in Medien

ZDF fälscht nun auch politische Ergebnisse. Nach dem Skandal rund um die manipulierte Sendung „Deutschlands Beste“ im ZDF tauchen nun immer mehr Informationen auf. Laut der Süddeutschen Zeitung ist nicht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), sondern die Entertainerin Ina Müller ist die beliebteste Deutsche. Das berichtet das Batt unter Berufung auf Angaben des ZDF. Demnach waren die Gewinner der Sender-eigenen Online-Umfrage und des „Hörzu“-Leseraufrufs in der Show nicht berücksichtigt worden.

Alles gefälscht

Von den drei Umfragen, die für die durch einen Schummel-Skandal in die Schlagzeilen geratene Sendung durchgeführt worden waren – online, über einen Leseraufruf der Zeitschrift „Hörzu“ und über das Meinungsforschungsinstitut Forsa -, war lediglich die Forsa-Umfrage genutzt worden. Und auch deren Ergebnisse wurden manipuliert, wie das ZDF am Freitag zugeben musste – um den in der Sendung auftretenden Gästen höhere Plätze zukommen zu lassen. Somit wurden so gut wie alle relevanten Ergebnisse gefälscht und das fertige Bild gezielt manipuliert.

Prominente munter rauf und runter

Nach Informationen der FAZ wurden einige Prominente munter rauf und runter gesetzt um die Sendung nach belieben zu verändern. So wurde Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD)  von Platz zehn auf Platz sechs raufgesetzt. Fußballlegende Franz Beckenbauer kletterte von Platz 31 auf Platz neun. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) stieg von Platz sechs auf Platz elf ab. ZDF-Moderator Claus Kleber verbesserte sich von Platz 39 auf Platz 28. Entertainer Michael „Bully“ Herbig stieg von Platz 42 auf Platz 36 auf. RTL-Anchorman Peter Kloeppel stieg von Platz 27 auf Platz 39 ab. Für „Tagesschau“-Chefsprecher Jan Hofer ging es von Platz 36 auf Platz 42 abwärts.

Merkel einfach auf die eins

Auf Platz 1 der manipulierten Hitliste war unter den Frauen Angela Merkel gekommen, auf Platz 1 unter den Männern Helmut Schmidt. Nun gab das ZDF am Montag die Gewinner der Online-Umfrage bekannt. Danach landete anstelle der Kanzlerin die Sängerin Ina Müller auf Platz eins, in der Show war sie auf Platz 33 gelistet worden. Auf Platz zwei wählten die Online-Voter Schlagersängerin und ZDF-Gesicht Helene Fischer, die das Endergebnis auf Platz fünf gerankt hatte. Sängerin Lena Meyer-Landrut schaffte es online auf Platz drei, in der Show kam sie nicht einmal unter die 50 beliebtesten deutschen Frauen.

Mögliche Konsequenzen

Programmdirektor Norbert Himmler sagte dazu:

„Die Veränderungen am Ergebnis der Forsa-Umfragen sind ein grober Verstoß gegen die Programmrichtlinien des ZDF. Das ist nicht zu rechtfertigen und schadet der Glaubwürdigkeit des ZDF. Daher werden auch arbeitsrechtliche Konsequenzen geprüft. Wir werden dem Fernsehrat außerdem spezifische Regeln für Voting-Shows vorlegen. Ein zentraler Bestandteil wird die Transparenz der Ergebnisse und der Befragungsmethode sein. Ich entschuldige mich bei allen Zuschauerinnen und Zuschauern, bei allen, die an den Abstimmungen teilgenommen haben, wie auch bei den betroffenen Prominenten.“

Viel heftiger sind jedoch die gesellschaftlichen und journalistischen Konsequenzen. Ein so munter und deutlich verändertes Ergebnis scheint für viele nunmehr kein Einzelfall zu sein. Nach solchen Bekanntgaben scheint eine bewusste Beeinflussung von riskanten Umfragen und Sendungen kein weiter Weg mehr. Ein Eigentor.

Quellen:
http://www.freieneuezeitung.wordpress.com
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/zdf-umfrage-betrug-merkel-doch-nicht-beliebteste-deutsche/10206278.html
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/zdf-manipulationsskandal-wer-hat-davon-wann-was-gewusst-13045498.html
http://kress.de/tagesdienst/detail/beitrag/127095-gewinner-der-online-umfrage-veroeffentlicht-zdf-fernsehrat-will-aufklaerung-zu-deutschlands-beste.html
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.fernsehen-zdf-fernsehratschef-fuer-konsequenzen-nach-show-skandal.670f856b-9499-4ff8-9025-3a5212a42b71.html
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/zdf-deutschlands-beste-manipulationen-norbert-himmler-umfrage-hoerzu-zdf-umfrage-skandal-redaktion-gab-angefragten-show-gaesten-attraktiveren-rangplatz_id_3984177.html
http://www.welt.de/vermischtes/article130064722/ZDF-gibt-massive-Manipulationen-bei-Show-zu.html

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

19 Kommentare

  1. Einfach nur EKELHAFT.

    Ich kann keine Nachrichten mehr sehen ohne Aggressionen zu bekommen. Entweder zeigen die irgendwelchen Schwachsinn über Zoo-Nachwuchs und Tiere die auf irgendwas Tippen, oder nur noch manipulierten Mist, welcher gerade zu vor Propaganda stinkt.

    Hauptsache der 0815 Bürger wird gefüttert und ruhig gehalten.

    • Nicht nur das der Zuschauer ruhiggestellt und geistig flach gehalten oder sogar Meinungsmanipuliert wird durch den öffentlich rechtlichen Rundfunk, nein dafür werden auch noch Zwangsbeiträge „von jedem“ erhoben ob man Nutzer ist oder nicht.
      Und das nur, weil man weder Tod, Taubblind oder Empfänger von Sozialleistungsempfänger (Hartz IV, Grundrente, Pflegegeld, Asylhilfe usw.) sein möchte und eine Wohnung inne hat, also nicht „Obdachlos“ sein will.
      Das sind die einzigen „legalen Möglichkeiten“, diesen Zwangsbeitrag nicht zahlen zu müssen.
      Somit muss jeder Staatsbürger sich das „Recht auf Wohnraum“ inzwischen mit 17,98 € Rundfunkbeitrag pro Monat erkaufen.

  2. Hab mich eh schon gewundert als es hieß das jeder 4. deutsche die Merkel toll findet….ich kenn nämlich kein Mensch der die Mutti besonders mag…da frag ich mich doch wo jeder 4. deutsche dann wohnt…wahrscheinlich in England beim geheimdienst der die daten verfälscht…

  3. Der Entstehung des Ekelgefühls und der Wut wegen der Verlogenheit der Massenmedien voraus geht deren aggressive Übertölpelung und Vereinnahmung der Masse der Bürger.

    Diese widerwärtige Desin- und Deformation der Bürger hat ja leider großen praktischen Erfolg. Das was erzeugt werden soll, nämlich die Akzeptanz dieser traurigen Kanzlerfigur Merkel als kluger und fähiger Führerin des Deutschen Volkes ist ja inzwischen bei der großen Mehrheit vorhanden! Niemand kann ernsthaft einen Grund für die Liebe zu dieser seltsamen Frau nennen, nicht ihre Erscheinung und nicht ihre hohlen Sprüche. Aber Markenware essen die Leute auch ohne Rücksicht darauf, ob sie gesund ist oder nicht.

    • Schöner Vergleich zur Markenware! :-)

      Ich kann nur bestätigen was du sagst.
      Wenn ich Merkel Anhänger frage warum sie denn die Merkel so gut finden kommt meistens immer die selbe Antwort:
      „Ja sie vertritt gut die Meinung des Volkes, wie z.B. bei der Abschaltung der Atomkraftwerke“.
      Dabei wird vollkommen außer Acht gelassen, dass sie selbst zuvor AKWs als total sicher und super dargestellt hat und sogar die Laufzeit verlängern lies. Und kaum brennt es und in Baden Würtenberg geht die CDU ein, nimmt sie das Ruder in die Hand und rudert so schnell es geht wieder zurück. Diese Frau hat einfach kein Rückrad.

  4. Verwundert die Sache noch jemanden?
    In einer Zeit (schon mehrere Jahrzehnte), wo ein Teppich aus Lügen, Propaganda und Heuchelei über die westliche Welt gelegt wurde.
    Kann man da noch irgendwas, irgendjemand vertrauen?
    Alle Umfragen, Wahlergebnisse, Politikeraussagen, Entscheidungen etc. müssen kritisch hinterfragt werden.
    Aber laut KGE (Grüne) bei Anne Will (16.07) ist die Diktatur und Willkür in Russland (Min. 55:55).
    Kann man so eine Partei selbst im Kreis (Region) wählen?
    Lügen für den Krieg, vor und nach …
    Die westl. Politiker haben alle wohl ihren E. Bernays gelesen…Politik-Medien-Kapital
    oder besser KAPITAL-Medien-Politik.
    In was leben wir?
    Richtich!

  5. Vor allem – wie kann es sein daß diese Frau so beliebt ist und von der schlappemn Wahlbeteiligung von ca. 50 % gerade mal 30% der Stimmen bekommt ? Warum gehen die CDU Wähler nicht wählen ???

  6. „Wir müssen eine gemeinsame Lösung finden!“

    Im Ernst – wer mag schon so eine grottenhäßliche Dumm-Phrasen-Drescherin? Da müßte man wohl pervers veranlagt sein.

    „Die Rente ist sicher!“ – und die Wahlergebnisse ungefälscht.

    Hab ich noch was vergessen?

    Ach ja, die Arbeitslosenzahlen gehen nach unten, der Aufschwung kommt, die Inflation liegt unter 2%, 20 Mio. Einwanderer haben weder Auswirkung auf den Arbeitsmarkt noch auf die Staatsfinanzen und die NSA-Affäre ist beendet.

    Fracking wird sicher, Genmais kommt nicht und niemand will eine PKW-Maut für Deutsche.

    Einen Krieg gegen Rußland will übrigens auch niemand.

    „Gebt das Hanf frei!“ – anders wäre das auch nicht zu ertragen!

  7. Da fragt man sich dann schon, ob unsere Wahlen denn noch so ungefähr das wiedergeben was gewählt wurde. Das ein bisschen geschummelt wird ist ja eh schon bekannt.

    Ich kenne niemanden der die Merkel will, aber sie ist Kanzlerin. Das mag natürlich an meinem Bekanntenkreis liegen, vielleicht aber auch daran, daß Wahlfälschungen eben nicht nur im Kleinen an der Tagesordnung sind.

    Ich würde mal sagen bei der heutigen Technik, wäre das ein Klacks.

    Gruß aus Bremen

  8. Es gibt drei Wahrheiten, die wahre, die halbwahre und die gelogene. Die Wahrheit soll die Uhrzeit sein, die halbwahre der Wetterbericht, alles andere soll gelogen sein.
    Wer davon ausgeht, wird auch Täuschungen erleben, aber weniger, danach kommt ja immer die Ent-Täuschung und das sollte Ent-Wicklung erlauben.

    • Wer diese Umfragen glaubt, weiß nicht, daß das Ziel der Umfragen das Danach-Richten ist, das Nachrichten des Denkens im Verhältnis zum Sein.

  9. Ich würde nur zu gern wissen, wieviel Konzept, Planung und Umsetzung in wessen Händen die Volksverdummung forciert/verursacht. Warum ist kaum etwas über jene Themen in Mainstream Medien zu sehen/lesen (Beispiel TTIP)? Manipulations-Ideen, -Motivationen, -Aktionen müssten doch (ähnlich der TTIP) organisiert werden. Im Bundestag oder in der Redaktionssitzung geschieht dies wohl nicht.
    Anne Will sitzt doch in letzterer auch mit am Tisch, und die hat z.B. über TTIP eine Sendung gemacht.
    Die Zusammenhänge und Hintergründe sind spannend.
    Viel Aufdeckendes schwimmt noch an der Oberfläche. Auch wenn ich den Wahrheitsgehalt garnicht selten bezweifle. Wenn man aber den schwarzen Peter beim Memory aufdecken will, muss man doch rausfinden, wo…

  10. Habt Mutti Merkel doch lieb. Bedenkt. Sie hat nicht zu sagen und ihr Chef, dem sie bedingungslos gehorcht, ist bankrott. Um ihn da wieder herauszuholen, schickt sie ihr eigenes Land in den 3. Weltkrieg. Gegen den Russen, der ja unser Freund ist.

  11. Deutschland ist zur totalitären Diktatur verkommen, einige wenige haben die Kontrolle über die Medien und brechen das Gesetz wie sie nur wollen. Das Zwischenziel dieser verbrecherischen Politikbande ist die Zerstörung Deutschlands, Schaffung der Vereinigten Staaten von Europa und der Vermischung der Europäer mit Billigstarbeitern aus der 3.Welt. Am Ende steht die OneWorld-Regierung, eine Sprache, ein Steuersystem, komplett bargeldloser Zahlungsverkehr, Chips in den Armen der Bürger, die totale Kontrolle über alles und jeden. Bei Gedanken daran wird den Politikverbrechern die Hose feucht.

  12. der Bürger ist veralbert, belogen, betrogen, verarscht, und schwer ausgenutzt worden. eine Demokratie ist in eine Diktatur umgewandelt worden, und Merkel spielt den Führer. 93% sind gegen sie, und sie lässt aber das Gegenteil verbreiten. bei der nächsten Wahl wird sich der beschissene Bürger bei euch artig bedanken. AFD 59% FDP 0,3% . mal sehen ob dann die AFD mit 5,1% und die FDP mit 7% reinkommt. lol. lol. lol.

Webmentions

  • ZDF fälscht Merkel zur beliebtesten Deutschen | NEOPresse – Unabhängige Nachrichten | Early_Bird_Blog 29. Januar 2016

    […] Quelle: ZDF fälscht Merkel zur beliebtesten Deutschen | NEOPresse – Unabhängige Nachrichten […]