in Satire

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt...

ANZEIGE

...schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Tricks der Politik! Julien Backhaus hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld mit den 3 Merkel Lügen aus den Taschen zu ziehen!

>> Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihre Rente steht!

BRDigung: Die Deutschen sind nicht nur Weltmeister bei der zahlenmäßigen Verfertigung von Gesetzen, nein, sie sind es auch bei der vorauseilenden Selbstzensur und dem bedingunsglosen Gehorsam schlechthin. Religiös motiviert könnte man zu demselben Vorgang auch “Selbstkasteiung” sagen. Selbst die bundesdeutsche Regierung hat längst eingesehen, dass eine “gesunde Volksmeinung” nicht ohne Eingriffe ins Kollektiv zu haben ist. Die gerade entbrennenden Diskussion um die gesetzliche Regulierung von Fake-News ist nur ein weiterer Beleg für diesen Volks-Saldo-Masochismus.

Das Statistische Bundesamt oder auch kurz “Statista” genannt, legt hierzu eine interessante kleine Statistik vor, die wir niemandem vorenthalten wollen: hier auch nachzusehen … [Statista]. Diese Grafik belegt eindrucksvoll, wie besorgt man in Deutschland um die oben bereits erwähnte “gesunde Volksmeinung” ist. So etwas ist logischerweise nicht ohne eine entsprechende “Meinungshygiene” zu realisieren. Über 60 Prozent von 1.000 YouTube-Top-Videos können in Deutschland nicht gesehen werden! Offensichtlich, weil die gezeigten Inhalte der deutschen Volksseele nicht zuträglich sind. Das ist kein Beleg für die empfindliche deutsche Seele, sondern lediglich Ausdruck des harten Bemühens, diese vor Inhalten zu schützen, die sie unautorisiert und “Füher-los” aufwühlen könnten. In anderen Ländern muss man solches ausweislich der Grafik wohl weniger befürchten.

Die Marke heißt 100 Prozent

Um die deutsche Vorreiterrolle bei der Blockierung von YouTube Inhalten nicht zu gefährden, sollte ernsthaft erwogen werden, diese Spitzenposition nicht nur zu festigen, sondern auch noch eindrucksvoll auszubauen. Das Ideal dürfte sicherlich bei 100 Prozent liegen, von dem wir derzeit noch mehr als 30 Prozentpunkte entfernt sind, aber deutlich vor allen anderen Nationen das Feld bedeutend und schon erkennbar weltmeisterlich anführen.

In einer weiteren Gesetzesinitiative, die man unserem kleinen Reichsjustizminister sicherlich auch noch ohne weiteres zutrauen sollte, könnte man durch eine 100 Prozent Blockade aller YouTube Inhalte per Gesetz, diesen Wert im Handstreich erreichen. Um in der Welt nicht als UN-Rechtsstaat wahrgenommen zu werden, sollten dann vereinzelt einige handverlesene Filme, nur auf besonderen Antrag hin, von der generellen Sperrung ausgenommen werden. natürlich nur sofern die Überprüfungen der Inhalte im Wahrheitsministerium beanstandungslos bleiben. Damit dürfte Deutschland dauerhaft in dem 99 Prozentbereich liegen und jedwede Gefährdung der geistigen Hygiene seines Volkes wäre damit nahezu ausgeschlossen. Der selige Dämmerzustand bliebe damit weiterhin erhalten.

Der Deutsche und die Parole

Es war schon dem großen kleinen Napoleon Bonaparte bekannt, dass das deutsche Volk geneigt ist, jeder ihm gegebenen Parole zu folgen. Das hat sich bis heute noch signifikant verbessert, denn es folgt bereits bevor überhaupt eine Parole ausgegeben wurde. Das ist wunderbar daran zu erkennen, dass man sich in vorauseilendem Gehorsam bemüht die Weihnachtsmärkte zu unterbinden, christliche Bräuche nicht mehr offen zu zeigen, um ja nicht unsere frisch hinzugekommenen Facharbeiter unnötig zu provozieren. Das setzt sich nahtlos im Bereich des Genderismus fort und gipfelt mehr oder minder in der gutmenschlichen und totalen Selbstaufgabe nach christlichem Vorbild (auch und gerade bei den Atheisten). Dabei darf man unterstellen, dass die wenigsten von ihnen begriffen haben, wobei es eigentlich bei den christlichen Werten ging.

Dessen ungeachtet weiß diese Qualitäten jedermann zu schätzen, der Deutschland dieser Tage als Flüchtling heimsucht und seine armen Frauen und Kinder in den Kriegsgebieten zurücklassen musste, weil es dort für die Schutzbefohlenen erheblich sicherer ist … als in diesem elenden Deutschland. Wäre es hier sicher, hätten die stattlichen Kämpfer zwischen 20 und 30 Jahren, um die es sich mehrheitlich dreht, sicher ihre Frauen und Kinder auch gleich mitgebracht (die sie aber oftmals gar nicht haben). Nun wenn sie die noch nicht haben, werden sie die sicherlich hier finden … in diesem hochgefährlichen Land, wo sie sich nur schwerlich gegen die reißenden Milch- und Honigströme wehren können, genauso wenig wie gegen die tätlichen Übergriffe der sexbesessenen deutschen Frauen, die hier schon an allen Ecken auf sie lauern.

Selbstzensur zur Erreichung der generellen Meinungsfreiheit

Insoweit dürfte die hier vorgeschlagene Initiative nahtlos zur aktuellen Regierungspolitik passen. Niemals hat die Regierung etwas anderes im Sinn als das Wohl des Volkes! Schließlich ist sie auch das Volk, sonst wäre ja die Regierung nicht die, die sie derzeit unter der Merkel-Knute ist. Deshalb werden beim deutschen Volk auch gar keine Defizite auftauchen, denn auch hier kommt die gute deutsche Überlieferung zum Tragen:

„Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht“.

In Ergänzung bedeutet dies für den “besorgten Bürger“, die YouTube Videos, die er nicht kennt, wird er nicht vermissen. Und die wenigen, die auf Antrag freigeschaltet schaltet werden, können keinen Schaden anrichten, weil sie alle Prüfungen des Wahrheitsministeriums überstanden haben. So wird Deutschland definitiv Vor- und Spitzenreiter auf dem Weg zu einer gesunden Volksmeinung. Erste Ansätze dazu hatten wir schon einmal vor rund 80 Jahren, die aber infolge übermäßiger Gewalttätigkeiten rundherum scheitern mussten. Intern erklärtes, aber nicht offiziell verlautbartes Ziel der Merkel-Junta ist es, eine “weltweite Meinungsfreiheit” zu besorgen, in der das “globale Volk” dann ebenfalls zu 100 Prozent frei von jeder Meinung ist.

Somit dürfen wir diese kleine Begebenheit, rund um die YouTube-Zahlen, als zuverlässiges Indiz dafür hernehmen, dass wir auf bestem Wege sind, eine weitere grandiose Erfolgsstory mit “deutscher Gründlichkeit” zu schreiben und zu erleben. Eine weitere “Wir sind Weltmeister“-Geschichte, die ohne das rührselige Element einer gnadenlosen, typisch deutschen Selbstkasteiung niemals gelingen wird. Rechts im Bild zu sehen, visionäre Aktivisten, die sich mittels mechanischem Ausschluss aller Sinneswahrnehmungen auf eine alsbaldige und umfassende Meinungsfreiheit vorbereiten (lassen).

Ist die Stasi zurück? WATERGATE.TV enthüllt:

ANZEIGE

Das ist die Zwangssteuer, die Stasi-Methoden durchsetzen kann und wird … Müssen Sie jetzt ins Gefängnis, wenn Sie eine „Zwangszahlung“ verpassen? Ist die GEZ nur ein Werkzeug der EU, um Sie als Bürger in Schach zu halten?

Hier die Studie „GEZ-Zwangssteuer“ GRATIS als PDF anfordern und sofort erhalten!

Dein Kommentar

Kommentar

  1. das mit den Youtubevideos sehe ich n bischen differenzierter.
    Über 60% der 1000 TOP Youtubevideos.
    Top Youtubevideos sind meistens Musikvideos und da hat meistens die GEZ (jetzt nicht mehr) ihre Finger im Spiel gehabt.
    Ich will das nicht schön reden, aber ist doch was anderes als in diesem Text unteschwellig vermittelt wird. Also keine Gedankenpolizei oder sonstige Zensur. Wobei das mit der GEZ auch n starkes Stück war

  2. Der Kommentar von Stefan zeigt, das das sehr geschickt gemacht wird! Schließlich sind hier keine Stümper am Werk.
    Das Schweigen der Lämmer!

    • Zuerst..ja ich habe die Gema gemeint. Zu deinem Vorwurf das ich die große Verschwörung nicht checke. Erkläre halt mal selber den Sachverhalt bzw. liefere in paar Beispiele.
      Mit einem Proxy kannst du ja gene mal als, z.b. Schweizer, auf Youtube surfen und das Angebot mit einem Besuch ohne Proxy vergleichen.
      Aber was schreibe ich, wir beide wissen das hier ausser deinem sinnfreien Kommentar, der besonderes Wissen und Durchblickvermögen vermitteln sollte, nichts kommt.