in Naher Osten

Mit dem gescheiterten Putschversuch gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan in der Türkei, hat Erdogan sich alle Mittel gegen die Opposition geschaffen, um diese legal auszuschalten.

In den letzten Jahren ist die Kritik gegen Erdogan weltweit auf taube Ohren gestoßen, so dass viele Oppositionelle das Land verlassen mussten oder in den Gefängnissen landeten. Der verzweifelte Versuch, Erdogan und seine Schergen durch einen Militärputsch zu stürzen ist leidlich gescheitert. Dabei werden Stimmen laut, die behaupten, Erdogan hätte den Putsch selbst inszeniert um seine Macht und Befugnisse zu stärken. Mit der Verhaftung von hochrangigen Militärs, Richtern, Staatsanwälten, Journalisten und Oppositionspolitikern, nimmt die Säuberung in der Türkei Ausmaße an, wie in Diktaturen in der Vergangenheit.

Jeder Diktator hat durch Säuberungsaktionen seine Gegner ausgeschaltet oder verängstigt. Leider ist das Handeln der türkischen Regierung in den Ländern der Nato und der westlichen Welt viel zu lange toleriert worden. Hunderte von Toten sind bis jetzt zu beklagen und man muss davon ausgehen, dass es nicht die letzten Toten sein werden. Erdogan Ruf nach der Todesstrafe findet bei seinen Anhängern viel Beifall. Selbst die türkischen Bürger, die seit langem nicht mehr in der Türkei leben, unterstützen den skrupellosen Machtmenschen lautstark.

Als Natopatner ist die Türkei eine Säule des Verteidigungssystems der Nato in Richtung Russland, Asiens und der arabischen Welt. Reicht diese Stellung der Türkei aus um weiterhin Menschenrechtsverletzungen, das aushebeln von Gesetzen sowie die Vernichtung der Opposition zu rechtfertigen? Auch die Flüchtlingskrise ist für Erdogan ein willkommenes Ereignis, was seine Position den Ländern der EU gegenüber stärkt. Aber es darf kein Freifahrtsschein für die Errichtung einer Diktatur sein. Die Welt hat oft genug erlebt oder erlebt es noch, wohin Diktatoren ihre Länder führen.

Erdogans Aufruf an die Bevölkerung, auf die Straße zu gehen und sich den Panzern und Militärs entgegenzustellen, zeigt die Skrupellosigkeit des türkischen Präsidenten. Der Frieden in Europa ist ein fragiles Konstrukt, das durch totalitäre Tendenzen leicht Risse bekommen kann. Zu hoffen bleibt, dass die Menschen in der Türkei einen friedlichen Weg finden den Frieden wiederherzustellen und die Demokratisierung in der Türkei wieder aufzunehmen.
Nicht hinzunehmen sind Führer, die ihr Volk missbrauchen, sich bereichern und die Menschenrechte mit Füßen treten.

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

55 Kommentare

  1. Hätten wir eine Bundesregierung, die ihren Namen verdiente, würde sie aufgrund der dortigen Verhältnisse alle deutschen Soldaten inklusive Aufklärungsflieger und Raketenabwehr aus der Türkei abziehen.
    Sie müßte Erdogan sagen, hören Sie auf Ihre Nachbarländer ringsherum zu destabilisieren! Hören Sie auf den Terrorismus zu unterstützen! Hören Sie auf Ihre Landsleute in unserem Land aufzuhetzen!
    Das Schlimmste was in der Türkei passiert, ist, dass das Erbe Atatürks von den Türken selbst vollständig abgeschafft wurde. Der Heuchler Erdogan setzt sich in der Pressekonferenz vor das Bild Atatürks! Einen krasseren Widerspruch gibt es nicht. Unter Atatürk wäre dieser Mann sofort verhaftet worden. Dieser Mann versteht nur eine glasklare Ansage!

    • Wie konnte er an rund 80 Millionen Menschen gleichzeitig eine persönliche SMS schicken? Wie bringt man in einem solchen Tumult alle türkischen Provider mitten in der Nacht dazu, die Handynummern aller Kunden herauszurücken?

      Wie konnte die Regierung nur wenige Stunden nach einem angeblich völlig unerwarteten Coup 2745 Richter absetzen? Wie konnte sie weitere Richter des Hohen Rates und Staatsanwälte absetzen und rund 3000 Militärangehörige verhaften lassen?

      Im Vergleich zu den dilettantisch putschenden Offizieren und Generälen waren die Regierung und der Rest der Exekutive offenbar extrem gut vorbereitet gewesen.

    • Destabilisieren tut nur die USA/CIA… das hat man in dem anderen Artikel (Arabischer Frühling – Tunesien Bericht) bei Neo gelesen.
      Erdogan hat sich nicht gebeugt gegenüber USA , deshalb kam auch dieser Putsch zu stande. Nach 5 Jahren wird es auch ein Bericht über die Türkei geben…das die CIA (Langarm Gülen) dahinter gesteckt hat.

      Erdogan ist zwar Stur aber er ist kein Arschkrischer wie manch andere Politiker ….

    • Die beiden Artikel sind sehr lesenswert und bringen wichtige Hintergrundinformationen.
      Erdogan will den Panturkismus, also die Einheit der Turkvölker, welche auch in Russland und China leben.
      Dabei sollte er sich doch, gemäß dem Artikel, eher auf den kemalistischen Nationalstaat Atatürks stützen. Er sägt somit den Ast ab, auf dem er sitzt, verkürzt dargestellt. Erdogan macht sich durch seine Politik in Ost und West unbeliebt und schadet der Türkei dabei immens. Trotzdem glaube ich nicht, dass die Grossmächte die Türkei mal eben so „aus dem Spiel nehmen werden“. Die zweitgrößte Armee der Nato wird sich das so einfach nicht gefallen lassen. Man muß sich große Sorgen machen, wohin die Reise der Türkei geht!

      • …. wenn sichs irgendwie einrichten liesse, bitte immer gerade aus nach Osten, über den Pazifik bis ins gelobte Land der Freunde !
        Man kann doch mal eine kleine Reise machen, es muss sich ja nicht immer alles über Europa abspielen. Und seit wann kommt der Berg zum Prophet. Wer Multi-Kulti unbedingt will, der soll es schließlich auch bekommen.

  2. Der Verkauf deutscher Kriegsschiffe an die Türkei

    Am 14. August sind die an die Türkei verkauften deutschen Kriegsschiffe „Weißenburg“ und „Kurfürst Friedrich Wilhelm“ unter dem Kommando des Konteradmirals Koch nach Konstantinopel in See gegangen; 26 türkische Offiziere mit einer Anzahl Mannschaften befanden sich an Bord. Ende August werden die Schiffe in den Dardanellen erwartet, wo die Uebergabe an die türkische Regierung erfolgen soll.

    http://kunstmuseum-hamburg.de/der-verkauf-deutscher-kriegsschiffe-an-die-tuerkei/

  3. während das Volk aus der Türkei, RTE bei jedem Wahl sein Vertrauen mehr als genug aufs neue schenkt (über 50%), beschweren sich Menschen,die nicht im geringsten mit diesem Land Zutun haben und alle türksichstämmigen mit sofortiger Wirkung aus dem Land hätten, über ihn..krank

    • „Nicht im geringsten etwas mit diesem Land zu tun haben“
      Das könntest du offensichtlich erst dann beurteilen, wenn 3 Mio. Deutsche in der Türkei lebten und davon nicht gerade wenige dort Randale wegen DE machten.
      Du kannst dir garnicht vorstellen, wie gern ich „nix im geringsten“ mit der Türkei zu tun hätte.
      Fändest du es z.B. ok, dass wenn ich in der Türkei lebte, meine Eltern in Deutschland, durch die Türken in der Türkei krankenversichert wären.
      Das Privileg haben meine Eltern durch mich nicht mal in DE !
      Oder wie fändest du über 500 deutschte „Vereine“ in der Türkei ?
      Oder wie wärs mit einem deutschem CDU-Ableger im türkischen Parlament ?
      Oder mit deutschen Rockergangs auf den Strassen, – oder mit deutschen Stadtvierteln,…

      • – oder mit einem Meer deutscher Fahnen auf den Strassen, – oder mit 1000 Kirchen, Pfarrern und Priestern, – und und und, die Auswahl ist groß, such dir was aus !
        Meinst du jetzt immer noch, die Deutschen hätten mit der Türkei nicht das geringste zu tun ?
        Was glaubst du eigentlich, warum nicht nur die Deutschen die Türken lieber heut als morgen von hinten sähen ?
        Etwa deshalb, weil ihr eine einzigartige Bereicherung seid ?

          • Die Türkisierung Deutschlands hat mittlerweile unerträgliche Ausmaße angenommen.
            Die Türkei ist seit über 100 Jahren nicht in der Lage ihre eigene Bevölkerung zu ernähren, obwohl es ein wasserreiches, fruchtbares Land ist.
            Alle sich daraus ergebenden Probleme werden in Europa und Deutschland abgewälzt. Wir sollen ihre Probleme lösen, weil sie, mit Verlaub einfach zu unfähig sind einen funktionierenden Staat aufzubauen.
            Jetzt schießen sie sich mit Erdogan und seinem Putsch wieder selbst ins Knie. Sie raffen es nicht! Sie geilen sich an einem Pyrrussieg auf und merken nicht wie sie täglich verlieren! Dummheit und Stolz wohnen auf einem Holz! Die meisten Türken sind lernunfähig, fahren lieber gegen die Wand, als sich weiterzuentwickeln!

          • Wenn sie’s wenigstens konsequent täten ! Ich warte jeden Tag drauf, wenn sie zum x-ten mal mit 80 und mehr durch die Stadt rasen !

      • .. schön und gut.. sie vermischen hier etwas glaube ich..
        wieviele Menschen wo leben steht doch hier nicht zur Debatte. Es geht darum, dass über die Türkei jeden Tag eine Hetzkampange gestartet wurde.

        Ok, wie wärs aber wenn Sie in der Türkei leben würden und jeden Tag über den deutschen Bundeskanzler/in , über die christlische Religion, über die christlische Kultur, über deutsche Mentalität in allen Medien schlecht dargestellt werden würde..wie finden sie das?

        Sie müssen beide Brillen anziehen um ein Urteil zu fällen.

        Ja , jeder macht fehler aber seit ungefähr 1-2 Jahren wird eine bewusste strategische „mache Türkei schlecht“ Kampange gespielt.
        Es wird nicht auf gleicher Augenhöhe gesprochen.

  4. Wer einen inszenierten oder echten Putsch dermaßen instrumentalisiert und mit einer noch nie dagewesen „Säuberungsaktion“ bis heute alleine 50.000 Angestellte und Beamte entlassen hat (gemäß ZDF Korrespondent in Instanbul), betreibt einen zivilen Putsch gegen die eigene Bevölkerung, auf die eigentlich, früher oder später wieder ein Putsch oder ein Bürgerkrieg folgen muß. In den nächsten 10 Jahren muß man in der Türkei mit allem rechnen. Demokratie war und ist für Erdogan das trojanische Pferd zur Macht! Wir sehen immer mehr sein wahres Gesicht!

    • Diese „Säuberungsaktionen“ gab es in Deutschland ebenfalls nach dem Mauerverfall. Zehntausende der Stati Mitarbeiter wurden aus Ihren Ämtern entlassen.
      Dabei war nicht mal ein Putschversuch gewesen. Würde sowas in Deutschland passieren, würden sie wahrscheinlich die „ganze Rasse ausrotten“.

  5. Erdogan will den Kalifatsstaat aller Turkvölker vom Bosporus bis nach Westchina! Daher bekommt er zur Zeit etwas „Gegenwind“ von unterschiedlicher Seite.
    Er hat mit der modernen Türkei auf Grundlage Atatürks abgeschlossen und geht nunmehr Scheinbündnisse mit Russland und Israel ein, um dieses Ziel zu erreichen. Die Russen lassen sich darauf ein, um die USA-Herrschaft in Nah-/Mittelost zu schwächen! Erdogan will ins Mittelalter zurück, da fühlt er sich mental besser aufgehoben. Alle vernünftigen Türken sollten sich mit aller Macht dagegen stellen! Ihr seid gerade dabei eurer Land zu verlieren und jubelt diesem Despoten auch noch zu?! Verrückter gehts nimmer! Jetzt seht ihr, wie es ist, das Land gestohlen zu bekommen!

    • Ich glaub, die sind von Haus aus anders gestrickt.
      Islam verbreiten steht an 1. Stelle ! Und genau das will der Türke, also ist die Grundhaltung der AKP-treuen Untertanen : Mit Erdogan siegen oder untergehen !
      Heil Adülf !

      • @Mona Lisa, das ist quatsch !!!
        Islam verbreiten… es sind doch bereits über 20 Millionen Moslems in EU..
        Wenn man das wollte hätte man das viel vorher getan.
        Außerdem darf man einen „NICHT Moslem“ zum Islam zwingen.. was aber in der christlischen Abendland sehr oft getan wurde durch die Kreuzzüge.

    • @Diskowollo:
      deinen ersten Abschnitt stimme ich auch zu, aber „Erdogan will ins Mittelalter zurück, da fühlt er sich mental besser aufgehoben“
      Warum sollte er ins Mittelalter zurück? Gib mir doch mal eine wirklich überlegte Argumentation?

      Wenn du meinst das die Religion Islam ein Mittelalter Religion ist, da ist es deine Subjektive Meinung. Das kann ich dir nichts sagen, aber
      objektiv gesehen war der Islam in der alten Geschichte immer einer der fortschrittlichsten Gesellschaften überhaupt.
      Du solltest dich mal genauer informieren darüber was der Islam über die Wissenschaften enthält.
      Ausserdem als Europa noch auf den Bäumen gelebt hatte, gab es in den arabischen / Islamischen Gesellschaften astronomische Untersuchungen.
      https://www.youtube.com/watch?v=48AvhUPLznk

  6. Jetzt endlich beweist die Türkei, dass sie vollumfänglich mit den Prinzipien der westlichen Wertegemeinschaft kongruent ist. Ich verlange die unverzügliche Aufnahme des Landes in die EU!

  7. Es ist einerseits unglaublich was für ein Mist manche sagen und anderseits sehr schade was man behauptet…Bevor man über andere urteilt sollte man sich an die eigene Nase fassen oder nicht?
    Jeder der hier seine „meinung“(es sind mehr urteile als meinungen) äußert, hat wie es aussieht keine Ahnung von der Geschichte Türkeis und sogar der Geschichte Deutschlands. Also leute es ist doch nicht zu viel verlangt erst RICHTIG zu recherchieren und dann seinen Senf dazu zu geben.
    War es nicht Deutschland der beide Weltkriege mehr oder weniger zu verantworten hat?? Da traut man sich zu sagen das die Türkei seit 100 Jahren sein Volk nicht ernährt aber weiß das die Waffen nach Syrien von uns Deutschen geschickt wurden? Es steckt mehr hinter all…

    • Waffen immer wieder Waffen! Das ist wohl war! Aber hatte die Türken keine Waffen, als sie vor Wien standen, als sie den ganzen Balkan 400 Jahre unterjochten?
      Ich bleibe dabei, die Türken sind nicht in der Lage einen funktionierenden Staat aufzubauen. Das bißchen was sie hatten, durch Atatürk, haben sie wieder abgeschafft.
      Wenn es doch so toll ist in der Türkei, warum leben hier 3 Mio Türken? Weil sie hier tausendmal besser leben können! Jetzt könnten doch all die Türken in Deutschland die Erdogan so gut finden, heim in sein Reich zurückkehren, dass müßte doch für sie das Paradies auf Erden sein. Oder? Habe noch gar nichts von einer Rückreisewelle gehört. Erdogan ist ein Terroristenunterstützer, er unterstützt den IS! Unheimlich toller…

      • Wenn Deutsche Bürge in USA leben und die Merkel gut finden müssen sie dann das Land verlassen?

        Ihnen würde es doch auch gut gehen in Deutschland, warum bleiben sie in USA?

    • …. sach ma „Leonardo“ du alter Italiener, was soll das werden ?
      Was du sagst, würde ja bedeuten, Deutschlands Geschichte ist für alle Ewigkeiten ein Freifahrtschein für alle und alles !
      Muss sich der Türke jetzt schon auf die deutsche Geschichte berufen, um sich rechtfertigen zu können ?

      „es ist sehr schade was man behauptet“
      Ein typischer Satz in türkisch-deutsch.
      „Leonardo“ lass es einfach, du kannst es nicht !

  8. …Mann! Sein Sohn ist in der Unterstützung des IS stark involviert. Die Türkei versorgt IS-Kämpfer in ihren Krankenhäusern, die kauft das Öl des IS usw.
    Willst du noch mehr hören? Dein lieber Erdogan unterstützt Mörderbanden, Terroristen, Barbaren, die – und das solltest du dir mal hinter die Ohren schreiben – hunderttausende Moslems abschlachten! Ich habe mir meine Meinung gebildet und stelle sie täglich auf den Prüfstand, dass solltest du auch tun!

    • Jetzt sieht man wer IS Unterstützt hat.

      Die USA unterstützen bisher über die Türkei radikale Gruppen , wie Al Kaida , IS, PKK , PYD all wie die Terror Organisationen heissen..

      Die Türkei bombadiert seit Wochen IS Stellungen und kein NATO Mitgliedsland unterstützt … das ist sehr merkwerdig wer wen unterstüzt hier.
      Im Endeffekt ist es eine Nutzensfrage.. wem nutzen welche Leute.. ob dahinter NATO, EU, USA , Russland oder die Türkei steht.. es gibt nicht den einen schuldigen mein lieber.

  9. Mensch Leo, du behauptest bestimmt bald, da Vinci wäre Türke gewesen!
    Ja, ich weiß die Wahrheit tut weh! Schau doch mal ganz nüchtern auf die Türkei, was da gerade los ist. Glaubst du wirklich, dass geht in die richtige Richtung?
    Wenn du ein wirklicher Patriot bist, fahr in die Türkei und kämpf für die letzten Menschenrechte, die es dort noch gibt! Die deutsche Geschichte ist sicherlich nicht frei von Fehlern, aber ganz bestimmt nicht verantwortlich für die derzeitige türkische Situation!
    Du weißt das selbst am besten!

  10. Der Krieg der Transatlantiker geht weiter.
    Mehr und mehr ist Europa betroffen.
    Diese Politik, die durch eine korrupte und gescheiterte Finanzindustrie getrieben wird ,
    mutiert Europa in ein faschistisches , von Terror und sozialen Unruhen strukturloses Gebilde.
    Jeder, jeder Staat ,der den Transatlantikern/der internationelen Finanzindustrie nicht die Füße leckt, wird wegeputscht-wenn die Bevölkerung Glück hat- oder zu verbrannter Erde gemacht .
    Jetzt ist eben die Türkei an der Reihe, in der das Nato-hörige Militär durch die demokratisch gewählte Regierung langsam entmachtet wurde.

    • Welche „Hetze“ meinst du denn ?
      Ich hetze nicht, du Lügenmedien-Unterstützer, ich sage meine Meinung und die entspricht in der Regel der Wahrheit !
      „Hab Vernunft“ – auch wieder so ein türkischer Aufruf von einem, der seine Felle wegschwimmen sieht.
      Ihr Türken habts einfach nicht drauf mit der deutschen Sprache. „solche unsinnige(n) Hetze“ ist auch so ein Unding. Lass dir gesagt sein : Vokabeln reichen nicht, die Sprachanwendung ist entscheidend.
      Aber ich finds ganz lustig, so erkennt man euch wenigstens sofort !
      Und, na klar werd ich dafür bezahlt, ich klopp mir jedesmal selbst auf die Schulter und lob mich für meine Aufklärungsarbeit !

      • Hetze? das ist feinste Propaganda
        schau mal du akzeptierst nicht mal andere Meinungen ..dabei trampelst du rum wie ein Elefant..Mr. Trump… tssss….

        ..schau dir mal all deine Kommentare an…

  11. Meiner praktizierten Erfahrung nach, gibt es so gut wie keinen Türken in Deutschland, der sich auch nur ansatzweise mit diesem Land identifiziert.
    Es ist eine sehr seltsame Art in einem anderen Land zu leben, ohne sich auch nur einen Tag für die Kultur hier zu interessieren.
    Schau doch mal, die hören türkische Musik, essen türkisch, heiraten überwiegend untereinander, sind lebenslang in ihrer Community verhaftet usw. Ich glaube gar, sie verachten die Deutschen, genießen es aber hier zu leben. Von ihnen kannst du überhaupt nichts erwarten, nullkommanix. Sie kommen aus ihrer inneren Dönerbude einfach nicht raus! Da hilft nur eine gewaltige türkische Aufklärungsbewegung! Das wird Jahrzehnte dauern, wenn überhaupt!

    • Die meisten die hier leben verachten die Deutschen, die wollen auch nicht uns, die wollen unser Land und unseren Wohlstand. Da gibts auch gar nichts dran zu rütteln, ich bin lang genug auf der Welt um das beurteilen zu können. Die ziehen hier seit den ersten Gastarbeitern die gleiche Nummer ab : Rosinen picken und auf arm und bemitleidenswert machen, – alle sind an allem Schuld, nur sie selbst sind direkt vom Himmel gefallen, selbstverständlich nur versehentlich, weil eigentlich sind sie ja zu gut für diese Welt. Wenn ich denen ihr selbstgerechtes, verlogenes Geschwurbsel schon höre, könnt ich atoc kotzen. Soviel hinterlistige Verlogenheit muss einem erstmal einfallen, und das ganze dann auch noch auf eine derart dummdreiste Art, wie es nur

  12. @Mona Lisa & Diskowollo
    Was ich sage bedeutet nicht dass Deutschlands vergangene Geschichte für alle Ewigkeiten ein Freifahrtschein für alles und jeden ist sondern vielmehr das der kommende Weltkrieg wieder mal eine Schuld der Deutschen implizieren wird.Was in der Türkei passiert ist deren Problem und niemand hier hat das Recht oder Wissen um über die Vorkommnisse urteilen zu können. Ihr lebt nicht dort, ihr sprecht nicht die Sprache und kennt nicht die historische Vergangenheit des Landes. Ihr habt wahrscheinlich nicht mal eine Ahnung von unserer deutschen Politik.Eine Meinung vertreten ist eine Sache aber an die eigenen Lügen glauben und diese an die Außenwelt weitertragen ist eine andere…

  13. Selbst schuld wenn über eurem Niveau noch ne Kellerwohnung frei steht. Ihr gehört zu der manipulierten Minderzahl. Schreibt, meint und behauptet was ihr wollt, nur versucht nicht anderen anzutun was man euch ohne euer Wissen angetan hat. Seid ihr AfD Wähler oder was? Da sieht doch jeder lausige Psychologe eure rassistische Ader. …Euer Urteilsvermögen ist getrübt und ja Diskowollo, die Wahrheit tut weh. Ich bin weder Patriot, noch bin ich Türke oder Italiener. Gerade du musst es ja wissen in welche Richtung die Türkei geht und ob es fähig ist einen funktionierenden Staat aufzubauen. Die hier lebenden Türken haben mittlerweile eine Familie. Ihre Kinder Studieren hier und deren Freunde Leben hier und sind auch deutsche Staatsbürger…

  14. Und um Erdogan zu unterstützen müssen sie nicht in die Türkei. Die Türken hier im Lande haben auch ein Stimmrecht und wie du siehst ist Erdogan an der Spitze. Stell dir lieber mal die Frage warum jemand das tut was er tut.Erkundige dich erst mal ganz genau bevor du hier jemanden eine Ansprache hältst.Tut doch bitte der Menschheit einen gefallen und Recherchiert bei mind. mehreren bis vielen Quellen bevor ihr euch eine Meinung bildet. Anschließend solltet ihr gründlich über die in Erfahrung gebrachten Informationen nachdenken und diese verinnerlichen.Nachdem ihr dann hier und dort mit ihm und ihr eure Argumente ausgetauscht habt, seid ihr vielleicht dazu fähig über die unveröffentlichte Wahrheit oder die veröffentlichten Lügen zu sprechen…

  15. …oder sie auseinander zu halten. Die IS Kämpfer werden von Amerika unterstützt Kollege Bratwurst. Das ist klarer als Apolinaris Wasser!!! Ihr seid die typischen Kandidaten die alle Nachrichten aus dem Fernsehen so hinnehmen… Habt ihr denn nichts aus dem Russland-Ukraine Konflikt gelernt? Habt ihr denn nicht aus dem WTC-Attentat gelernt? Habt ihr denn nichts von der „amerikanischen Demokratie“ gelernt? Habt ihr denn nichts aus der Lügenpresse und vor allem der Weltgeschichte gelernt? Was ist für euch Maßgebend?…

  16. …? Habt ihr keine anderen Argumente als mich mit einer Nation abzustempeln und den Lesern einen vom Pferd zu erzählen? Sagt was ihr wollt, ihr beiden Nerventöter, euch nimmt doch sowieso keiner ernst. Wie hoffentlich die meisten wissen, nichts ist so wie es scheint!Denn die Sieger schreiben die Geschichte und somit auch die Lügen liebe Mona Lisa und Diskowollo.

    • Wenn du meine Texte hier in den letzten Monaten gelesen hättest, wäre dir mehr als klar geworden, dass ich die US-Politik aufs schärfste kritisiert und für eine us-unabhängige Politik geworben habe! Insofern, läuft deine Kritik an mich und auch an Mona Lisa vollkommen ins Leere. Da sind wir ja sogar alle drei einer Meinung.
      Was mir an euch Türken, den meisten Türken, nicht gefällt, ist, dass viele von euch den deutschen Pass alleine aus Opportunitätsgründen haben. Ihr seid aber keine Deutschen und werdet auch nie welche, weil ihr euch im Zweifel immer für die Türkei und den Koran entscheidet. Man kann nicht auf Dauer zwei Gäule reiten! Ihr respektiert nicht unsere Werte der Aufklärung. Noch einmal, Deutschland ist nicht souverän! Kapiert?!

  17. Es ist auch mehr als stupide, Andere der Lüge zu bezichtigen oder keine Ahnung von Geschichte zu haben. Auch hier empfehle ich dier meine Texte aus den letzten Monaten.
    Soll das eine Diskussion sein, wo du bestimmts, wer Ahnung von etwas hat? Wenn ich auf dein Niveau ginge, könnte ich dir ein paar Warme Worte um die Ohren hauen! Wir können uns hier in 5 Jahren wiedertreffen, wenn du deine Wissenslücken halbwegs aufgefüllt hast. Aber sowas, was du hier bringst ist Schema F, viel Blabla, wenig Fakten und noch weniger Durchblick. Da mußt du früher aufstehen und fleissig arbeiten, damit dein Niveau besser wird. Momentan bewegst du dich auf der 3. Sohle unter Tage! Ich wünsche dir viel Erfolg beim Lernen!

  18. Leonardo du hast den Nagel auf den Kopf getroffen dazu kann ich nichts mehr sagen. Ich denke und hoffe das sind nur irgendwelche bwl Studenten oder arbeitslose. Die in der Zukunft weit weg von der Politik oder Polizei arbeiten und leben.

    • Hans, dein unterirdisches Niveau spricht für sich.
      Lerne dich vernünfig zu artikulieren, fehlerfrei zu schreiben und vor allem schlüssig zu argumentieren. Ihr beiden Leonardo und du zerstören jeden Ansatz einer vernünftigen Diskussion. Ihr seid Primitivlinge, wie ich es mir kaum schlimmer vorstellen kann.
      Wahrscheinlich bist du selbst arbeitslos, die meisten gehen ja von sich selber aus!

  19. Du traust dich tatsächlich immer noch zu kommentieren.Hör ma du Diskogänger.Ich habe weder die Zeit noch die Lust mich mit dir oder anderen zurückgebliebenen Kommentatoren zu befassen.Tatsächlich habe ich schon letze Woche einige eurer (Mona Lisa und Diskowollo)Kommentare gelesen und weiß daher von euren unbegründeten, unbelegten und aus dem Ar… gezogenen „Rechten“ Art zu argumentieren.Meine Intention war nicht nur euch zu kritisieren sondern auch die Leser darauf aufmerksam zu machen das es bei euch beiden nichts zu Lesen gibt.Der selben meinung wie ihr?Niemals!Das einzige was ins Leere läuft ist euer Gehirn zusammen mit euren unbedeutenden Thesen!

    • Du hast keine Lust und keine Zeit, aber du machst es trotzdem! Kannst wohl nicht anders?! Vor allem haber hast du keine Ahnung!
      Von deiner Kommentar-Massenware bin ich sowas von beeindruckt, echt gigantisch! Du kannst nicht anders als andere zu beleidigen! Deine Kommentare sind substanzlos und emotional. Du bist der klasssiche Festbeisser. Ob du deutsch, türkisch, mongolisch oder sonst was bist ist sowas von egal. Dummheit scheint es überall zu geben. Übrigens, ich werde mich immer trauen, von so einer Flachpf… wir dir lasse ich mir den Mund nicht verbieten. Viel Spaß noch mit dir selbst!

  20. Ich verstehe dein Problem gerade nicht?Also weder die Fragestellung warum die Türken den deutschen Pass haben noch das sie sich für etwas entscheiden ist hier gerade das Thema. Was meinst du mit Ihr?Also ICH als deutscher respektiere NICHT deine Werte und versuche etwas Aufzuklären, da hast du Recht. Aber was können denn jetzt unsere türkischen Mitbürger dafür und vor allem wie kommst du denn jetzt auf den Koran? Und du gehörst wie schon in den vorherigen Kommentaren gesagt zu der nicht souveränen Minderheit,da hast du Recht.Aber hör auf für mich und alle anderen Völker unseres Landes zu sprechen.Deine Texte aus den letzten Monaten kannst du der AfD vorlegen,ich bin mir sicher sie nehmen dich.Das Wort Niveau hat die wie es aussieht angetan.

  21. Dich will ich nicht treffen, mach dir keine Hoffnungen.Naja das war es von mir.Dank deine Kommentare hier wissen die Leser was sie wissen müssen Herr Prof. Dr. Diskogänger.Dir noch viel Spaß hier in Deutschland.
    Ps.: @Diskowollo Deiner Praktizierten Erfahrung nach???Dein Ernst???Ich kenne nicht einmal einen Deutschen der sich ansatzweise mit dir identifizieren würde. Geschweige denn von Türken…
    @Mona Lisa Die meisten Türken die bei dir Leben verachten nur dich und nicht Deutschland.Jeder Türke könnte ja weg von hier wen es ihm/r hier nicht gefällt.Das gillt auch für uns Deutsche meine Liebe. Damit ihr es wisst, die meisten die hier eure Kommentare Lesen verachten euch :)

  22. Erst einmal bin ich kein Diskogänger! Ist auch uninteresant. Es geht nicht darum, dass sich Leute hier mit mir identifizieren sollen oder können. Es geht darum, dass Türken in Deutschland sich überhaupt nicht mit Deutschland und schon gar nicht mit deutscher Kultur identifizieren wollen oder können. Nur darum geht es. Es geht nicht um totale Anpassung oder Assimilierung, aber es geht um echtes Interesse für unser Land, für unsere Kultur, Ich kenne kein anderes Volk, dass so desinteressiert an unserem Land ist, wie die Türken. Außer es geht um die Kohle, die sie hier abzocken können. Der Türke ist von morgens bis abends nur Türke. Dass ist das Problem, er ist geistig und emotional so unflexibel, dass er sich seine Umgebung zurechttürkisiert!

  23. Krasse Thesen und keine Quellen. Kamst du auf dieses Ergebnis durch deine praktizierte Erfahrung Diskowollo ? xD
    FCK NZS mein Freund