in USA

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

ANZEIGE

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten!

Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

gen Opfern und Angehörigen mein tiefstes Mitgefühl. Wieder mussten Menschen sterben, weil die westlichen Regierungen sie als Schachfiguren in ihrem geopolitischen, globalen Spiel mißbrauchen. Jeden Tag.

Am 9. Juni wurden 19 Frauen durch den Daesh bei lebendigen Leib verbrannt, weil sich diese weigerten Sex mit den Terroristen zu haben. Reaktion in der Hochleistungspresse: Null, Nada, Rien, Nichts, Nothing.

100 unschuldige Menschen, die in Orlando starben oder schwer verletzt wurden, brachten jedoch die Druckerpressen und Sondersendungen richtig zum Laufen. Wieder einmal ein Paradebeispiel für das zweierlei Maß, das unsere Hochleistungspresse und Politiker an den Tag legen, wenn es um “westliche und arabische Opfer” geht, die beide vollkommen unschuldig sind.

Beim Orlando-Attentat tauchen wieder einmal erste Ungereimtheiten auf und wieder wird verstärkt der Ruf nach einer inszenierten Geschiche laut. Ich will und kann zu diesem Zeitpunkt nicht sagen, inwieweit es sich um eine False Flag Aktion oder um ein echtes Attentat handelt.

Eine Information möchte ich jedoch geben: und zwar geht es um den Vater des offiziellen Täters, um Seddique Mateen.

Seddique Mateen, der eine eigene TV Show moderiert, wird unter anderem vom CIA-Outlet Voice of America-Dari finanziert. Im Bild sehen wir Seddique Mateen mit dem kalifornischen republikanischen Abgeordneten Dana Rohrabacher, der mit der Unterstützung eines gewissen Oliver North (Iran-Contra-Affäre) seit 1988 im Kongress sitzt. Rohrabacher trägt den Spitznamen “Gunga Dana”, weil er seit Jahrzehnten bei “allen Dingen, die sich um Afghanistan drehen” involviert ist. Derzeit sitzt er dem United States House Foreign Affairs Subcommitee on Europe, Eurasia and Emerging Threats (Unterausschuss für auswärtige Angelegenheiten für Europa, Eurasien und aufkommende Bedrohungen) vor.

Der Vater von Omar Mateen wies Vorwürfe einer islamistisch-radikalen Ideologie als Motivationsgrund seines Sohnes für das Attentat zurück, bevor er am Montag via Facebookschrieb:

Gott selbst wird die Beteiligten an der Homosexualität bestrafen.

Seddique Mateen strahlt seine TV Show über einen “aghanischen Satellitenkanal aus, der seinen Sitz in den USA hat (a U.S.-based Afghan satellite channel)”. Diese Art der Umschreibung lässt einen aufhorchen. Denn sie ist typisch, wenn etwas verheimlicht werden soll, wovon die Hochleistungspresse nicht will, dass Fragen dazu gestellt werden.

Der Name des in den US-Medien nicht genannten Senders ist übrigens Payam Afghan, der im südwestlichen Asien als CIA-ISI-Station (ISI = pakistanischer Geheimdienst) gilt.

Interessant ist auch die Tatsache, dass der Schütze Omar Mateen für die Sicherheitsfirma G4S gearbeitet hat. G4S ist der neue Name der von Group 4 Falck aufgekauften Wackenhut Corporation, die in mehreren Skandalen verwickelt war und die unter anderem für das U.S. Department of Homeland Security arbeitet. Und es ist schwerlich vorstellbar, dass Mateen ohne Sicherheitscheck dort eine Anstellung bekommen hat.

Man darf gespannt sein, welche Informationen zum Attentat bzw. Täter in den nächsten Tagen noch bekannt werden. So wie die folgende Information, die von der Website des Sakersstammt:

Eine weitere Sache über Waffen: nicht nur, dass Homosexuelle in der Regel bekannt dafür sind leichte Opfer zu sein (dies ist der Grund, warum Feiglinge es lieben, sie zu attackieren – da sie sich in der Regel nicht wehren), aber laut Gesetz ist es in Florida illegal eine Waffe in eine Bar zu bringen. Damit sind Bars, ebenso wie Schulen, legale“waffenfreie Zonen”, was sie für Massenerschießungen ideal macht und es möglich macht, dass ein einziger Schütze 50 oder mehr Menschen erschießen kann. In Florida sind diese “waffenfreien Zonen” so ziemlich die einzigen Orte, wo man hoffen kann, eine Menge Leute sicher erschießen zu können, überall sonst sind die Chancen, dass jemand anderes zurückschießt ziemlich hoch, da es nicht weniger als 1.477.675 Menschen gibt, die legal lizenziert sind, um eine Waffe in Florida (der höchste Wert in den USA) zu tragen. Verdeckte Waffenträger umfassen alle Rassen, alle Altersgruppen, Männer und Frauen aus allen möglichen gesellschaftlichen Gruppen. Aus diesem Grund ist es ziemlich gefährlich geworden, damit zu beginnen Menschen in Florida zu erschießen, denn die Chancen sind hoch, dass jemand in der Nähe auf dich zurückschießt. Das ist ein Paradoxon – “waffenfreie Zonen” haben sich in Honigfallen für alle Arten von Massenmördern verwandelt. Das ist etwas, was euch die imperialen Medien auch nie sagen.

 

Ist die Stasi zurück? WATERGATE.TV enthüllt:

ANZEIGE

Das ist die Zwangssteuer, die Stasi-Methoden durchsetzen kann und wird … Müssen Sie jetzt ins Gefängnis, wenn Sie eine „Zwangszahlung“ verpassen? Ist die GEZ nur ein Werkzeug der EU, um Sie als Bürger in Schach zu halten?

Hier die Studie „GEZ-Zwangssteuer“ GRATIS als PDF anfordern und sofort erhalten!

Dein Kommentar

Kommentar

    • Genau das denke ich, will man uns glauben machen. Ich halte den Islam nicht für gewaltätiger als andere Religionen.
      Im Fall von Orlando gibt es mittlerweile wieder so viele Ungereimtheiten, sodass ich mich frage, ob hier mal wieder eine Inszenierung unter falscher Flagge vollzogen wurde. Der Kampf der Kulturen wird offensichtlich in regelmäßigen Abständen neu befeuert.

    • Mit dem Zustrom von Flüchtlingen sind auch hunderte Kinderbräute nach Deutschland gekommen. Justiz und Behörden sind noch unentschieden, wie die Ehe minderjähriger Mädchen mit älteren Männern zu bewerten ist. Ich nenne das Pädophilie und Kindesmissbrauch, obwohl das Oberlandesgericht Bamberg sich der Scharia unterworfen hat und die Kinder-Ehe für legitim erachtet.. „In Deutschland ist die Eheschließung beispielsweise einer 13-jährigen mit einem Erwachsenen völlig inakzeptabel. Der Staat hat hier eine Schutzfunktion, die er auch gegenüber minderjährigen Flüchtlingen wahrnehmen müsste.“ Kann jetzt jeder minderjährige Mädchen heiraten, wenn er sich nur auf die Scharia beruft. Hier öffnet der Staat „Tür und Tore“ für Pädophilie-Täter. Wenn der Text gefällt, darf er geteilt werden!

  1. Wie das „Orlando Attentat“ nicht geklärt ist ,
    ist
    „Am 9. Juni wurden 19 Frauen durch den Daesh bei lebendigen Leib verbrannt, weil sich diese weigerten Sex mit den Terroristen zu haben.“
    eine beliebige Behauptung .

    Wir stehen vor dem Problem , dass die Medienerzählungen von der Realität abgehoben sind und Verdrehungen sind und oft mit der Realität absolut nichts gemein haben .

    • … und woher weißt du so genau, dass es nicht stimmen kann ?
      Traust du es ihnen nicht zu ? – evtl. weil eine solche Aktion religiös motiviert sein könnte und du eine, ich sag mal, seltsame Affinition zum Islam hast ?!

      • Wo hätte ich behauptet ,
        dass ich genau weiß , dass es nicht stimmen kann?
        Der Westen führt Krieg und die Lüge und die Propaganda sind Teil des Krieges.
        Die fals-flag Aktionen der USA sind vielfach bekannt
        und der Terror ist , wie von den USA&Willigen behauptet in keiner Weise nach rechtssaatlichen Kriterien nachvollziehbar und den Indizien folgend und dem cui bono folgend false-flag Aktionen .
        Das „Orlando-Attentat“ ist nur eine weiteres Beispiel mit vielen einschlägigen medialen Behauptungen aber ohne rechtsstaatlich akzeptablem Beweis.

        • Ich wundere mich nur, dass du ausgerechnet dieses Beispiel des Daesh gewählt hast um zu veranschaulichen, dass Niemand wissen kann ob die Meldung stimmt.
          Und Orlando ? Was wäre denn ein „rechtsstaatlich akzeptabler“ Beweis ?
          Die nackte Wahrheit ist, den gibt es nicht, weil es ihn in letzter Konsequenz nicht geben kann !
          Falls das Attentat wirklich stattfand und es gibt Verletzte und Augenzeugen, können nur sie wissen, was passierte, aber wir, werden nie mit 100%iger Gewissheit erfahren können ob die Meldungen darüber der Realität entsprechen oder nicht.
          Selbst wenn uns persönlich ein angbl. Anwesender davon erzählte, kann es immer noch gelogen sein.
          Indizien zum Tathergang können gefälscht sein. Und der Staat, mein Gott, ich glaub,…

          • … dem ist am allerwenigsten zu trauen, hüben wie drüben !
            Wir sitzen hier quasi tatsächlich in einem „Funkloch“, die können uns von vorne bis hinten belügen und sie machen es auch, so zumindest, ist meine Überzeugung.
            Im schlimmsten Fall führt das dazu, dass wenn ein heimischer Kriegsausbruch gemeldet wird, viele glauben, es sei eine Ente und ganz normal den Tag gestalten, gerade so, als wäre nichts passiert.
            Das kann noch recht Makaber werden !

          • Es ist schlicht so, dass wir ALLE Meldungen nur nach ihrer Wahrscheinlichkeit beurteilen können. Wir kennen die Meldung und müssen uns anhand von Wahrscheinlichkeiten ausrechnen ob es eher die Wahrheit, die Halbwahrheit oder die Lüge ist, und nach allem Abwägen sind wir so schlau wie vorher, nämlich gerade so, als hätte es die Meldung nie gegeben.
            Das ist ziemlich unbefriedigend und führt nicht nur zum Misstrauen Anderen gegenüber, sondern auch zu Unsicherheit in der Selbstbewertung.
            Und genau dieser Zustand beschreibt in großen Teilen die Destabilisierung jedes Einzelnen und in der Summe, die einer Gesellschaft !

  2. „Schicken Sie mir E-Mails mit Links zu Nachrichtensendungen, in denen Leichen gezeigt und andere aussagekräftige Beweise vorgelegt wurden und werden. Aber verzichten Sie bitte auf die Einsendung von Spekulationen, auch wenn sie vielleicht interessant und zutreffend sein mögen. Im Moment versuchen wir zu verifizieren, ob es reale, tatsächliche Beweise für die Darstellungen im Zusammenhang mit diesem jüngsten Massaker in einem Nachtclub [in Orlando] gibt“ (Dr. Paul Craig Roberts)

    Dr. Paul Craig Roberts sucht nach Fakten (Bilder, Videos z.B. von den Überwachungskameras vom Nachtklub in Orlanda, von Interviews mit den Verletzten in Spitälern usw., usw.)
    Bitte senden sie allfällige Fakten Herrn Roberts.
    Vielen Dank!