Die Veröffentlichung des Memos des Ausschusses des Repräsentantenhauses für Geheimdienste über den Missbrauch des FISA-Prozesses durch das FBI hat einen Feuersturm bei den Parteien ausgelöst. Von Ron Paul - Die Demokraten warnten uns vorher, dass die Deklassifizierung des Memos das… Teilen Weiterlesen

Einer der Trump-Anwälte Jay Sekulow gab dem Sender „foxnews“ ein Interview. Er unterstrich, dass Anfang Januar 2017 für das FBI feststand, dass das „Steele-Dossier“ nicht belastbar war, die Informationen hätten nur „minimal“ bestätigt werden können. FBI-Chef Comey versicherte dies Donald Trump kurz vor seiner Vereidigung, Mitte Januar, persönlich. Von… Teilen Weiterlesen

Der neue Vorsitzende des Intelligenz-Ausschusses des Repräsentantenhauses, Devin Nunes (Rep. (Kalifornien), gab eine Pressekonferenz über den Fall des Anzapfens des Trump-Teams. Er bestätigte, dass die Mitglieder des Trump-Teams "aus Versehen" von Geheimdiensten abgehört wurden. "Aus Versehen" bedeutet, dass sie selbst… Teilen Weiterlesen

In einer Rede auf einer Konferenz warnte FBI-Direktor James Comey heute, dass die „letztendliche Niederlage“ des ISIS an und für sich ein größeres Problem verursachen würde, nämlich die Schaffung einer großen „terroristischen Diaspora“ im gesamten Westen, weil „nicht alle Killer des Islamischen Staates auf dem Schlachtfeld sterben werden.“ Von… Teilen Weiterlesen

Auf dem Parteitag der Demokraten Ende Juli will sich Hillary Clinton als Präsidentschafts-Kandidatin aufstellen lassen. Das dürfte aber nur gelingen, wenn sie eine Anklage wegen Geheimnisverrat und Korruption vermeiden kann. Tatsächlich hat das FBI jetzt von einer Anklage abgeraten. Die… Teilen Weiterlesen