Den meisten Menschen ist bewusst, dass Amerika Kriege um Erdöl führt – es ist ihnen allerdings nicht bewusst, in wie vielen Ländern sich Erdöl befindet. Jeder hat schon mal von „Boko Haram“ gehört. Von der Rolle amerikanischer Ölkonzerne in Nigeria und der… Teilen Weiterlesen

Prolog: Als sein Land von den Dschihadisten in 2011 angegriffen wurde, reagierte Präsident Bachar Al-Assad gegen die Strömung: statt die Befugnisse der Sicherheitsdienste zu stärken, hat er sie geschwächt. Sechs Jahre später geht sein Land aus dem wichtigsten Krieg seit dem von Vietnam als Sieger hervor. Die gleiche Art… Teilen Weiterlesen

In der jüngsten Berichterstattung über die Stadt Marawi auf der Insel Mindanao haben die westlichen Medien unbestätigte Berichte und Gerichte grob übertrieben. Sie haben verdrehte Informationen und ‚Fakten‘ verbreitet. Anfang Juli besuchte ich Mindanao als einer von wenigen Ausländern, denen… Teilen Weiterlesen

Der IS wird in seinem Kampf nun zu Guerilla-Taktiken übergehen und wird sich auch weiterhin aus dem institutionalisierten Sektierertum des Staates nähren – solange bis die irakische Regierung endlich die konfessionellen Spaltungen überwindet und an einem Strang zieht. Von Hassan Abu Haniyeh - Am 17. Oktober 2016 begannen in Mossul… Teilen Weiterlesen

Obwohl man sich dem Ende des Krieges gegen Syrien nähert, wurde keines der ursprünglichen Ziele der Angelsachsen völlig erreicht: nicht nur die Muslimbruderschaft hat nicht mit ihren arabischen Frühlingen triumphiert, sondern sie scheint in der gesamten Region zu verlieren, außer in Katar und in der Türkei. Von Thierry Meyssan… Teilen Weiterlesen

Der Attentäter von Manchester war keineswegs ein Einzeltäter, sondern Teil einer als „Manchester Boys“ bekannten Gruppe von Dschihadisten, die vom britischen MI5 unterstützt wurden und 2011 mit dessen Hilfe in den Krieg gegen Gaddafi nach Libyen geschickt wurden – schreibt… Teilen Weiterlesen

Es ist im Westen Mode über "die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie" oder über "Islam und Säkularismus" zu diskutieren. Diese Themen legen nahe, dass der Islam naturgemäß klerikal wäre. Es wäre also keine Religion, sondern eine politische Strömung. Von Thierry Meyssan - Somit wären die "radikalsten" Muslime Terroristen und… Teilen Weiterlesen

Obama und Hollande haben es nicht gewagt. Aber ihre Nachfolger Trump und Macron wollen es tun: Sie drohen mit massiver Vergeltung, falls Syrien Chemiewaffen einsetzen sollte. Diesmal könnte es ernst werden. Denn die US-Administration will Beweise haben, dass Machthaber Assad… Teilen Weiterlesen

Mekka nich rum: Der jüngst erst drastisch aufgewertete saudische Kinderprinz, Mohammel bin Salami, oder so ähnlich, übt sich derweil im Spucken größerer Töne. Sein Erzeuger, König Salman, ist inzwischen zu schwach oder zu intelligent für solche Spielchen. Mohammel ist bereits zuständig für den Krieg im Jemen  als auch für… Teilen Weiterlesen