in USA

ANZEIGE

Schicksalsdatum 26ter: So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Präsident Barack Obama salutiert / Pete Souza / wikimedia.org / public domain

Präsident Barack Obama salutiert / Pete Souza / wikimedia.org / public domain

Das Engagement unserer Freunde wird allzeit gerne unterschätzt. Bei manchen Dingen muss man sogar sehr genau zwischen den Zeilen lesen und hinhören, um die Komplimente und Sorgen jener korrekt zu verstehen, die sich um unser Wohl sorgen. Wir alle wissen um die Fürsorglichkeit unserer weltweit konzernierten Freunde, ihrer Selbstlosigkeit und ihres endlosen Engagements für Frieden, Freiheit und Demokratie. In diesem Kontext sind auch die eher indirekten Botschaften des monetären „Führers der Freiheit“ aus den USA zu betrachten. Gutes tut man lieber im Verborgenen, nicht selten auch als geheime Kommandoaktion, denn das Echo von den nichtsahnenden Begünstigten kommt dann viel authentischer und unbefangener rüber, soll auch nicht durch fehlgeleitete Annahmen verzerrt werden.

Nun ist es ein offenes Geheimnis, dass es allen Menschen nach Brot und Spielen dürstet. Mit dem Brot wird es zuweilen immer knapper, weil es den Aktionären der großen Konzerne nicht zuzumuten ist hier vermehrt abzugeben. Die regulären Spiele sind inzwischen völlig langweilig geworden, da braucht es mal wieder richtige Kracher und nicht nur die trockenen Vorbereitsungskurse am PC.

Der Dritte Weltkrieg könnte nicht nur diesen Mangel beheben. Er brächte den Menschen die sehnlichst gewünschten „Real-Action-Games” nach denen sie jetzt so sehr verlangen, endlich wieder Frieden,  den es nicht geben kann wenn nicht zuvor ordentlich gemeuchelt wird … wenn sie schon nicht ausreichend zu Fressen bekommen. Sehr viele andere Probleme lassen sich damit natürlich auch lösen, die sind für die Menschen aber eher zweitrangig, deshalb lassen wir die hier einfach aus.

Wollt ihr den totalen Frieden?

Dann müsst ihr auch hingehen und den wohlwollenden, gut eingefädelten Einladungen unserer (Ver)Führer folgen. Hilfsweise, für diejenigen die nicht mehr können, reicht auch schweigende Zustimmung vor der Glotze schon aus,  nur bitte keine Opposition. Die Diskussion, welche der beiden aufgebauschten Parteien nun das Völkerrecht für sich vereinnahmen darf, ist müßig.

Die Debatte darum ist längst entschieden und die Zuordnung er Spielteilnehmer, also auf welcher Seite man selber schlachten darf, ergibt sich aus dem Zugehörigkeitskreis der Massenmedien, dem man qua Wohnort und Nation automatisch zugeordnet ist.

Dann gibt es immer wieder diese Totalverweigerer, wie Ken Jebsen, die den Leuten etwas menschheitsübergreifend erklären wollen. Aus gutem Grund werden solche Leute in den Mainstream-Medien ausgeblendet, könnten sie doch die ganzen schönen Kriegsspiele versauen und die Menschen mit ihren Kommentaren missmutig stimmen.

Diese grandiose Show will natürlich gut organisiert sein und die ganze Welt prügelt sich schon im Vorfeld darum Austragungsort werden zu dürfen. Wie gerne hätten die USA selbst diesen Part doch übernommen, die Ausrichtung dieses Mega-Events einmal auf eigenem Territorium durchführen zu können. Auch Sie benötigen dringend einmal eine neue Infrastruktur. Sie wollen aber aus reiner Nächstenliebe anderen Nationen damit nicht das Wasser abgraben.

Zugegeben, es ist nicht nur die pure Nächstenliebe die sie treibt, auch die traurige Erkenntnis, dass die Anreise der vielen Teilnehmer nach Amerika eine zu große Belastung darstellt. Der Aufwand, die benötigten Ressourcen und die blanke Zeitverschwendung für Anreise nebst sinnloser Materialtransporte sind in höchstem Maße unökologisch. Abgesehen davon hätten viele der für die Teilnahme infrage kommenden Staaten gar nicht die wirtschaftlich Potenz für solche Weltreisen, sie sind darauf angewiesen, dass derartige Ereignisse frei Haus zu Ihnen kommen.

Aus besagten Gründen, wir haben da schon absolute Gewissheit erlangt, bittet Obama Europa uns und seine hier residierenden EU-Unterführer, die Ausrichtung der III. Weltkriegs-Spiele zu übernehmen. Dies in der sozial motivierten Gewissheit, dann selbst mit seinen Mannen und Spielgerät eine längere Anreise in Kauf nehmen zu müssen. Allein diese Selbstlosigkeit ist doch eine dankende Erwähnung wert, oder? Darüber hinaus hat die Ausrichtung dieses Wettbewerbs in Europa eine lange Tradition, man hat sich hier stets bereitwillig dafür hergegeben. Auch diesen guten Brauch gilt es zu bewahren.

Anders als unsere amerikanischen Freunde können, die meisten Mitspieler aus Nah- und Fernost sogar auf dem Landwege anreisen und wenn es sein muss auch noch zu Fuß. Und um den sozialen Gedanken perfekt zu machen, nehmen wir bestens dazu noch eine Region in Europa die man sonst eher als das neue Armenhaus Europas bezeichnen würde. Auch diese Nation soll eine Chance auf Wiederaufbau haben.

Wir heißen damit die Ukraine herzlichst willkommen, Stolperstein und Zündfunke olympische Weltkriegsfackel zu werden, wenn auch ein wenig gedungen, sie wären aber nicht die Ersten denen man auf diese Art und Weise die Fackel in die Hand drückt. Liebe Ukrainer, seid gewiss wir kriegen euch da medial schon korrekt um- und aufgebaut, dass es für einen großen Knall reichen wird. Die geballte Kompetenz der westlichen Politik wird es euch besorgen, ihr müsst nur korrekt stillhalten, alles andere wird schon geregelt werden. Die mediale Friedenshetze hierzulande hat gerade erst so richtig begonnen, aber ihr könnt euch todsicher auf unsere Massenmedien verlassen, versprochen! Nur lasst noch eine Weile die braune Suppe bei euch an der Macht, sonst könnte es eng werden für die Friedensfürsten und der Grund für die angesagten Welt-Kriegs-Festspiele womöglich entfallen.

Ach ja, dann ist da doch noch der Gregor Gysi. Der hat auch noch eine Meinung dazu, die so ganz und gar nicht mit den Einsichten unserer Weltführer harmoniert. Er geht noch bösartiger an die Sache heran als der Ken Jebsen, bemüht gar historische Entwicklungen, die man auf höchster Ebene besser nicht anspricht, weil sie das mühsam gezeichnete Feind-BILD enorm zu stören vermögen.

http://www.youtube.com/watch?v=inIr9F3a3bA

Er droht sogar diese neuen Feierlichkeiten als völlige Sinnlosaktion wider der Menschlichkeit zu entlarven. Wer kann das wollen? Was können wir doch froh sein, dass die Linken in Deutschland nichts mehr zu melden haben. Das haben wir Ihnen ja amtlich bei der letzten Wahl schon bescheinigt. Auch Gregor wird man mit seinen Erkenntnissen im Mainstream nicht mehr vorlassen, dazu sind seine Einsichten viel zu investitionsgefährdend, eben ein ausgewiesener Gegner des Kapitals.

Selbst wenn die in der Überschrift formulierte Aussage nicht so direkt rüberkommt, genügt es doch dem derzeit zu beobachtenden Handlungsstrang konsequent zu folgen, um diese eindeutige und wohlwollende Geste aus Übersee korrekt erkennen zu können. Es wäre auch diplomatisch höchst ungeschickt solche Empfehlungen offen zu postulieren, weil es sonst immer wieder die Neider auf den Plan ruft. Dennoch dürfen wir davon ausgehen, dass es Obama ernst meint und wir die Begünstigten als seiner tiefgründigen Überlegungen sind. Immerhin hat er doch einen Friedensnobelpreis, das muss schon für seine guten Absichten bürgen, auch wenn seine Friedenstauben für gewöhnlich motorisiert, unbemannt und bis unter die Schwanzfedern bewaffnet sind.

Sich wiederholende Schluss-Szene

Natürlich werden die Organisatoren nicht selbst zu diesen blutigen und monströsen Kriegsfestspielen erscheinen. Sie sind doch viel zu hart mit der Organisation des Wohlergehens der Menschheit beschäftigt, worauf sie all ihre Lebensenergie und soziales Engagement verwenden. Aber dann, zum Ende der Veranstaltung werden sie, als fast alleinig Überlebende aus den Bunkern hervorkriechend, sich auf Herrschaftsebene wieder herzen, kräftig in den Arm nehmen, den wiedergefundenen Frieden ausgiebig mit Champagner begießen, neue großartige Abkommen schmieden, die Menschenrechte optimieren, für noch mehr Recht und Gesetze sorgen, die bösen Menschen jetzt endgültig und weltweit total-überwachen und die wieder aufgeflammte Gewalttätigkeit der Völker untereinander unerbittlich geißeln. Amerika und Obama selbst sehen sich bestimmt heute schon in der Rolle der Gewinner und Friedenstifter, bestimmt auch als kleine Entschädigung eben nicht selbst den Austragungsort stellen zu können.

Ergänzend werden sie (die Führer) einen weiteren (Mein)Eid darauf leisten, dass so etwas nie wieder stattfinden darf, sich ihre Friedensnobelpreise abholen und schnellstens in die Zentralen ihrer Konzerne zurückkehren, um Kriegskasse zu machen (Boni abholen), für ihr gnadenloses Engagement für Wirtschaft, Wachstum, Wiederaufbau, Handelsfreiheit und die Macht des Geldes. Übrigens, die derzeit einzig anerkannte Gottheit auf diesem Planeten.

Sie werden dann den bösen Menschen ins Gewissen reden, künftig solche Feindseligkeiten gegen andere Völker tunlichst zu unterlassen, außer es muss eben mal wieder zu den von der Herrschaft erkannten Zwecken sein. Und sie werden natürlich durch zahlreiche Kranzniederlegungen und herzzerreißende Trauerreden den Hinterbliebenen bei der Bewältigung der neuen Ödnis helfen. Aus purer Mitmenschlichkeit, wegen der unsäglichen Opfer, die die Menschen zu ihrem eigenen Wohl den Konzernen dargebracht haben, nur um einen neuen Zyklus des Wachstums für den widernatürlichen Zinseszins zu gebären. Ok, dann lasst uns jetzt mal anfangen … wir wissen ja inzwischen wofür wir da gebraucht werden. Und Wiederaufbau bedeutet Arbeit und Vollbeschäftigung für die Überlebenden, wenn das keine Verheißung ist, was dann? Und wer es noch klarer verstehen möchte, ohne denken zu müssen, hier die kurze Liebesgeschichte auf Englisch:

Love among nations – by Viktor Dedaj, Paris, France


[…] Even though Washington’s campaign for regime-change [in Ukraine] had been coordinated with the European Union, in the phone conversation with Pyatt, Nuland attacks the EU for being insufficiently aggressive, saying at one point, “Fuck the EU.” The same source has provided us with the text of a subsequent conversation between the EU and the US.


EU: But you said you loved me!

US: (sigh) There you go again.

EU: I left everything behind for you. Democracy, market regulations, state-owned companies, social welfare, an independent foreign policy.

US: (lighting a cigarette): pffff… Nobody forced you.

EU: I could have been an international star, you know?

US: Yeah, yeah, blah, blah …

EU: The whole world had hope in me! Now it’s that slut, Latin America, who’s showing off with her crummy progressive policies.

US: Oh that one … She was a hotty. I must admit it was fun at the time. But it’s over (for the time being). Now, you’re my bitch.

EU: (sniffing): Seriously? You’re not joking?

US: You are, you’re my little bitch. Come here.

EU: Are you going to hit me?

US: What? Of course not! What’s wrong with you?

EU: Latin America … She says you’re arrogant, and violent. She says that you have no friends, only interests.

US: She’s crazy. Forget her. C’mon, come here my little bitch.

EU: Oh Sam … Sam …

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

69 Kommentare

  1. was ist Los? ich habe den Link zu diesem Artikel an 8 Freunde weiterverbreitet. Das ist das was das Internet leisten kann! Dann können „Sie“ hopsen und stampfen. Krieg und keiner geht hin!

    • Du glaubst diesen Schmutz nicht allen Ernstes tatsächlich?!
      Das ist doch nur wieder so eine scheiß verkackte Panikmache, um Amerika und hier speziell Obama schlecht zu machen!

      • geh zurück in die vergangenheit , dann wirst auch du erkennen was amys für schweine sind . deutschland hätte ohne dieses dreckspack nie kriege geführt ! viele andere länder erging es genau so und ergeht es heute noch so !
        wenn hier einer vom planeten gefegt werden muss dann ist es amerika ,die nur leid verursachen !

        • Ich glaube die USA und Russland wollen diesen Krieg, und unseren europäischen Politiker sind so verblendet von der eigenen Propaganda dass sie die Kriegsgefahr verdrängen.

          Das Beste wäre wenn alle EU Staaten aus der NATO austreten, und ein europäisches Verteidigungsbündnis aufbauen. Aber dazu wird es leider nicht kommen.

          In einigen Tagen wird der IS eine schmutzige Bombe in der Türkei zünden. Die Türkei wird den NATO Bündnisfall ausrufen, und zusammen mit Saudi Arabien in Syrien einmarschieren.
          Und das wars dann…

      • Liebe Anyarah,
        bitte Informiere Dich! Leider ist es von der ersten bis zur letzten Zeile wahr. Die ersten beiden Weltkriege waren geplant und wurden durchgesetzt und es war NICHT Deutschland. Der Platz hier reicht nicht aus um die Zusammenhänge zu erklären aber es gibt genug Quellen. Es ist zutiefst erschütternd. Liebe Grüße

        • Exakt! – und GENAU DASS wurde in den Medien noch NIE wirlich und ausführlich diskutiert.

          Bea: ich teile deine Ansicht, dass hinter beiden Kriegen eiskaltes Kalkül steckte. Wenn man sich dass einmal vor Augen führt – wird einem schlecht :-(
          Putin – bzw. die Jenigen, die in der UDSSR tatsächlich das Sagen haben – sind keine Heiligen, aber Die USA stehen NIE so sehr in der Kritik…..
          Kann man mit Fug und Recht behaupten, dass man ALLES dafür tut um eine Annäherung an den Osten zu verhindern.
          Wenn man – leider geht das nicht – die NATO aufkündigen / auflösen würde, wäre das „Europa-Spiel“ der USA am Ende.

          Frage: was würden die USA tun, wenn sich Europa auf dei Seite Russlands schlagen würde?????????????????????????????????????

      • Anyarah war die Schülerin des Sith-Lords Pharshols. Sie ergriff Besitz von einem weiblichen Menschen, der im Gegensatz zu den anderen dies als eine flüsternde Stimme bemerkte. Sie wurde von Anhängern des Dunklen Weges fortgelockt und ist seitdem ihr Mitglied.

        weiss nicht ob deine aussage oder dein name peinlicher ist. aber kleiner tip, BILDUNG!!!!!!!!!!

        • Genau Marc, Bildung!
          Geh und lies ein Buch! Aber eins, das nciht der Koppverlag oder PI-News vorschlägt bitte. Und nimm den Aluhut ab, das wird sonst och richtig peinlich

          Und wer Marc heißt darf sich nu wirklich nicht über anderer Leute Namen lustig machen!

      • Bis Du auch eine die schreit: „Bomber Harris do it again“
        und meint die Alliierten haben uns befreit? Ja, sie haben uns befreit, von der Freiheit. Deutschland ist ein besetztes Land und das wir es auch bleiben, hat Obama in Ramstein zu seinen Soldaten gesagt. Sie sind keine Freunde, geschweigedenn Verbündete, sondern immernoch unsere Feinde. Denn einen Friedensvertrag gibt es seit 1945 nicht, auch nicht mit den anderen 152 Staaten.

      • Mach Dir nichts drauß Anyarah,

        Vershwörungstheoretiker wollen von Fakten oder gar Logik garnichts hören!
        Dass das hgeir schwachsinn ist und eigentlich unter Satire stehen müsste fällt denen dank der Aluhüte nicht auf!
        Also keine Sorge, Obama plant hier keinen Krieg oder irgendwas ähnliches und die letzten beiden Weltkriege hat Deutschland begonnen. Alles beim Alten also ;-)

    • Ernsthaft? So leicht lässt du dich beeindrucken und dir so einen Dreck eintrichtern? Und dann bittest du auchnoch darum, diese absolut hirnrissige Hetze weiterzuverbreiten! Nachdenken statt direkt alles glauben! Arm…

      • Wer den Ami’s momentan auch nur irgendetwas glaubt ist wirklich (ohne euch verletzen zu wollen) Minderbemittelt! Euch müsste mittlerweile Klar sein, dass die Ami’s Krieg brauchen, da deren Wirtschaft komplett im Arsch ist & sie so Geld machen! Ausserdem würde nichts aus/in Amerika in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn dieser Krieg auf Europäischen Gebiet statt findet. Wenn man alles genauer betrachtet, kann nur Amerika Schuld am 3. Weltkrieg sein. So wie auch schon am 1. & am 2. ! Online Bildung gibt heut zu Tage mehr als irgendwelche Fernseh doku’s oder Bücher in denen alles verfälscht wurde! Klingt falsch, geb ich auch zu! Ist aber leider die traurige Wahrheit! Mit freundlichen Grüßen Anonymus! ;)

    • So einfach ist doch leider nicht :( ..
      AUCH „DIE RUSSEN“ (ihre Befehksgeber..) folgen dem gleichen Ziel, wie USrael (mit dem 1, 2 WKrieg und jetzt)… Auch „die Russen“ wollen genau dasselbe, d.h. NWO. Nur beim EIGENEN Szenario, und NICHT der Rotschilds & Co. :) Auch sie wollen KRIEG in Europa…
      NUR – noch nicht jetzt ! :) …
      Vorerst – müßen die Russen die Öl – Quellen für sich sichern, ERST DANN – werden sie eine groß-Offensive starten… Und DANACH, letztendlich – gemeinsam mit den Rotschilds – die Torte teilen…
      Als PARTNER… Sieht Euch die PROPHEZEIUNGEN, bitte :( …. Also, zuerst – die Nord-Afrika, z.B. jetzt bald – Libyen… Es geht NICHT um die s.g. „Flüchtlinge“ (99% junhe Männer..), sondern um das ÖL ! :) …

      • Eine ANDRESE Sache allerdings ist, OB sich die NWO, NACH dem Kataklismus noch durchführen lassen wird :) .. Stellt es Euch vor: – die Wildnis der sibirischen Tundra… Auch mitten in Arizona – gibt es keine „NWO“, oder im Busch der Afrika, seien wir ehrlich… Lassen sich z.B. die Nordafrikanischen Tauregs irgendwas VORSCHREIBEN ? :) .. Von irgendwelchen Bankstern der Warrens, Rotschilds, Rockefellers, Morgans, Sachs, Gates, Bush – Clans ? :) …
        Aber, ich vermute, die USraelis kümmern sich NICHT darum… Die – verschwinden in ihren Bunkern, mit der Kasse, allerdings…

  2. Der allierte Medienvorbehalt gilt nach dem geheimen Staatsvertrag von 1949 bis zum Jahre 2099 – (nachzulesen im Buch von Generaloberst Komossa, „Die deutsche Karte“, S. 21/22) . Also haben wir solche Medien wie Bild (CIA-Gründung mit 7 Mio. Dollar Startkapital) oder Spiegel (MI6-Gründung in England – Start ein Jahr später in der Kolonie) und sind es gewöhnt mit medialer Jauche bekippt zu werden und verordnete Geschichtsbilder – die nicht in Frage gestellt werden dürfen – von Kindheit an konsumieren zu müssen.
    Es ist vieles ins Gegenteil verkehrt. Obama, der als Präsident die Verfassung schützen sollte, unterschreibt Killerbefehle ohne Gerichtsurteile, wenn sich nichts geändert hat, hat er ca. 2500 Menschen persönlich auf dem Gewissen…

  3. auch er ist nur der Geschäftsführer und angestellter Politik-Darsteller der Eine-Welt-Stückeschreiber, die seine Mittel kontrollieren. Wenn das Drehbuch in Richtung Demokratie laufen würde mit Informationen, hätte ich nichts dagegen. Was zu sehen ist, sind platte Lügen, Verdummung, Programme gegen die Menschheit, geplante Kriege und Regierungswechsel, Satanismus in den obersten Kreisen etc.
    Wenn man dem einfach gestrickten Weltbild von gut und böse anhängt, dann ist das in der breiten Massen über die „Qualitätsmedien“ zu verbreiten – über „Unter- haltung“.
    Geplant ist der 3.WK bis August 2017, obwohl ich mir nicht sicher sind, ob das die Menschheit noch nötig hat.

  4. Der richtige Name des Schauspielers Obama ist wohl Barry Soeterro, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Bin Laden war Tim Osmen und Schauspieler Gorbatschow hieß Cohn mit richtigem Namen. Wir sollten uns an solchen Theaterverstaltungen mit derartig schlechten Schauspielern nicht beteiligen. Was soll das uns bringen?

    • Der Austragungsort der Kriegsspiele zwischen UdSSR und USA wurde vertraglich schon Anfang der 50er Jahre von den Herrschenden mit Polen und Deutschland festgelegt. Der Weltkrieg soll im Zeitraum bis August 2017 beginnen. Allerdings nicht in unserer Region, sondern im nahen Osten, wo man extra Israel gegründet hat – um auf einen Schlag – alle Glaubensrichtungen schneller vernichten zu können.

  5. Wenn es einen Austragungsort für den 3. WK geben sollte, dann wohl doch dieses Drecksland 10000 Meilen weiter westwärts. Führer der Welt… lächerlich !

  6. Ich habe mich lange zurückgehalten, um bei all dem vollkommen hirnlosen Schmutz, der hier veröffentlicht wird, nicht augenblicklich meinen Bildschirm aufzuklappen und das Kommentare-Feld zu kotzen! Sorry, aber nun muss ich doch mal meinen Senf dazugeben!

    Sorry, aber wie absolut gehirnamputiert kann man als gebildeter, emanzipierter Mensch, als der ihr euch sicherlich alle bezeichnet, eigentlich sein?! Um diesen erstunkenen und erlogenen Dreck tatsächlich zu glauben?!
    Ihr wisst schon, dass Obama einer der wirklich wenigen amerikanischen Presidenten ist, der für den (Welt-) Frieden tut, was er nur kann und das in jeder ihm zur Verfügung stehender Minute?
    Würde man sich mal die Zeit nehmen, sich in Zeitung, Radio, Fernsehen oder Internet

    • Genau das, ist das Image das verkauft werden soll! Im Endeffekt ist Obama auch nur eine Marionette! Aber eine Marionette derer, die unbedingt eine Weltmacht sein wollen. Korrektur. Die einzige Weltmacht! Sobald Russland zerstört ist, gibt es nichts mehr was Amerika stoppen könnte! Oder glaubst du, dass sich etwas an den Arschkriecher Aktionen von den uns umgebenden Ländern, unseres miteingeschlossen, irgendetwas ändern wird?! Ich will dich wirklich nicht beleidigen, aber das sind nun mal die Tatsachen!

    • Danke „schade“ für dieses Kommentar!
      Wollte gerade etwas ähnliches schreiben, habe dann aber gesehen dass du das schon erledigt hast :)
      An alle Menschen die mit der Meinung die hier die meisten teilen nicht übereinstimmen“ bringt doch mal eigenrecherchierte Meinung! Dann kann man vielleicht auch mal eine Diskussion starten!

    • Ich glaub eher das du keinen Durchblick mehr hast, komm mal klar !! Obama für frieden und was ?!?! als ob der führ frieden sorgt.. Vieleicht steht hier müll aber zu behaupten das Frieden aus AMERIKA kommt xD wieviel wird dir bezahlt um so einen schwachsinn zu schreiben ?!

    • Ihr wisst schon, dass Obama einer der wirklich wenigen amerikanischen Presidenten ist, der für den (Welt-) Frieden tut, was er nur kann ?!?!?!?!?!!!!

      … durch unterhaltung von alternativlosen Foltergefängnissen ?
      … Exekution unliebsamer Zeitgenossen ohne Prozess ?
      … Auspionieren seiner ‚Freunde‘ ?
      … Waffenlieferungen in Kriesengebiete ?
      … Bombardierung von Zivilisten ?
      … Krieg beginnen und legitimieren durch Beweise die nie welche waren ?
      … Lügen (natürlich wurde all dies bevor es an die Öffentlichkeit kam geleugnet – ohja – lässt sich auch in ‚SERIÖSEN QUELLEN‘ nachlesen) ?

      Ich denk das war genug – jo, der Mann ist ein richtiger Ghandi-ersatz ().
      Du Vollpfosten!

      Do not feed the Troll any further (i…

    • Natürlich tut Obama bin Laden ganz vieeeeel für den Frieden in Kunterbuntistan. Das wissen die BuntmenschInen, die in jedem zweiten Satz sorry schreiben. Schliesslich hat er Lybien vor dem bösen Gadaffi gerettet, der die armen MenschInen mit kostenlosen Arztbehandlungen und kostenlosen Wohnen bedroht hat. Nur im letzten Moment konnte verhindert werden, dass die böse Pegida sich mit ihm zusammen schliesst und das 4. Reich ausruft, achja und Putin war auch von der Partie, der alte Ultraoberbösewicht.
      Was die Leute hier schreiben, das ist ganz ganz reeeeeeeeechts, da müssen wir einen Toleranzkreis gegen reeeeeeeeeechts machen tuuuuuuuuuuun, sonst kommt der Puuuuuuutin und macht alle tooooot.

    • Wohl – vom Mond gefallen… :)
      Vorschlag, dringend (obwohl – wahrscheinlich viel zu spät..).
      Zeitung absagen, Ferneseher auf dem Flohmarkt verkloppen, Radio – wegschmeissen :) …
      Und dann – eine DVD mit dem alten Film „MATRIX“ ins DVD-Laufwerk des Laptops einlegen…
      Ich empfehle dringend den ersten Teil…
      Schauen Si sich den Film, MIT VERSTÄNDNIS, an…
      Und dann – wählen Sie.
      Die blaue ?.. Oder die rote Pille ? :) …
      Gruß an die BLINDEN, die „Zeitung“ und Fernsehen zwischen den Ohren tragen, anstatt Gehirnes :( …
      Glück auf, Eure Heimat, Deutsche, pardon, EUROPÄER…

    • Irgendwie totaler Realitätsverlust. Lieber den Sabbel halten, wenn man so indoktriniert ist. Die Gehirnwäsche hat bei Dir auf jeden Fall geholfen.

  7. zu informieren, statt die Zeit damit zu vergeuden, sich einen Trichter hinten rein zu stecken, damit die Panikmacher und Hetzer dieser Welt einem so eine gequirrlte Scheiße einflößen können, hätte man mitbekommen, dass Obama derjenige war, der die amerikanischen Truppen so schnell als irgend möglich aus den Ecken Irak etc. abgezogen hat, um diese Länder nicht länger durch das eigene Militär zu beeinflussen und sich in anderer Länder Angelegenheiten einzumischen. Noch dazu kommt, dass er inzwischen immer öfter in immer mehr Ländern zu Besuch ist und Gespräche mit den dort „herrschenden“ Regierungschefs zu sprechen, um Frieden zu erwirken (auf welche Weise auch immer). Und außerdem spendet er in Stiftungen auf der ganzen Welt, wo es nur…

  8. geht! Also sollte man vielleicht erst einmal das Ding da oben in seinem Kopf einschalten, bevor man etwas glaubt, geschweigedenn so einen Dreck auchnoch verbreitet!!!
    Könnte glatt von Ken.fm kommen, so ein hirnrissiger Stuss!

    Ihr solltet euch also, bevor ihr so einen gequirrlten Dreck glaubt, erst einmal weiter erkundigen, ob ihr solcherlei Meldungen auch in anderen, SERIÖSEN Quellen findet, die diese Thesen belegen und nicht von vorn herein, weil ihr etwas auf EINER Seite lest, direkt davon ausgehen, dass es auch stimmt. Ihr wollt gebildete Menschen sein? Dann verhaltet euch verdammt nochmal auch so und benehmt euch nicht, wie dumme Bauern, die sich im Mittelalter von der Kirche haben aufschwatzen lassen,

    • sei gegrüßt schattenwesen, an der wahl deiner worte ist genau zu erkennen wessen geistes kind du bist und woher deine eingabe stammt. hurtig, hurtig mach dich auf verlasse diesen ort! das leben ist schön, hab keine angst, sonst wird´s zu eng, du spürst es doch schon ganz deutlich wie es dir den hals zusammendrückt!!!
      LAST CHANCE

    • Schade….ich hatte gehofft in deinem Kommentar vielleicht ein wenig Gegengewicht zu finden gegen die hier allgemein akzeptierte Meinung.
      Aber du hast wirklich nicht ein einziges Argument gebracht in 3-4 Absätzen. Hauptsächlich hast du dich über die Menschen die hier eine andere Meinung haben beschwert und immer wieder unverblümt geäußert was du von denen hälst.
      Du hast erwähnt in welchem Bild Obama präsentiert wird und das Amerika als Weltverbesserer gesehen werden möchte.
      Aber du scheinst dich mit dem Thema nicht wirklich auseinander gesetzt zu haben, sonst würdest du nicht solche offensichtlichen Unwahrheiten aussprechen und dich damit blamieren.
      Obama hat schon jetzt mehr Kriege begonnen als Bush…

      • …er gibt noch immer dutzende Male mehr Geld für Militär statt Bildung, einem entwickelten Land gerecht werdenden Gesundheitssystem oder Forschung aus (ausser militärische Waffenforschung).
        Die USA wird hier als Kriegshetzer hingestellt, da sie im Bezug auf den Ukrainischen Konflikt schon sehr oft später nachweislich falsche und erfundene Vorwürfe gegen Russland vorgebracht hat und damit ganz klar versucht das Bild Russlands und Putins als Buhmann zu verbreiten.
        Putin ist ein dummer Militärfutzi dem ich kein Meter weit traue. Aber er ist nicht derjenige der den Konflikt langsam aber sicher zur Eskalation treibt und sich selbst in der Größenwahnsinnigen Rolle des Herrschers über Weltwirtschaft sieht…

        • …und gesamte Völkergruppen so sehr unterwandert, dass es sie dazu bringt Sanktionen gegen Russland zu verhängen die Allen schaden, ausser den USA selbst.

          Wenn du dich selbst wirklich auch einen gebildeten Menschen nennen möchtest, lese dich doch mal ein bisschen ein in die Anfänge unserer großen „SERIÖSEN“ Medienblätter, insbesondere gewissenlose Blätter wie der gesamte Axel Springer Müll, aber auch Zeitungen wie die SZ, FAZ, Zeit etc, ihre Anfänge fanden und wer da heutzutage finanziell alles drin steckt.
          Spoiler: Für die großen Blätter kannst du nur schreiben, wenn du Pro-USA bist und du unserem großen Bruder kein Dorn im Auge bist. Sonst wird man sofort diskreditiert.
          Seriösität hat NICHTS mit Größe oder Geld zu tun. Ganz im…

          • …Gegenteil. Jemand der recherchiert und schreibt, was er an beweisen findet wird weniger verdienen als jemand der etwas schreibt, dass Leuten die viel Geld haben einen Vorteil bringt. Das ist simpelste Logik und ein Grundprinzip unseres Wirtschaftssystems.
            Wer Geld hat, hat Möglichkeiten und Einfluss.
            Er zahlt das beste Gehalt und kann begabte Leute seine Meinung verbreiten lassen.

            Aber vermutlich weißt du das alles und du wirst nur bezahlt um in solchen Foren eine plumpe Gegenmeinung zu spamen.
            Was ist denn sonst dein persönlicher Vorteil davon, weiter in der Traumblase zu leben?

          • Es ist wie in der Matrix.
            Nimm die blaue Pille wenn du möchtest: Lies die Bild, kauf bei H&M und Kraft-Foods. Starr auf deine Glotze und glaube den steifen, einseitigen Nachrichten der Tagesschau und geh danach auf Facebook um deinen neuen Candy-Crush-Rekord zu posten.

            Oder du nimmst die rote Pille, wie so viele Leute hier.
            Es ist nicht die schönere Alternative. Wer kritisiert und anders interpretieren will, bekommt bei uns sofort einen auf den Deckel und wird von unwissenden, ängstlichen Menschen wie dir und denjenigen, die bei einer Veränderungen der Umstände Geld und Macht verlieren würden, beschimpft.
            Auch wird dir wahre „Information“ nicht einfach serviert. Man muss sie mühsam und geduldig zusammensuchen. Viel Erfolg!

    • wenn lemminge anfangen sich so zu verhalten wie du denkst das sie es tun dann fange ich an den leuten zu glauben denen du vertrauen schenkst.Lebst du in Disneyland?

    • Und dabei geht es übrigens (scherzhaft oder nicht) darum, dass Obama etwas unglücklich salutiert, wenn er die Army bzw. Air Force besucht.

  9. Die Welt brennt aktuell lichterloh. Afrika ist ja nun flächendeckend Krisengebiet, Asien besteht fast nur noch aus Diktaturen und Krisengebieten und jetzt noch das.
    Ich kann nicht mehr!

  10. Ich bin prinzipiell gegen Amerika und dessen Ideologie,
    aber der Artikel hier ist ein Witz.
    Der ist so schlecht, da ist mir das Frühstück grad wieder hochgekommen. Was soll das, ist das ein Aufsatz eines 10. Klässlers ?
    Auch wenn dort einige Themen richtig „ironisch“ (zu mindest hat der Author das versucht) dargestellt wurden, liest man eigentlich nur sein Unwissen, welches als Kommentar durchgehend dazugegeben wurde. Man man man..

  11. Anyarah
    Du bist echt ein witz
    Glaubst du eigentlich selber was du da schreibst aber das ist auch nebensächlich
    Hauptsache ist doch das die Menschen nicht mehr so dumm sind und mittlerweile selbst denken können die meisten zumindestenz und ehrlich gessgt kriege ich hass auf menschen wie dich die versuchen durch das leid anderer zu profitieren und den teufel als engel verkaufen wollen

  12. Propagnada – von allen Seiten, die ganz gewiss nicht zum Friedenserhalt beiträgt – dazu gehört auch dieser Artikel. Einen dritten Weltkrieg wird es nicht geben, weil, so machtgeil auch diese sich selbst ernannten Herren dieser Welt sind, so dumm sind die nicht, die Gefahren einen nuklearen Holocausts einzugehen und die Menschheit zurück in die Steinzeit zu katapultieren. – Kriegstreiber gibt es auf allen Seiten, Im Westen und im Osten – und dieser Artikel, von einem, man könnte vermuten, Gutmenschen geschrieben, setzt voraus, dass es auf jedem Fall zu einem Krieg kommen wird. – Wenn das keine Kriegstreiberei ist, was dann? – Da frage ich mich doch glatt, welch politische Gesinnung dahintersteht?

  13. oh man oh man oh man, wo kommen bloß so viele arme kranke menschen auf einmal her. lasst euch behandeln, dafür wurden die netten menschen in den weißen jacken erfunden.

  14. Habe Eure Meinungen genau gelesen. Jeder schiebt den anderen die Schuld zu.

    Werde auch nicht viel dazu schreiben.

    Das was zählt ist einfach, das alle zur Versumpft kommen. Wer hat die Bibel gelesen, wahrscheinlich keiner und ich auch nicht nur Bruchstücke davon. Es bringt keinen etwas Krieg zu führen, nur Elend und verderben. Ich lebe nach dem was ein Gläubiger zu tun hat, egal ob Christ Moslime egal. Tue keinen was an was du selber nicht erleben möchtest.

  15. Da muss nur eine einzige Atomrakete der Russen im Yellowstone NP mitten in die Caldera krachen, dann weiß der Ami was Krieg wirklich bedeutet und dass dieser nicht immer so profitabel ist, wie er es gerne hätte.

  16. Dieser gehirnamputierten Marionette ist nicht klar das die erste A-bombe in den Vulkan des Nationaparks einschlagen koennte und die USA gibt es dann nicht mehr.

  17. Tzzzz macht doch dann haut Frau Merkel wieder feige ab wie schon immer !

    Ich kenne Sie als Kind leider , habe keine lust wieder Ihren Familiendreck zu entschärfen Roto Karte für immer gesperrt sage Ich die echte Elli

    Wer mag schon Poser und Dinge die Menschen nicht gut tun in allen Bereichen ?

  18. Alles nur wieder Angstmache und korrupte Fälschungen mancher Nachrichten und Fotos usw.

    Naja wenn es am Geld liegt dann geht doch euren selbstgemachten King George fangen der mit eurem Schwarzgeld Fond abgehauen ist angeblich um dieses Geld auch wieder nur für euch zu behalten.

    Geht nicht sowas !

    Außerdem ist das nur ein Zahnarzt vom Grabbeltisch .
    von den Schwestern

  19. Es wird immer wieder vergessen das es bei einem 3.Weltkrieg keine Sieger sondern nur Verlierer egal auf welcher Seite gibt. Der Phantasie des Menschen um Menschen um Menschen zu vernichten sind nun mal keine Grenzen gesetzt. Wer glaubt das der 3.WK nur miz Computern oder konventionellen Waffen ausgetragen wird irrt gewaltig.Das ganze Arsenal einschliesslich Atomwaffen wird zum Einsatz kommenn. Das Ende vom Lied die Erde es war einmal.

  20. Wir wissen die NATO leistete sich Geheimarmeen um demokratische Mehrheiten der Linken zur Not auf mit Terror zu verhindern.
    Und heute? Wird die Linke, oder jede andere Opposition nicht mehr bekämpft?
    Unwahrscheinlich.
    Wenn ich die Merkel wäre, und ich weiß da sind jede Menge Leute deren Stimme ich nie bekommen kann, dann mach ich mir doch einen Ken Jebsen, wenn keiner freiwillig kommt. Einer der den Leuten sagt was diese hören wollen, ihr Vertrauen gewinnt, um dann nur einen Rat parat zu haben:
    Geht nicht wählen.
    Die Opposition noch vor der Wahlurne abdrängeln ist der eleganteste Weg sie los zu werden. Wahlen sind das Restrisiko der Beamtendiktatur.
    Andreas Popp und die Mahnwachen predigen das gleiche Mantra. Ich trau denen nicht.

  21. Sollte es zu einem 3. Weltkrieg kommen, dann wird Russland ihn beginnen.
    Zum einen weil der Angreifer den Überraschungsmoment auf seiner Seite hat, zum anderen weil in Russland 86 bis 89% der Bevölkerung hinter Putin steht. In den NATO-Ländern gibt es solch eine Geschlossenheit nicht. Selbst bei einem Szenario wo Russland maximal im Unrecht ist, dieses auch kommuniziert wird, würden 30% der Deutschen sagen „das glaube ich nicht“. Weitere 30% würden sich sofort anschließen, selbst wenn diese Leute Putin hassen – einen Atomkrieg hassen sie mehr. Die NATO hätte alle Hände voll mit den eigen Leuten zu tun. Sobald die Russen das Gefühl haben ein WW3 sei unumgänglich greifen sie an.

  22. Feind,komm raus,du bist erkannt.
    Oder

    2 x 3 macht 4 –
    widdewiddewitt und 3 macht 9e !
    Ich mach‘ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …

  23. Dem Sprecher wie auch dem Schreiben mangelt es an Objektivität und Beweisführenden Journalismus. Diese Subjektivität und Theorien haben hier nichts zu suchen. Und nebenbei gesagt, hat es sich das Rus Militär in dem Moment mit allen verscherzt, in dem diese Assad in Schutz genommen und das mit einer enormen Geschwindigkeit. Dann kommt hinzu, dass hier mit keinem Wort erwähnt wurde, dass die Araber eigentlich für alles verantwortlich sind. Die kaufen die Waffen, sie statten die Terroristen aus und so weiter. Die sitzen irgendwo Skippern mit ihren Boden dem Sonnenuntergang entgegen und bumsen nebenbei noch ein super geiles Weibchen und spielen Schach mit der Welt. Den Arabern die Konten einfrieren + Aktien. Das würde helfen nichts anderes!

  24. Gut. Wann geht’s los? Heute noch, oder erst morgen? Weil dann muss ich meine Konservendosen in mein Loch im Wald schaffen, das ich mir gebuddelt hab‘ da wird mich keiner der Geinde finden ^-^ Hahaaaaaa ihr seid ja alle komplett bescheuert…

  25. Kampf und gewalt ist immer schlecht. Doch es gibt momente, da wird kampf und gewalt zur pflicht! Sind sehr seltene momente, doch heute könnte möglichweise wieder so eine zeit kommen. Die eliten in der heutigen zeit verraten ihre eigenen völker. Wenn man sich nicht wehrt, hat man auch nie eine chance gehabt.
    Das beste wäre natürlich wenn die eliten zu besinnung kommen, aber daran glaub ich nicht mehr, leider…

Webmentions

  • Strohmann Axel Springer: »BILD« 1952 mit 7 Millionen US-Dollar vom US-Geheimdienst CIA gegründet | anonymousnews.ru 22. September 2016

    […] anders aufbereitet. Dass z.B. momentan so gegen Russland gewettert wird, um uns für einen großen Krieg in Europa zu »gewinnen«, verwundert keineswegs, wenn man sich anschaut, in welchen Lobbyistenvereinigungen […]

  • Wie wahrscheinlich ist ein Krieg ? – ddbnews.wordpress.com 22. September 2016

    […] Obama bittet Europa, sich als Austragungsort für den Dritten Weltkrieg bereitzuhalten […]