»InfoMonitor September 2017« über die deutsche Nachrichtenberichterstattung im Monat der Bundestagswahl. Schwarz klar vorn, AfD und FDP überpräsent, Die Linke und alternative Parteien unter- oder gar nicht präsent. Nach Angaben des IFEM, dem Institut für empirische Medienforschung aus Köln, dominierte, wenig… Teilen Weiterlesen

Es gibt Parteien, auf die kommt es bei einer Wahl an. Sie kämpfen darum, die Regierung zu stellen, Mehrheiten zu erringen oder Teil der Exekutive zu werden. Und es gibt Parteien, die keine Rolle spielen. Eine Stimme für sie ist von vornherein eine verlorene, weil ihr Personal keine Chance… Teilen Weiterlesen

Seit die Länder Berlin, Brandenburg und Thüringen der Ausgliederung der Autobahnen in eine private Gesellschaft im Bundesrat zustimmten, tobt eine Schlacht in der linken Facebook-Filterblase. Die einen schreien Zeter und Mordio, die anderen beschwören Sachzwang und ihr „bestes getan zu haben“. Nun ist es geschehen, in einem Rekordtempo von… Teilen Weiterlesen

Der Verein Bildung für Frieden e.V. hatte vergangenes Jahr in der Veranstaltungsreihe „Friedensfragen“ schon einige kompetente Persönlichkeiten zu Gast. Es waren dies Rudi Trautvetter, Frieder Wagner, Reiner Braun, Jürgen Grässlin und Willi Hoffmeister. Sie alle standen Rede und Antwort. Immer ging es um die Bedrohung des Friedens und darum,… Teilen Weiterlesen

Die Idee der EU ächzt  unter ihren eigenen Bürden. Rechtspopulistisches Ideengut schafft es, im Zugwind übernationaler Krisenherde eine Identität einfach und greifbar zu vermitteln. Dass das nicht ohne Konflikt und Widerspruch zur europäischen Leitidee vereinter Kräfte für internationale humane Politik führt, wird bei der zahlreiche, historisch höchst unterschiedlich verzahnte… Teilen Weiterlesen

Man kann über Sahra Wagenknecht denken was man möchte, aber sie ist in jedem Fall eine der wenigen Politikerin im Deutschen Bundestag, die ihre politische Linie klar und deutlich vertritt. In vielen Sitzungen, Debatten und öffentlichen Medienauftritten redet die Fraktionsvorsitzende… Teilen Weiterlesen

Der Ausschuss für Wirtschaft und Energie hat am Mittwoch den 14.04.2016 ein Verbot der zur Förderung von Erdgas eingesetzten Fracking-Technologie abgelehnt. Mit den Stimmen der Koalitionsfraktion von CDU/CSU und der SPD wurde ein entsprechender Gesetzentwurf der Fraktion Bündnis90/Die Grünen zurückgewiesen, mit dem das Verbot des Einsatzes dieser Technik zur… Teilen Weiterlesen