Selbst ein Alleinherrscher hat Angst, dass er Macht und damit den ultimativen Schutz seiner selbst verlieren könnte. Recep Tayyip Erdoğan ist so einer. Von Martin Dudenhöffer - Spätestens seit dem vereitelten Putschversuch weiß er, wie repressiv er über die Türkei… Teilen Weiterlesen

Nachdem der türkische Präsident Recep Tayip Erdogan angekündigt hatte, in den kurdischen Kanton Afrin in Syrien einzumarschieren, gab es weltweit große und weniger große Proteste. Auch in Afrin selbst gehen sie zu Tausenden auf die Straßen. Proteste in München Auch in München, das nicht unbedingt für seine rebellischen Tugenden… Teilen Weiterlesen

Bei allen Meldungen, die im Moment um die Türkei grassieren, sollte man sich einer Sache bewusst sein. Deutschland wird Sitz für eine mögliche türkische Exilregierung werden. Dies wird zu Ausschreitungen von Teilen der türkischstämmigen Bevölkerung führen, die ihrerseits von Polizei und Diensten unterbunden werden. Am Ende dieser Entwicklung stehen… Teilen Weiterlesen

Thierry Meyssan bemängelt die Deutung des Militärcoups in der Türkei als Manöver der Vereinigten Staaten gegen Recep Tayyip Erdoğan und schlägt eine erweiterte Sichtweise vor, die gleichzeitig den vorherigen Rücktritt von Ahmet Davutoğlu und die Wiederherstellung der Handelsbeziehungen mit Israel, dem Iran und Russland berücksichtigt. Infolgedessen sieht er voraus,… Teilen Weiterlesen

Anlässlich der „Versammlung für Demokratie und Märtyrer“ sind mindestens drei Millionen Menschen aus allen politischen Spektren am Sonntag in Istanbul zusammengetroffen. Sie demonstrieren gegen den von der sogenannten „fethullistischen Terrororganisation“ (FETÖ) verübten Putschversuch am 15. Juli. Die Menschen strömten mit… Teilen Weiterlesen

Enge US-Beziehungen zu PKK-nahen kurdischen Organisationen in Syrien führen unvermeidlich zur Verärgerung der türkischen Regierung. Einige Experten und Politiker argumentieren, US-Kontakte mit der PYD/YPG haben erst eine schwere politische Krise in den Beziehungen zwischen Ankara und Washington ausgelöst, die dazu führt, dass Ankara näher an Moskau rückt. Wir befragten… Teilen Weiterlesen

Der Putschversuch in der Türkei hat erneut den türkischen Demokratie und den Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan auf die nationale und internationale politische Agenda gesetzt. Nach Regierungsangaben sind bei dem Putschversuch am letzten Freitag 208 Menschen ums Lebens gekommen und 1491… Teilen Weiterlesen

„Auch Russland möchte die Beziehungen zur Türkei wiederherstellen, wir können nur noch immer nicht nachvollziehen, warum das Flugzeug abgeschossen wurde“, teilte Putin auf einer Pressekonferenz mit. Russischer Staatspräsident Wladimir Putin erklärte am Freitag, dass er bereit sei, die Beziehungen zu Ankara wiederherzustellen, es dazu aber eines ersten Schrittes vonseiten… Teilen Weiterlesen