in USA

Die Geschichte lässt sich kurz zusammenfassen. Die serbische Performance-Künstlerin Abramovic veranstaltete für Sponsoren ihrer Kickstarter Kampagne bizarr anmutende Dinner Parties unter dem Titel „Spirit Cooking„.

Einer der Teilnehmer war Podesta, Wahlkampfleiter von Clinton und wichtiger Mann der demokratischen Partei. Insbesondere ist die Performance-Künstlerin Abramovic für ihre Rezepte mit Blut, Samenflüssigkeit und Muttermilch bekannt.

Wie eine Auswertung seiner E-Mails aufzeigt, scheint Podesta ein besonderes Interesse an Pizza zu haben, vor allem dann, wenn Kinder in der Nähe sind. Dies sorgte im Internet für Aufsehen und ist deshalb frappierend, da gegen den Mann von Hillary Clintons persönlicher Assistentin Abedin Ermittlung des FBI laufen.

Als persönliche Assistentin und Kampagnenleiter arbeiteten Abedin und John Podesta eng zusammen. Der Ehemann Abedins, Weiner, vormaliger Abgeordnete der Demokraten, trat 2011 zurück, nachdem er anstößige Bilder an eine Twitter-Followerinen verschickte und dieser Umstand öffentlich bekannt wurde.

Wie die Daily Mail berichtet soll er ebenfalls in „Sexting“ mit einer 15-jährigen verwickelt sein.

Er zog seine Bewerbung um das Bürgermeister Amt von New York 2013 zurück, nachdem publik wurde, dass er unter dem Namen „Carlos Danger“ weiterhin sexuell eindeutige Bilder von sich an Frauen sendete. 2016 begann das FBI Ermittlungen gegen Weiner aufzunehmen und konfiszierte seinen Laptop, auf dem sich auch Unterlagen Abedins bzw. Hillary Clintons befanden.

Abschließend kommt der Fall um den 2008 verhafteten Milliardär Epstein hinzu. Epstein wurde schuldig gesprochen eine Minderjährige zur Prostitution gezwungen zu haben. Er soll von seinem Haus in Palm Beach eine Art Prostitutionsring betrieben haben und erhielt bei sich, unter anderen, auch Besuch von Ex-Präsident Bill Clinton.

Hängen Okkultismus und Pädophilie zusammen?

Es ist eine wiederholte Annahme des Publizisten David Icke, dass Okkultismus und Pädophilie in direkter Beziehung stehen. Er begründet es so, dass junge Menschen besonders vor Beginn der Pubertät eine besonders starke Aura hätten, die Okkultisten für eigene Zwecke nutzen würden. Im wesentlichen ist es ein falsches Verständnis, was Okkultismus ist und wie er funktioniert.

Ein Kind zu nötigen wird nicht heißen, dass plötzlich aus dem Nirgendwo ein Reptiloid erscheint. Okkultismus ist eine ältere Lehre von der Psychologie des Menschen und seiner Kontrolle. Sofern die Aussage meint, dass Kindheitstraumata gebrochene Erwachsene hervorbringen, die sich einfacher unterdrücken lassen, ist es nachvollziehbar.

Ein Magier ist jemand, der danach trachtet andere Menschen zu kontrollieren er tut dies, da ihm die Kontrolle über sich fehlt. Crowley ist in diesem Zusammenhang möglicherweise ein gutes Exempel.

Aus dieser Sicht, leuchtet es ein, sich junge Opfer zu suchen oder in manchen Fällen zu Opfern zu machen, ein Beispiel.

Okkulte Rituale

Menschen reagieren auf Rituale. Es ist bspw. bekannt, dass Schuldner in der dritten Welt persönliche Gegenstände beim örtlichen Schamanen hinterlegen müssen und wenn die Kreditschulden nicht bezahlt werden, damit einen Fluch auf sich geladen.

Die Verwünschung ist zwar durchaus real aber in dem Sinn, dass die Betroffenen daran glauben müssen. Einen überzeugten Skeptiker wird man damit nicht treffen, doch das sind eben die Wenigsten.

Jede Art von Zauber funktioniert immer dann, wenn das Opfer daran glaubt und man ihm möglichst oft davon erzählt. Jüngere, verletzlichere Menschen sprechen darauf besser an als ältere Haudegen.

Wieso sollte jemand so etwas tun?

Faktisch ist es systematisch. Im Moment hängt unsere Stellung in der Gesellschaft davon ab, was wir arbeiten und nicht davon, was uns ausmacht.

Wer scheitert fällt in ein tiefes schwarzes Loch und ist ein Nichts. Das können wir selber nur eingeschränkt kontrollieren und deshalb wünschen wir uns selbst nichts mehr, als Macht über Andere.

Das ist etwas, das Okkultismus lehrt. Er ist die Lehre von der Kontrolle über Andere und deren Psychologie.

Für 25 Jahre Altersunterschied gilt vergleichbares. Altersdifferenzen resultieren in einer erheblichen Machtdifferenz innerhalb jeder Beziehung.

Die richtige Überlegung wäre entsprechend, wie jemand über sich selbst denkt, der diese Machtdifferenz benötigt um sich wohl zu fühlen ?

Wieso die Skandale nicht enden

Wir haben den Rubikon bereits gekreuzt und sind bloß noch nicht am Ende angelangt. Jeder mit genug Beobachtungsgabe hat verstanden, dass unser System am Ende ist und wir bloß abwarten wie lange es trotz allem noch hält.

Das wird ein beschwerlicher Weg und je verzweifelter Menschen sind, desto drastischer werden ihre Mittel. Wenn es ohnehin egal wird, findet sich auch jemand, der den mächtigen Moloch anbetet und dann Brandopfer darbringt.

Es ist am Ende oft die Entscheidung, die wir treffen müssen, Herrschaft und Kontrolle Anderer oder Vertrauen in uns selbst und unsere Natur.

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

  1. Wenn man dann bedenkt, dass unsere „Volksvertreter“ eng verklüngelt sind mit diesen Machteliten, braucht man sich über die kranken Zustände in unserem Land gar nicht zu wundern. Mal sehen, ob der deutsche Michel und seine Frau 2017, wie bei der letzten Wahl, wieder nach dem Motto „Lieber das bekannte Leid, als das furchteinflößende Neue“ wählen.

    • Leider werden die Leute von den Medien so verblödet, das sie der Mea Culpa Kultur folgen werden!
      Doch Merkel wird nicht mehr gewählt! Es wird Olaf Scholz aus Hamburg werden, der hält sich jetzt noch zurück. Nach seiner Wahl wird er einige tausend Verbrecher zurückschicken aber mehreren Millionen Schwarzafrikanern auf Druck unserer Todfreunde in USrael die Türe öffnen. Gleichzeitig alle Steuern und Gebühren erhöhen bis wir es nicht mehr ertragen können!. Damit brechen auch alle Renten zusammen! Die Betriebsrenten werden schon jetzt zu 30% für Krankenversicherungskosten gestohlen, dank der Sozialdemokratischen Agenda 2010! Wenn 2019 die Weltwirtschaft zusammenbricht dann beginnen die Unruhen.

  2. Missbraucht werden können nur Menschen die sich nicht wehren können. Beispiel ein Dienstmädchen, das vielleicht noch eine junge Tochter hat oder Putzfrau angestellt bei einem Arbeitgeber ist, wird sexuell missbraucht und will sich wehren.
    Der Arbeitgeber ruft das Jobcenter an und sagt die Frau hat schlecht gearbeitet ist aufsässig und kommt oft zu spät bis garnicht, was passiert? Antwort die junge Frau bekommt eine 3 Monatige Totalsanktion. Das bedeutet nix mehr zu Essen. vielleicht sogar Obdachlosigkeit was dann auch ihre Tochter betrifft. Fazit sowohl der Missbrauch von jungen Frauen als auch Kinder wird durch Hartz4 gefördert.

      • Dann dürfte es aber aufgrund der alleinigen Darstellung des Arbeitgebers über den Vorgang keine Sanktionen des Amtes geben.
        D.h., es müssten beide Parteien gehört werden!
        Und wenn dies tatsächlich so in einigen Arbeitgeberhaushalten vorkommt, müssen potentielle Opfer stets auf der Hut sein und gegebenenfalls frühzeitig Beweise für die ungewollte Aufdringlichkeit des Arbeitgebers sammeln!
        Grundsätzlich bedarf es hier dringend einer Gesetzesänderung, damit diese Missbräuche nicht auch noch durch wirtschaftlche Erpressung gedeckt werden!

  3. Meines Erachtens geht es bei diesen okkulten oder pädophilen Beschäftigungen vor allem um das Extravagante, grenzenlos machbare, rücksichtslos psychopathisch-egomane Trieb-Ausleben, getarnt als `Kunst`, weil mit viel Geld kreiiert und subventioniert und das Gefühl einer elitären Gemeinschaft, die sich alles leisten kann, jenseits von Gut und Böse, ethisch herrenlos, und der nichts mehr wert ist als das eigene Vergnügen…
    Einfach nur ekelerregend!

  4. Bohemain Grove, Belgien, Sachsensumpf, … wir wissen es schon lange, aber es wird sytematisch verschwiegen, Dank der MSM !
    Es ist ja nicht nur das es vertuscht wird u.das man ein Verschwörungstheoretiker wäre, sondern man läuft ja Gefahr, das man selber noch verfolgt wird, vom Staat, wenn man sowas ausspricht!
    Wie auch immer, nicht ohne Grund werden die ganzen Sittenschweine vom Staat u.seiner Justiz geschützt, denn es könnte ja auch mal jemande von der Elite auf der Anklagebank landen! Und darum ist auch der jahrhundertelange Mißbrauch, von Seiten der Kriche, kein Problem, für die Politik, die Medien usw., denn sie sitzen alle in einem Boot (u.die Kriche hat eine riesen Macht)! Oder die kranken Grünen, auch kein Problem für die MSM!

  5. tja wir wissen ja schon ne ganze Menge darüber…
    aber was tun wir dagegen?
    Wir sitzen hier und hacken Nummern in die Tastatur,
    in der Hoffnung irgend Jemand ließt das und tut für uns den
    Schritt den eigentlich wir tun müssten.

  6. Erinnert mich an Volker Beck und seine Aftererweiterungsdrogen! Kleine Jungs ordentlich den Arsch zu fögeln scheint alle Aspekte dieses Okultismus zu bestätigen. Bei seiner ersten Rede nach dem comming out als Kinderwichser machte er einen selten schuldigen Eindruck, bis die Meute ihm signalisierte, du bist einer von uns und wir kaufen Kinderseelen für 8000 Euro und dann ist gut.