in Medien

Leider boykottiert der Buchhandel den Titel nun auf eine Art und Weise, wie das vermutlich zum letzten mal bei Akif Pirinçcis Büchern der Fall gewesen sein dürfte. Sieht man von diesem Fall ab, dürfte es ähnliche Boykottaktionen in Deutschland zuletzt im Dritten Reich oder der DDR gegeben haben. http://amzn.to/2w43jPPphilosophia perennis

Von David Berger – Thorsten Schulte, seines Zeichens Chefredakteur bei „Unternehmerbriefing.de“ und Autor des Spiegel-Bestsellers „Kontrollverlust – wer uns bedroht und wie wir uns schützen“ wartete gestern mit einer besorgniserregenden Botschaft an seine Leser und Follower in den sozialen Netzwerken auf.

Offensichtlich besteht eine reale Gefahr, dass ihm etwas „zustoßen“ könnte. Für diesen Fall steht auf den alternativen Medien ein Video zur sofortigen Publikation bereit – Und der Autor kündigt für die kommende Woche weitere Enthüllungen an, die die Lage weiter eskalieren lassen könnten.

Wir dokumentieren hier den Text seines Schreibens:

„Liebe Freundinnen und Freunde! Ich werde bis zur Bundestagswahl alles unternehmen, um möglichst vielen Menschen die Augen zu öffnen. Dabei bleibe ich strikt parteilos.

Ich strebe nicht nach Mandaten und Ämtern. Aber ich werde bei jeder Partei über mein Buch, meine Sorgen und meine große Idee reden, die für Freiheit und Demokratie steht. Dazu bald mehr.

Sollte mir etwas zustoßen, existiert bei alternativen Medien ein Video zur sofortigen Veröffentlichung.

In der Nacht gab es Spam-Attacken auf unsere Seite. Amazon löschte allein heute 5 Top-Buchrezensionen, und zwar innerhalb einer Minute. Ich werde gegen diese verbrecherischen, gegen unser Volk gerichteten Strukturen kämpfen. Bereits kommenden Montag werde ich den Weg für eine weitere Eskalation ebnen. Im September werde ich bereit sein, in den Ring zu steigen. Es wird Freundschaften kosten und vielleicht viel mehr. Aber wer mich kennt, der weiß, dass ich nun diesen Weg gehen muss.

Bitte: sichert über einen Screenshot diese Nachricht, um sie im Falle eines Falles möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Ich lasse mich nicht von Angst lähmen. Seid mutig für unsere Freiheit und unser Land.

Wer sich für mein Wirken interessiert, der möge bitte ab sofort auf die Seite Silberjunge in Facebook bzw. meinen Youtube-Kanal Silberjunge gehen. Öffentlich für alle ist dies der letzte Eintrag.

„Ihr alle seid mein Schild. Danke, dass es Euch gibt.“

Nachtrag:

Eigentlich könnte es ein ausgesprochen erfreuliches Thema sein. Das neue Buch von Thorsten Schulte „Kontrollverlust“ aus dem Kopp-Verlag, der in den letzten Jahren immer wieder Spiegel-Bestseller verlegt hat, hat auf Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste geschafft.

Der Erfolg des Buches ist kein Zufall: Thorsten Schulte demonstriert, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Belieben gegen Recht und Gesetz verstößt und Verträge bricht. Er zeigt aber auch, wie Brüsseler Technokraten immer mehr Macht an sich reißen und den deutschen Bürger entmündigen. Er macht klar: „Wenn jedoch die Herrschaft des Rechts endet, brechen keine guten Zeiten an. Es liegt daher an uns allen, unsere Freiheit und damit eine lebenswerte Zukunft zu verteidigen.

Wir dürfen unsere Freiheit, den Schutz unserer Privatsphäre, das Recht auf eine eigene Meinung, den Anspruch auf Meinungsvielfalt, die Rechtsstaatlichkeit und unser Bargeld als Voraussetzung für Freiheit und Privatsphäre nicht preisgeben. Denn eines ist klar: Haben wir unsere Freiheit erst einmal verloren, werden wir sie nie wieder zurückbekommen.

Angesichts der verhängnisvollen Politik der EZB,die früher oder später in einem noch nie da gewesenen Kollaps der Finanz- und Wirtschaftssysteme enden wird, liegt eine besondere Stärke dieses Buches nicht zuletzt in den vielen kleinen und leicht umsetzbaren Empfehlungen, die Ihr Vermögen vor hohen Verlusten bewahren können.“

Leider boykottiert der Buchhandel den Titel nun auf eine Art und Weise, wie das vermutlich zum letzten mal bei Akif Pirinçcis Büchern der Fall gewesen sein dürfte. Sieht man von diesem Fall ab, dürfte es ähnliche Boykottaktionen in Deutschland zuletzt im Dritten Reich oder der DDR gegeben haben.

Der Marktführer im deutschen Sortimentsbuchhandel, die Thalia Bücher Gmbh,hat den Bestseller von Thorsten Schulte einfach mehr oder weniger aus dem Sortiment genommen.

In den Bestseller-Regalenverschiedener Städte finden sich Schilder mit der Aufschrift: „Dieser Titel wird in den Thalia-Buchhandlungen nicht präsentiert.“

In Bremen greift man gar zu ganz perfiden Aktionen: Ein Schild behauptet, der Titel sei „aktuell beim Verlag nicht mehr verfügbar“. Was nach Angaben des Verlags eindeutig nicht der Wahrheit entspricht. Thalia täuscht hier seine Kunden. Trotz der extremen Nachfrage kann Kopp derzeit noch alle Bestellungen bedienen. Es ist sofort lieferbar.

In Berlin agiert man – wie erwartet – mit noch mehr Chuzpe.

Man kann es gar nicht oft genug sagen: Immer direkt beim Verlag bestellen! Selbst wenn es um bei in den Buchhandlungen vorhandene Bücher geht. Mit deren Kauf, z.B. bei Thalia, fördert man den beschriebenen Kampf gegen die Meinungsfreiheit und Regierungskritiker!

Daher unser Tipp: Direkt beim Verlag schnell und unkompliziert bestellen: Thorsten Schulte: Kontrollverlust. Wer uns bedroht und wie wir uns schützen, Rottenburg 2017. 288 Seiten, 19,95 Euro!

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

12 Kommentare

  1. Tja, Bücher brennen noch nicht, wie lange noch? Mutiger Mann der Silberjunge! Wer die Hochfinanz angreift, das System in Frage stellt und Erfolg hat, lebt mehr als gefährlich! Wir sollten sein interessantes und aufschlussreiches Buch kaufen und damit seinen Kampf unterstützen. 20 € ausgeben ist nicht besonders mutig, ich selbst hab gleich 5 Bücher geordert und hab nun passende Geschenke, für Leute die sich noch im Tiefschlaf befinden, jaja ich weiß schon, die Welt ist damit auch nicht gerettet…

  2. Kritiker und Aufklärer werden mundtot gemacht .
    Durch Verschweigen , durch Denuntiation , durch Jobverlust , durch Selbstmorde , durch Herzinfarkte , durch Krebsleiden , durch Autounfälle , durch Ertrinken in der Badewanne , durch Freizeitunfälle im Allgemeinen und Anthrax von „Osama Bin Laden“ im speziellen Fall .

    Das sind Methoden einer faschistischen Diktatur , und sieht man die Vorbereitungen im Lissabonvertrag mit dem möglichen Einsatz von internationalem Militär zur innerstaatlichen Aufstandsbekämpfung und Lizenz zum Töten , ist die Politik der EU lange schon vorbereitet,
    Politik gegen das Volk zu machen .

    • Genauso ist es. Daher ist es auch keine überzeichnete Polemik, die gehobene Nomenklatur in Brüssel als mafiöses Netzwerk zu bezeichnen. Deren Amtsträger haben keine wirkliche Legitimation und ihr Handeln läuft dem ursprünglichen Einigungsgedanken der EU vollständig zuwider. Hoffentlich werden diese Figuren dereinst nach dem Systemkollaps zur Rechenschaft gezogen und können sich nicht vorher wieder mittels Rattenlinien über den Atlantik hin absetzen.

      • Richtig!

        Die EU einigt nicht, sie spaltet, sie spaltet den europäischen, abendländischen Kern unserer Zivilisation! Neomarxismus und Marktradikalismus gehen Hand in Hand, um das uns bekannte Europa abzuschaffen!

        Hochachtung vor Thorsten Schulte. Es ist unsere Pflicht ihn zu schützen, weil er uns vor dem Untergang und seinen Protagonisten warnt!

  3. Thorsten Schulte deckt im „Kontrollverlust“ absolut klar und überzeugend den unerhörten Angriff der deutschen Politik um Schäuble, Merkel & Koalition gegen das Volk auf. Dass der kluge und unbezweifelbar integre Willy Wimmer das Vorwort geschrieben hat, belegt die große Bedeutung dieses Buches! Dass die Sklaventreiber einen solchen Autor auch höchst persönlich ins Visier nehmen, überrascht nicht.

  4. Mit diesen Justizminister ist in diesen Deutschland alles möglich. Auch Bücherverbrennungen kann ich mir gut vorstellen,wenn ich die zerstörten Wahlplakate von der AfD in unserer Stadt anschaue. Noch geschieht das bei Nacht und Nebel. Die Täter wurden sogar ermittelt, aber geschehen ist nichts. Stellen wir uns vor,eines der übergroßen Plakate von Merkel hätte man ruiniert,da würde die örtliche Polizei sofort eine Sondereinheit bilden und ermitteln. Diese Leute würden bestimmt,weg gesperrt.

  5. Ein europäischer Bürgerkrieg ist mittelfristig immer da wahrscheinlicher. Wie er aussehen wird, wissen vielleicht nur die wenigstens. Fakt ist, Unruhen mit Enteignungen von Zahlungsmitteln auf den Finanzmärkten sind ebenso wahrscheinlich wie aus dem seit Jahren stagnierenden Wirtschaftswachstums Deutschlands zunehmender Leistungsabfall der Wirtschaft. Ich will mir gar nicht erst ausmalen, wenn die Völkerwanderung Richtung Industriestaaten nicht mehr Ordnungsgemäß bedient werden kann.

  6. Jaja, „parteilos“ und dann mit der Weidel vor der Kamera stehen. Aber sich erlauben, Lindner einen Wendehals und Merkel eine Lügnerin zu nennen. Traurige Nummer…

    Sie rücken sich genau in das Licht, in das Sie gehören, Herr Schulte!