in Politik

Von Steve Pieczenik Am 1. November 2016 führten Hillary und Bill Clinton und ihre hilfreichen Kumpane einen stillen Staatsstreich durch. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Coups, bei denen die Armee das Weiße Haus und die Kommunikationszentren übernimmt, ein Szenario, wie ihr es in Filmen gesehen habt, wurde dieser Coup still und sehr effektiv durch zwei Methoden eingeleitet: Korruption und Kooption.

Die Clintons waren beteiligt, unser Weißes Haus, unsere Justiz, unser FBI, unseren Generalstaatsanwalt und unseren Direktor des FBI Comey seit einiger Zeit kooptiert haben. Was sie getan haben, war möglich durch die Teilnahme einer Gruppe von Leuten, die miteinander in politischer Vetternwirtschaft verbunden waren.

Wir, eine Gruppe aus der ganzen Geheimdienst-Gemeinde sind jedoch informell zusammengekommen, um diesen Coup zu stoppen, und mit ihrer Erlaubnis werde ich jetzt bekanntmachen, dass wir einen Gegencoup eingeleitet haben mittels Julian Assange und Wikileaks.

Das geschah, als Comey den Fall gegen Hillary Clinton neu eröffnen und die Emails diskutieren musste, die mit dem Anthony Wiener-Fall zu tun hatten, aber es war nicht der Fall selbst, der so wichtig war, sondern dass es der Startschuss für viele von uns war, der Verwaltung zu sagen, wir haben eure Telefonnummer und jetzt, wo wir die haben, werden wir euch stoppen, Hillary zur Präsidentin der USA zu machen und zur gleichen Zeit werden wir den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Loretta Lynch und viele andere überführen und ihnen den Prozess machen, die mit der Vertuschung der massiven Korruption zu tun hatten, die durch die Clinton Foundation ermöglicht wurde.

In beiden Fällen, war ihr Coup ein stiller und unser Conter-Coup war ebenfalls still und alles geschah durch das Internet und das ist wahrscheinlich das erste Mal in der Geschichte irgendeines Landes, dass ein Coup durch und im Internet in Gang gesetzt wurde Ich bin nur ein kleiner Teil einer viel größeren Story.

Es waren die mutigen Frauen und Männer in der Geheimdienst-Gemeinde des FBI, der CIA, des Militär-Geheimdienstes und Männer und Frauen in fünfzehn anderen Geheimdiensten, die den Kanal wirklich voll hatten, die Korruption im Weißen Haus, Finanzministerium und im Geheimdienst-System mit anzusehen und wir beschlossen, dass wir etwas tun mussten, um die Republik zu retten.

Daher initierten wir einen Gegen-Coup durch Julian Assange, der wirklich mutig und wirklich formidabel war, in seiner Fähigkeit, zu helfen und alle notwendigen Emails zu liefern, die wir ihm gaben, um Hillary und Bill Clinton zu unterminieren.

Nochmals Amerika! Wir machen einen großen, großen Wandel durch und offen gesagt durch eine zweite amerikanische Revolution. Wir haben keine Gewehre, wir haben keine Waffen, wir haben nicht die Absicht, jemanden zu töten oder jemanden zu verletzen. Aber wir, die amerikanische Öffentlichkeit und jene von uns, die als Veteranen oder wie ich im Geheimdienst dienen, werden die Clintons stoppen, Macht an sich zu reißen, die sie nicht verdienen.

Gleichzeitig werden wir sicherstellen, dass Obama abtritt ohne Pardon zu erhalten. Wir wollen einen friedlichen Übergang in dieser großen amerikanischen Republik. Ich gebe euch diese Nachrichten und möchte, dass ihr versteht, was geschieht. Vor unseren Augen geschieht ein historischer Augenblick und ich bin stolz, dass ich euch das erklären konnte.

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

19 Kommentare

  1. Auf einem Worldnow Media Server, den Fox, CBS und andere Medien nutzen, war offenbar schon ein Wahlergebnis der Präsidentenwahl zu sehen. Demnach wird Clinton ganz knapp vor Trump gewinnen.

    Manipulationen von Wahlcomputern sind eine Sache, doch wenn ein Medienserver schon vorab ein offizielles Endergebnis verkündet, dann stellt man sich schon einige Fragen. Denn auch wenn die Seite inzwischen schon gelöscht wurde – das Netz vergisst nichts. Auch dann nicht, wenn so ein „Fehler“ rasch erkannt und „behoben“ wird.

    So ging es auch mit der vorzeitigen Veröffentlichung der Wahlergebnisse zur Präsidentenwahl in den USA. Laut jenen Daten, die auf einem Worldnow Media Server gehostet wurden, den diverse US-Medienunternehmen wie Fox oder CBS …

    • … nutzen, soll Hillary Clinton mit 41.765.317 Stimmen (42 Prozent) knapp vor Donald Trump, der 40.124.438 Stimmen (40 Prozent) erhält, gewinnen. Gary Johnson kann demnach noch gut 8,3 Millionen Wähler (8 Prozent) für sich erwarten. Bei den Wahlmännern steht es demnach bei 343 zu 195 für Clinton. Auch bei den anderen Wahlen (Abgeordnetenhaus und Senat) die ebenfalls stattfinden, stehen demnach schon die Ergebnisse fest.

      • Line 119: US President Alabama
        Line 121: > Donald Trump (R) 715,592 44%
        Line 122: Hillary Clinton (D) 634,275 39%

        Line 125: US President Alaska
        Line 127: > Donald Trump (R) 115,252 44%
        Line 128: Hillary Clinton (D) 104,973 40%

        Line 133: US President Arizona
        Line 135: > Donald Trump (R) 906,638 46%
        Line 136: Hillary Clinton (D) 867,218 44%

        Line 139: US President Arkansas
        Line 141: > Hillary Clinton (D) 320,102 38%
        Line 142: Donald Trump (R) 289,862 34%

        Line 149: US President California
        Line 151: > Hillary Clinton (D) 4,076,539 45%
        Line 152: Donald Trump (R) 3,643,970 40%

        Line 156: US President Colorado
        Line 158: > Hillary Clinton (D) 452,857 23%
        Line 159: Donald Trump (R) 367,446 19%

        • Line 180: US President Connecticut
          Line 182: > Hillary Clinton (D) 508,013 45%
          Line 183: Donald Trump (R) 451,669 40%

          Line 186: US President Delaware
          Line 188: > Donald Trump (R) 148,943 44%
          Line 189: Hillary Clinton (D) 132,602 40%

          Line 192: US President District of Columbia
          Line 194: > Donald Trump (R) 111,157 45%
          Line 195: Hillary Clinton (D) 99,648 40%

          Line 198: US President Florida
          Line 200: > Hillary Clinton (D) 2,758,845 44%
          Line 201: Donald Trump (R) 2,543,706 40%

          Line 206: US President Georgia
          Line 208: > Donald Trump (R) 1,490,410 45%
          Line 209: Hillary Clinton (D) 1,324,808 40%

          Line 211: US President Hawaii
          Line 213: > Hillary Clinton (D) 158,720 42%
          Line 214: Donald Trump (R) 152,232 41%

          usw. , usw.

      • Das ist doch schon bei Job Bush so gewesen als alle seine Zählmaschinen für seinen Bruder votierten, aber warten wir mal die Nacht ab.
        Durch Wahlfälschungen machen sich alle Demokratien Überflüssig! Vermutlich werden nach dem 3. Weltkrieg die Monarchen wieder Eingeführt!

  2. Das FBI wollte doch aufgrund der von Wikileaks veröffentlichten Clinton-mails ermitteln, aber das haben sie nun eingestellt, – angeblich weil keine relevanten Vergehen zu verzeichnen sind. Toll, was ?
    … und die Wahlergebnisse stehen auch schon fest.
    Ich frag mich, warum die USraelische Diktatur überhaupt noch wählen lässt, was der Budenzauber wieder kostet … !

    • Ja und grade in Anbetracht der vorherigen Aussage des FBI, die Ermittlungen würden auf Grund der Masse vor den Wahlen keine Ergebnisse bringen.

      Comey ist Eingeklickt unter dem Druck des Regiems, schade sein Job ist der doch nach der Wahl eh los. Aber vielleicht darf er so am Leben bleiben.

      Wäre auf dem Weg der Clintons ja nur eine weiteres Bauernopfer.

    • Angeblich ermittelt das FBI noch weiter, die Meldungen sind halt widersprüchlich. Könnte ja sein, dass nachdem Hillary gewonnen hat, was gefunden wird. Dann könnte das Impeachment eingeleitet werden und ihr Vize kommt drann. Und das ist der Mann der Oligarchen! Ex-Gouverneur Tim Kaine (Hardliner).

  3. Die Vorbereitung auf einen Stillen Staatsstreich begann schon vor 9/11 und wurde mit diesem Inside-Job vollendet! Alles andere ist die logische Konsequenz und nichts wird sich daran durch die jetzige Präsidentschaftswahlen ändern!
    Das CNAS (Center for a New American Security) hat schon mal ein Papier aufgelegt:
    Extending American Power
    https://www.cnas.org/publications/reports/extending-american-power-strategies-to-expand-u-s-engagement-in-a-competitive-world-order

    Übrigens: Die Startseite von CNAS ist sehr „sehenswert“ …
    https://www.cnas.org/

    Der Plan ist klar: Dieses Papier ist die Kriegserklärung an die Welt!
    Dass keine Angriffe der Russen und Syrer mehr auf Aleppo geflogen werden, kann auch bedeuten: Die No-Fly-Zone der Amis steht!

  4. die Ermittlungen des FBI laufen weiter…v.a. gegen die Clinton-Foundation…Aber mit Comey im Amt wird das mindestens die nächste Legislaturperiode von H.C. dauern…;-)

  5. WARUM wird ein offizielles youtube-Video, was über 5Mio. Klicks hat und was Hillary verbieten lassen wollte, hier zensiert?
    (Ein Video, was nur aus den persönlichen Aussagen von Hillary besteht)
    Wieso wird ein youtube-Link sofort, schon beim Absenden des Kommentars (mit dem Kommentar), gelöscht/zensiert?
    Ich hätte gerne das youtube-Video hier verlinkt, aber NP zensiert es!