in Politik

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt...

ANZEIGE

...schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Tricks der Politik! Julien Backhaus hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld mit den 3 Merkel Lügen aus den Taschen zu ziehen!

>> Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihre Rente steht!

Die Zeichen stehen mal wieder versärkt auf Krieg. Die Hoffnung auf eine friedlichvollere Welt schien nach der Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten in greifbarer Nähe zu kommen. Man fühlte sich, als wären wir in eine andere Zeitlinie geraten, immer weiter weg von Krieg, Hass und Gewalt. Doch, hat man die Kraft und das Durchstehvermögen Donald Trumps wohl doch überschätzt.

Die Worte und Aussagen im Vorwahlkampf und auch im Wahlkampf auch und gerade in Bezug auf Russlandsanktionen und den Krieg in Syrien, selbst die Antrittsrede noch, strotzten geradezu vor Willen und Energie! Scheinbar aber, nach wohl kurzer Schockstarre ob dem Sieges eines politischen Außenseiters, haben sich die dunklen Hintermänner, die wirklich Mächtigen, die niemand kennt, wahrscheinlich auch beflügelt durch die erlittenen Pleite des US-Präsidenten bzgl. der geplanten Abschaffung von Obama-Care, aus dieser wieder erholt und treiben ihr übles Spiel verstärkt weiter.

Die Hoffnung, evtl. sogar Euphorie in Bezug auf die Realisierung einer besseren bipolaren bzw. multipolaren Welt im Zusammenwirken zweier mächtiger Präsidenten, wie Vladimir Putin und Donald Trump, ist nun einer bloßen Ernüchterung gewichen. Warum das? Was ist geschehen?

Soros´ Spiel in Russland

Nach vielen Jahren der relativer Ruhe in Russland und seiner Hauptstadt Moskau scheint die politische Opposition gegen Präsident Putin im Lande am 26. März dieses Jahres wieder erwacht zu sein. Denn an diesem Tag gab es eben in Moskau, aber auch in anderen Städten Russlands diverse Demonstrationen gegen die Regierung Putin/Medjedew.

Anlass dafür sollen mal wieder diverse Verdachtsmomente von Korruption in Regierung und Verwaltung sein. Als Anführer dieser sog. Opposition gilt Nawalny, der selbst vor ein paar Jahren in Russland wegen Korruption und Betrug verurteilt worden war.

Während durch die westliche Presse nun diese Demonstrationen fast als eine Wiedererwachung und Erhebung des russischen Volkes hochstilisiert wurde, sprechen die Zahlen der Teilnehmer dagegen etwas ganz anderes! Hierzu nur ein Beispiel: In Moskau, mit einer Einwohnerzahl von gut 12 Mio. (in Ziffern: 12.000.000) gingen ganze 8.000 Menschen auf die Straßen. Soviel zu den wirklichen Dimensionen!

Viel interessanter erscheint mir da schon eher die Frage, wer wohl die Initiatoren und wahren Hintermänner sind, die schließlich diese Demonstrationen organisiert hatten. Nawalny ist allein finanziell und organisatorisch gar nicht fähig in diesem riesgen Reich solche Aktionen zu starten. Oft wird in diesem Zusammenhang jedoch ein Name genannt, der in den letzten jahren schon öfters mit Ant-Regierungs-Aktionen, die dann bis hin zum bürgerkriegsähnlichen Zustanden oder gar Krieg führten, in deren Folge dann wiederum die amtierenden Regierungen stürzten, genannt – George Soros!

Und fast zur selben Zeit fand dann in Schottland eine der größten NATO-Übungen statt, bei denen es nach offiziellen Angaben, (natürlich) um den Kampf gegen den internationalen Terrorismus ging, was ja als Aspekt für einen Krieg weit zu fassen ist.

Verheerender Bombenanschlag in St. Petersburg

Am vergangenen Montag (03.04.17) geschah in der St. Petersburger U-Bahn ein verheerender Bombenanschlag mit vielen Toten und Verletzten.

Nach neuesten Erkenntnissen der russischen Behörden stand der mutmaßliche Bombenleger, ein 23 jähriger Kirgise, in Verbindung mit dem IS. Was heißt das nun im Einzelnen? Wie ist diese Tatsache zu bewerten? Zur weiteren Erklärung: Der IS ist eine Gründung des US-amerikanischen Geheimdienstes CIA, im Auftrage der Neocons (Senator McCain usw.) in den USA.

Diese Tatsache wurde übrigens durch Aussagen ehemaliger hoher CIA-Funktionäre glaubhaft bestätigt. Der IS dient den USA mit Unterstützung eben diesem Geheimdienst, vermutlich aber auch mit Unterstützung weiterer Dienste, als Söldnertruppe zur Erfüllung der geopolitischen Interessen der USA und der sog. „westlichen Welt“.

Giftgasangriff in Syrien

Ein weiterer Aspekt kommt nun ganz aktuelle hinzu. Eine syrische Menschenrechtsorganisation meldet, dass gestern auf die Stadt Chan Scheichun ein Angriff mit Saringas stattgefunden haben soll. Nur kurz danach wird Assad und „sein Regime und seine Komplizen“ (Welt vom 05.03.17) als die Schuldigen ausgemacht. Nur wenige Stunden nach diesem Angriff soll es stichhaltige Beweise für die Verursacher dieser Tragödie, dem auch wieder mal zahlreiche Kinder zum Opfer fielen, geben.

Inzwischen wird nun von Seiten der US-Administration namentlich Russland und Iran als die Mitschuldigen ausgewiesen. Was sehr merkwürdig dabei ist, dass dies nur wenige Tage nach Feststellung der Trump-Regierung, dass der Sturz Assads nicht mehr das Ziel der USA ist, geschieht!

Fazit

Wenn man nun vor dem Wissenshintergrund den Faden nach Russland zieht, dann ergibt das am Ende eine Gemengenlage, die nur sehr Ungutes befürchten lässt. Es scheint, hier findet ein Vorspiel zum Krieg statt, der von niemandem mehr aufzuhalten scheint – weil er eben doch schon lange gewollt ist. THE END OF THE GAME!

Ist die Stasi zurück? WATERGATE.TV enthüllt:

ANZEIGE

Das ist die Zwangssteuer, die Stasi-Methoden durchsetzen kann und wird … Müssen Sie jetzt ins Gefängnis, wenn Sie eine „Zwangszahlung“ verpassen? Ist die GEZ nur ein Werkzeug der EU, um Sie als Bürger in Schach zu halten?

Hier die Studie „GEZ-Zwangssteuer“ GRATIS als PDF anfordern und sofort erhalten!

Dein Kommentar

Kommentar

25 Kommentare

  1. Eure Behauptungen sind aber auch sehr an den Haaren herbeigezogen, wo sind eure Beweise? Man hat das Gefühl ihr wünscht euch regelrecht einen Krieg herbei.

    • Warum lesen Sie nicht einfach weiter den Mainstream? Da wird Ihnen die schöne heile Welt -wie Sie sie wohl gerne hätten- täglich vorgelogen.

      • Schöne heile Welt? Welchen Mainstream meinen sie? Den Kinderkanal im Fernsehen? Täglich gibt es im Mainstream schlimme Meldungen, keine Ahnung welche Medien sie mit Mainstream meinen. Falls sie die deutsche Presse meinen, ja sie ist nicht perfekt, oft nur einseitig. Eine schöne heile Welt wird da auf keinen Fall vorgelogen. Aber der Mainstream vermutet nicht hinter jeder Aktion eine Verschwörung von Rockefeller, Soros und wie die alle heißen, auch wenn die großen Einfluss haben. Klar gibt es Verschwörungen, man kann aber nicht alles damit erklären. Dafür ist die Welt einfach zu kompliziert.

        • An Höllerböck, im Februar gabs im Münschen eine „Sicherheits Konferenz“ wo genau diese Menschen wie Soros und McCian anwesend waren, und über einen ANgrif auf Russland gesprochen haben. Die NATO Truppen stehen schon seit 2 Jahren in Polen. Wie Blod muss man eigentlich sein um 1+1 nicht zuverstehen?

          • Können sie nicht lesen? Einen Einfluss dieser Personen habe ich nicht abgestritten. Aber diese Leute bestimmen nicht allein die Weltpolitik. Wer hat Trump an die Macht gebracht? Das Volk der USA. Wer hat nun den Despoten Erdogan zu noch mehr Macht verholfen? Eine wenn auch knappe Mehrheit der Türken. Aber klar, es sind immer nur ein paar böse Strippenzieher im Hintergrund, schön einfach die Selbstverantwortung abgeben, das sind auch die dummen „Merkel ist an allem Schuld“-Rufer. Da frage ich mich wer von uns beiden nun „blöd“ ist.

    • Mathe war wohl nicht so Ihre Stärke in der Schule. Wenn Sie nicht einmal eins und eins zusammenzählen können ist das sehr bedauerlich. Ich rate Ihnen, bleiben Sie in Ihrer Welt, man kennt Sie dort. Viel Glück.

      • Ich bin Elektroingenieur und verstehe daher einiges von Mathematik. Aber die Außenpolitik, mit ihren sehr komplexen Verflechtungen und Interessen, kann man eben nicht mit 1 + 1 erklären. Hier scheiten schon Top-Analysten. Man kann auch nicht hinter jeder Demonstration Soros vermuten und und und. Im Artikel werden nur Behauptungen aufgeführt, von einer objektiven und gründlichen Analyse ist dieser Artikel weit entfernt. Ihr Leute sucht einfache Erklärungen, die es so nicht gibt.

        • Sehr geehrter Hollerböck,
          sicherlich verstehe ich, dass Ihr Kommentar sich nur auf diesen Artikel bezieht, welcher zu Recht nicht das Ausmaß der gegenwärtigen Situation wiederspiegeln kann. Ich nehme an, dass auch Sie sich mit der aktuellen Weltlage beschäftigen und ich empfinde es als eine Farce, sich an einem solchen Artikel aufzuhängen, welcher nicht perfekt und mit Quellen belegt bescheibt, was auf dieser „Kugel“ gerade abgeht. Sicherlich steckt nicht nur dieser Soros hinter allem, sondern auch andere Kräfte, welche ihre Interessen vertreten sehen wollen. Trotzdem würde ich mir wünschen, wenn Sie meine Antwort darauf nicht mit „ihr sucht einfache Lösungen“ pauschalisieren, denn damit diskreditieren Sie sich nur selbst. Prost.

  2. Das Szenario – Giftgas – Assad Schuld – US Bombanangriff – wurde nun schon umgesetzt. Gleichzeitig mit dem US Angriff gegen die syrische Armee erfolgte ein Angriff des IS gegen die syrische Armee.
    Soros bringt das Krebsgeschwür in die Gesellschaften , so zerstört die NATO funktionierende Staaten mit ihrem Terror.

    • auch erdolf und die saudis äusserten sich schokkkiert zu dieser oel$ false flag.

      soros, trump, merkel, junker, zuckerberg usw. sind doch nur bettvorleger,
      genau wie der $islamist erdolf. erstaunlich ihre tapsigkeit.

    • Ist Schon gut Karsten. Sparen Sie sich einfach diese Kommentare und gehen Sie wieder in den Sandkasten. Ihre Freunde warten dort auf Sie.

  3. Noch am Vorabend des verlogenen Angriffs der USA auf Syrien hat der Politikexperte und Islamwisschenschafter Michael Lüders im Gespräch mit Markus Lanz deutlich aufgezeigt, dass das Schema, Assad die Verwendung von Giftgas anzuhängen, genau dem Vorgehen vor gut zwei Jahren entspricht. 2003 war es dasselbe, als Powell die Welt über die angeblichen Massenvernichtungswaffen im Irak belügen musste!

    Deutsche Politiker wie Gabriel und Röttgers, die jetzt behaupten zu wissen, dass Assad Gftgas zum Einsatz gebracht hätte, gehören in die Versenkung.

    Wer so lügt, dem ist auch zuzutrauen, (zusammen mit Israel) auch den Iran zu überfallen und den ganzen Orient und Europa mit in Brand zu stecken!

    • Ich verurteile den Angriff der USA auf Syrien, weil Trump keinen Beweis vorlegen konnte. In der Tat wurde Assad der Giftgasangriff vorschnell angehängt als hätte man darauf nur gewartet. Ich denke für Trump war es auch eine gute Gelegenheit von seinen internen Problemen abzulenken. In Wirklichkeit wird wohl keiner wissen wer da hinter steckt außer die Täter und die, die sie schützen wollen. Vielleicht war es tatsächlich ein Rebellenlager? Wer weiß… Ich finde es ebenso nicht gut, dass die Bundesregierung sich hinter die Aktion stellt, eben weil es keine Beweise gibt, aber die Angst vor einer größeren Isolation von den USA ist offenbar zu groß.

  4. Wer nach der Wahl Donald Trumps, nach seinem schmählichen Verhalten im Wahlkampf, nach der Missachtung einfachster Regeln des Anstands und nach der pauschalen Verhöhnung von Wissenschaft und Journalismus in rechts-esoterischer Manier, wer danach allen Ernstes glaubte, dieser Mann könnte im Präsidentenamt zum Heilsbringer werden, für Frieden und soziale Gerechtigkeit kämpfen, dem – und ich bitte Sie, das nicht beleidigend aufzufassen – empfehle ich dringendst, seinen Menschenverstand, sofern davon zu sprechen hier noch angemessen sei, ärztlich untersuchen zu lassen. Inhalt und Form des obigen Artikels können mich in meinem Entschluss, diesen Appell anzubringen, lediglich bestärken. Tun Sie etwas! Irgend etwas außer Schreiben!

    • Viele durchaus kritische Menschen wie z.B. auch Ken Jebsen, haben nach der Wahl des wilden Kandidaten Trump geraten, erst einmal abzusehen, ob die sich abzeichneren Abkehr von der Politik der Kriegstrieber und Drohnenmörder Obama und Clinton nicht doch Chancen für eine friedlichere Politik in unserer Welt brächte.
      Ich meine, wir sollten auch nach dem jetzigen Luftschlag der Amerikaner noch abwarten, wie Trump und Putin sich in der kommenden Zeit zueinander verhalten, bevor wir endgültig Trump zum wirren Schwachmathikus erklären.

      • Sehe ich genauso, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Trump ein Interesse daran hat den Weltfrieden zu gefährden. Ich wünsche mir jedoch von ihm mehr zu reflektieren und dann zu handeln.

  5. Die wahre Tragik ist die Feigheit, Dummheit und devote Gier mit der eine handvoll Khasaren unter der Führung Rothschields die gesamte Menschheit seit einem guten Jahrhundert terrorisiert.

    Bilderberger, Illuminaten, Atlantikbrückler…der ganze dumme menschliche Mist der ober schwimmt wird uns noch alle ersticken

  6. Ich sehs mittlerweile so, dass da eine goile PR – Aktion gelaufen ist.
    Nachdem man bisher nur gestänkert hat und bei jeder Gelegenheit ins Wadl gebissen, sind sie alle urplötzlich auf habtacht und finden es ganz wunderbar…
    Xi war vorher infomiert und einverstanden, Putin wohl auch, mehr als die Hälfte der Geschosse sind nicht angekommen, und der Rest hat nicht viel angerichtet, die Syrer fliegen von dort schon wieder Angriffe auf den IS. Viel heiße Luft, genau betrachtet.
    Die Trump – Wähler haben einen shitstorm losgelassen der sich sehen lassen kann, allzuviel herumballern wird er nicht können, ohne seine Basis zu riskieren. Ich glaub ja, er will seinen Clan an den Schaltstellen einzementieren, und da muss er jetzt mal Jobs liefern.