IS-Schläferzellen in Deutschland

ANZEIGE

Die Polizei in Schleswig-Holstein hat bei Anti-Terror-Razzien drei Syrer festgenommen, die im Verdacht stehen, Mitglieder in einer terroristischen Organisation zu sein und einen Bezug zu den Attentätern von Paris gehabt zu haben.

Innenminister Thomas de Maizière teilte auf einer Pressekonferenz in Berlin mit, dass die drei am heutigen Dienstag festgenommenen Verdächtigen vermutlich vom IS (Daesh) trainiert worden und anschließend im vergangenen Jahr als Flüchtlinge getarnt nach Deutschland gekommen seien. Die Ermittlungen der Bundesanwaltschaft hätten ergeben, dass die Verdächtigen einen Bezug zu den Attentätern von Paris hätten, so der Innenminister weiter.

Die drei Männer, Mahir al-H. (17), Mohamed A. (26) und Ibrahim M. (18), seien im Zuge einer Anti-Terror-Operation durch Spezialkräfte der Polizei in verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Schleswig-Holstein und Niedersachsen festgenommen worden. De Maizière erklärte, es könnte sich bei den Festgenommenen um eine „Schläferzelle“ gehandelt haben.

„Es spricht viel dafür, dass sie von derselben Schlepperorganisation wie die Attentäter von Paris nach Deutschland gebracht wurden“, so de Maizière weiter.

Außerdem gebe es Hinweise, dass ihre Reisedokumente alle am selben Ort hergestellt worden seien, fügte der Innenminister hinzu. Bei dem am 13. November 2015 verübten Anschlag in Paris, zu dem sich der IS (Daesh) bekannte, waren 130 Menschen getötet und weitere 368 verletzt worden.

Laut de Maizière dauerten die Ermittlungen über Monate an:

„Es musste nur der richtige Zeitpunkt ermittelt werden, damit auch ein Haftbefehl trägt.“

Trotz der starken Hinweise darauf, dass die Festgenommenen den Anweisungen des IS (Daesh) folgten, habe es den ersten Ermittlungen zufolge keinen konkreten Plan für einen Anschlag in Deutschland gegeben.

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

  1. Es ist klar erwiesen die ganzen Kriege wurden von USa und der Nato
    entfacht .auch Deutschland war mit von der Partie. Frau Merkel unterstützt noch immer diese Kriege und schickt auf Kosten der Steuerzahler unsere Soldaten in alle Kriege. Dadurch ist die ganze Flüchtlings Misere entstanden. Nun überhäuft sie Deutschland mit Flüchtlingen. Darunter befinden sich 1000sende Islamisten die so langsam von der is gesteuert werden hier Anschläge zu machen.
    Frau Merkel ist nicht bereit das zu beenden. Unterdrückte Frauen
    des Islam laufen hier vermummt herum. Man muß Angst haben ob nicht ein Sprenggürtel darunter versteckt ist. Merkel sieht kein Grund das zu verbieten . Sie spricht von Vielfalt wäre richtig und gut.

    • Die weiß genau Bescheid, das macht die alles mit voller Absicht. Kaum jemand von uns kann sich auch nur annähernd vorstellen, wie egal Merkel & ihren Erfüllungsgehilfen, Opfer im eigenen Land sind. Die „Frau“ wurde hier an die Spitze katapultiert um genau das zu tun, was sie tut.
      Deutschland in den breit gefächerten Ruin und in die endgültige Auflösung zu treiben !
      Mal angenommen, es gäbe in DE eine Demokratie mit allem was dazugehört, wie z.B. einer unabhängigen Justiz, dann müsste, nach allen bekannten Größen und Adam Riese, Merkel und ihre Spießgesellen, längst im Knast sitzen !

    • Hier wird gefragt, ob Merkel uns auf einen Krieg vorbereitet:
      „Wie ich schon sagte, haben wir es nach meiner Einschätzung mit Kriegsvorbereitungen zu tun. Russland wird sich nicht ohne weiteres unterwerfen, und wenn es bei uns nicht bald zu einem grundlegenden Politikwechsel kommt, stehen uns schlimme Zeiten bevor – ich mag das jetzt gar nicht weiter ausführen.“
      http://www.nachdenkseiten.de/?p=35031

  2. Wir haben auch eine ganze Menge aufgewachte „Schläfer“ im Land.
    Schaut mal auf die US-Kasernen. Da sitzen ganz aufgewachte „Schläfer“, an Joysticks, die die ganze Welt mit Drohen terrorisieren.
    Weißes Haus, CIA etc. sind quasi „Terrorzentralen“.