalls war das mal der übliche Sinn und Zweck von Demonstrationen:… Teilen Weiterlesen

Nun ist es passiert: Der Heyne-Verlag hat das Buch „Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle“ auf den Markt gebracht. In Gesprächen mit dem Journalisten Heribert Schwan hatte sich der Ex-Bundeskanzler und langjährige CDU-Vorsitzende 2001/2002 teilweise recht deutlich über Politikerkollegen ausgelassen. Auch den ehemaligen… Teilen Weiterlesen

Willy Wimmer war 33 Jahre lang Teil des deutschen Bundestags. Von 1985 bis 1992 war er verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und anschließend parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Zwischen 1994 und 2000 war er Vizepräsident der parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).In einem Gespräch mit… Teilen Weiterlesen

„Niemandem wird es schlechter gehen, aber vielen wird es besser gehen.“ Mit dieser offensichtlichen Unwahrheit zur deutschen Wiedervereinigung im Jahre 1990 war Helmut Kohl unrühmlich als ‘Kanzler der blühenden Landschaften’ in die Geschichte eingegangen. Doch es sollte noch dicker kommen.… Teilen Weiterlesen

Wie es scheint ist die Zeit reif für eine Sondermarke. Noch kurz bevor der Euro kollabiert, soll der Aktkanzler für die Demontage Deutschlands durch den Euro geehrt werden. Natürlich hat er noch andere deutsch-deutsche Verdienste zu schultern, die in der Summe angeblich für eine 55 Cent Briefmarke ausreichen sollen.… Teilen Weiterlesen