In den letzten Wochen wurden in Europa hohe Werte an Jod-131 gemessen. Den Ursprung des radioaktiven Isotops können die Behörden bis heute nicht benennen. Spekulationen dazu gibt es zur Genüge: so glauben einige, dass die Quelle in Osteuropa zu finden… Teilen Weiterlesen

Am 22. Februar 2017 wurden wir in diversen Medien darüber informiert, dass sich „eine kleine, unbedeutende Menge Jod-131“ über den halben europäischen Kontinenten ausgebreitet hat. Selbstverständlich ist dies völlig harmlos und kommt in den Wintermonaten sowieso regelmäßig vor. Ein bisserl komisch mutet es allerdings schon an, wenn die US-Air… Teilen Weiterlesen

Von André Vltchek - Aus dem Englischen: Einar Schlereth - Außerhalb Südostasiens kennen wenige Leute Palembang, eine Stadt auf Sumatra, der sechst-größten Insel der Welt. Eine traurige, riesige Stadt mit beinahe 2 Millionen Einwohnern, von denen die meisten in gedrängten und armseligen Verhältnissen leben. Der tropische Fluss Musi zerteilt die… Teilen Weiterlesen

Bei diesem historischen Sieg – wahrscheinlich das größte Ereignis in Venezuela seit dem Tod von Hugo Chávez – hat eine Bewegung von Kleinbauern den Kampf gegen eins der weltgrößten Unternehmen aufgenommen und gewonnen. „Die Natur wird immer obsiegen,“ sagt Angel Moreno, ein Bauer und Führer im Nationalen Netzwerk der… Teilen Weiterlesen

Wer an Gentechnik denkt, denkt an Syngenta, Bayer oder Monsanto. Welche Geschütze diese Firmen auffahren, wenn es um ihre Gentechnik bzw. den Anbau davon geht, zeigt der nachfolgende Film: Zwei Zusatzbemerkungen seien mir noch gestattet: Ein ganz, ganz herzliches Danke… Teilen Weiterlesen

Was verbinden die meisten Europäer mit der drittgrößten Insel der Erde, Borneo? Urwald, Orangutans und Palmölplantagen. Und dieses Bild kommt nicht von ungefähr. Schon seit Jahrzehnten werden Spenden gesammelt um einerseits einen der diversesten und ältesten Regenwälder der Welt und dessen Bewohner zu schützen, aber auch um der stärker werdenden Palmölindustrie… Teilen Weiterlesen

Das mag natürlich Zufall sein, aber ausgerechnet ab 1999, als sich Umweltschützer und aufmerksame Bürger wieder einmal ernste Gedanken zum verschmutzten und verseuchten Himmel machten, da dauerte es nicht lange und „neue Volkskrankheiten“ wurden verstärkt thematisiert und entsprechende Arzneimittel in den Medien… Teilen Weiterlesen

Bereits heute hat die Weltbevölkerung ihr Jahresbudget an erneuerbaren Ressourcen verbraucht und die Aufnahmekapazität der Erde für Treibhausgase überschritten. Und jedes Jahr rückt der Tag weiter nach vorne im Kalender. Noch 1987 fiel der Earth Overshoot Day auf den 19. Dezember. Grund für das immer weitere Vorrücken sind vor… Teilen Weiterlesen