Grundlegend scheint eine völlig falsche Wahrnehmung von den Tafeln in Deutschland in Umlauf zu sein. War man landläufig der Meinung, dass diese zur Linderung der Not bedürftiger Menschen initiiert wurden, werden wir nunmehr vom Regierungssprecher dahingehend aufgeklärt, dass die Tafeln… Teilen Weiterlesen

Im Februar 2012 hat Spanien eine Arbeitsrechtsreform in Kraft gesetzt. Das ist jetzt über 2 Jahre her und es ist Zeit die ersten Auswirkungen zu analysieren. Kern von Arbeitsmarktreformen sind immer die Abfindungen. Sind sie zu teuer stellt niemand einen Arbeitnehmer ein, es sei denn er ist ein Monopolist… Teilen Weiterlesen

Stefan Hofbauer (np) Wöchentlich erreichen uns neue Horrorzahlen vom Arbeitsmarkt. Die unvorstellbaren Zahlen kommen dabei meist aus der so genannten "Südschiene" oder den PIIGS. Die immer weniger vorstellbaren aus den "Kernländern". Wer hat eigentlich die Menschen in Europa bereits so auseinander divdieren können, dass sie sich in unterschiedliche "Klassen"… Teilen Weiterlesen

"Schikane, Lügen und Menschenrechtsverletzungen und jeden Tag diese Psychische Gewalt", sind Worte, die ich mit einem totalitären System in Verbindung brächte, aber doch nicht mit dem, was wir früher Arbeitsamt nannten, dem Jobcenter. Was ist passiert frage ich mich entsetzt… Teilen Weiterlesen

Berlin - In der deutschen Autoindustrie könnten in den kommenden Jahren Tausende von Jobs verloren gehen. Davor warnt dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge das Büro für Technikfolgeabschätzung des Bundestags. Die Experten erarbeiteten drei Szenarien zur Zukunft der Automobilwirtschaft. Im schlimmsten Fall könnten bis zum Jahr 2030 insgesamt 400.000 Arbeitsplätze bei… Teilen Weiterlesen

Wellmann/ 29.01.2013 Es ist zwar heute nicht der Tag, an dem die Arbeitslosenzahlen bekannt gegeben werden, jedenfalls nicht die, die sich die Bundesregierung und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), immer wieder gerne ausdenken. Aber es ist der Tag, an… Teilen Weiterlesen

Draghi sagte auf der ersten Pressekonferenz der EZB in diesem Jahr, die Geldpolitik könne nicht viel tun, um die strukturelle Arbeitslosigkeit in der Eurozone zu bekämpfen. Aber es gibt ja “positive Ansteckung”… Der Anfang Januar erschienene Bericht „Employment and Social Developments in Europe 2012“ analysiert auf fast 500 Seiten… Teilen Weiterlesen