Von Emilio Godoy Mexiko-Stadt, 20. April (IPS) – In Mexiko warnen Umweltschützer und Experten vor der geplanten Reform eines Gesetzes über Pflanzensorten, die eine Ausweitung der Patentrechte auf Saatgut beinhaltet und die Artenvielfalt und Existenz kleiner Bauern gefährden würde. Vom… Teilen Weiterlesen

Die Pläne der argentinischen Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner, den größten Teil des durch das spanische Unternehmen Repsol YPF gehaltenen Anteil an dem argentinischen Mineralölunternehmen YPF zu verstaatlichen, hat zu scharfer Rhetorik durch die spanische Regierung geführt. Argentinien habe „sich selbst in den Fuß geschossen“ und die Beziehungen beider… Teilen Weiterlesen

Mexiko-Stadt, 19. April (IPS) – Eine Allianz aus 64 zivilgesellschaftlichen Organisationen und mehr als 100 Wissenschaftlern hat die mexikanische Regierung aufgefordert, eine Anfrage des Biotechnologiekonzerns 'Monsanto' abzulehnen, im südöstlichen Bundesstaat Yucatán Gensoja auf einer Fläche von 60.000 Hektar kommerziell anzubauen.… Teilen Weiterlesen

Von Danilo Valladares Guatemala-Stadt, 2. April (IPS) – Auf Guatemala rollt eine Lawine von Elektroschrott zu, die sich zu einem Alptraum für das kleine zentralamerikanische Land erweisen könnte. Denn bisher fehlen nicht nur Gesetze, die den Umgang mit Festabfällen regeln. Auch wird nur ein Bruchteil der darin enthaltenen giftigen… Teilen Weiterlesen

Von Constanza Vieira Bogotá, 23. März (IPS) – Vor dem nächsten Gipfeltreffen der amerikanischen Staaten befand sich Gastgeber Kolumbien in einer heiklen Lage. Mehrere Mitgliedsländer hatten damit gedroht, dem Treffen im Fall einer Teilnahme Kubas fernzubleiben. Doch Staatspräsident Juan Manuel… Teilen Weiterlesen

Ein starkes Erdbeben hat den Süden Mexikos erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) etwa 160 Kilometer west-südwestlich von Oaxaca und 185 Kilometer östlich von Acapulco in der Nähe von Ometepec im Bundesstaat Guerrero. Das Beben erreichte eine Momenten-Magnitude von 7,4 Mw,… Teilen Weiterlesen

Von Marianela Jarroud Santiago, 22. März (IPS) – Im Streit um ein geplantes Wärmekraftwerk haben Bewohner der Kleinstadt Totoral im Norden Chiles einen ersten Sieg gegen einen finanzstarken Investor errungen. Umweltschützer zufolge stellt die Anlage eine Gefahr für den Artenreichtum… Teilen Weiterlesen

Von Fabiana Frayssinet Rio de Janeiro, 16. März (IPS) – Beim Entwurf einer neuen Einwanderungspolitik steckt Brasilien in dem Dilemma, wie bisher Immigranten aus humanitären Gründen aufzunehmen oder verstärkt gut ausgebildete Arbeitskräfte ins Land zu holen, um den Herausforderungen seiner wirtschaftlichen Entwicklung gewachsen zu sein. Zu letzteren gehört die… Teilen Weiterlesen

China hat sich Lateinamerika als Experimentierfeld ausgesucht, um seine Währung am US-Dollar vorbei als regionales Zahlungsmittel zu etablieren. Da der Handel mit Yuan oder Renminbi noch sehr begrenzt ist, lassen sich die Folgen auf die lateinamerikanischen Volkswirtschaften noch nicht genau… Teilen Weiterlesen

Im Jahr 2006 fuhren auf den Straßen von Mexiko City 50.000 VW Käfer, die als Taxi eingesetzt waren. 2012 sind es noch 3.500 Fahrzeuge, die von den Einheimischen „Vochos“ genannt werden. Auch die letzten Kugeltaxis werden am Ende des Jahres von den Straßen verbannt sein. Eine Regelung schreibt vor,… Teilen Weiterlesen