In Südamerika ist man bezüglich Korruption ja einiges gewohnt, aber die Vorgänge welche derzeit in Brasilien stattfinden, stellen alles bisherige in den Schatten. Rodrigo Janot, seines Zeichens Brasiliens Generalbundesanwalt beim Obersten Gerichtshof hat gegen 83 hochrangige Politiker, einen Antrag auf… Teilen Weiterlesen

Kommentar von Peter König (Information clearing house). Die Trump-Verwaltung hat gerade Venezuelas neu ernannten Vize-Präsidenten, Tareck El Aissami angeklagt, Drogenhandel zu betreiben, und nebenbei gleich das übliche kriminelle Spiel eingeleitet – illegale Sanktionen gegen einen ausländischen hohen Beamten mit Reise-Sanktionen und Einfrieren von Vermögen. Dies ist Washingtons widerliches Benehmen… Teilen Weiterlesen

Kommentar - In Zeiten, in denen die Kluft zwischen Arm und Reich immer größer wird, stellt sich die Frage, ob eine kleine Brise an sozialer und gesellschaftlicher Revolution ganz Europa und auch vielleicht sogar der ganzen kapitalistisch geprägten Welt gut tun würde. Mit Fidel Castro ist nun einer der… Teilen Weiterlesen

Von Alex Anfruns /Michel Colon. Die lateinamerikanische Rechte hat nicht nur ein ökonomisches Projekt, das die sozialen Errungenschaften rückgängig macht. Sie wendet auch neokoloniale Methoden an. Das, was Rafael Correa als den „neuen Plan Condor“ beschrieben hat. Er bezieht sich auf die politische Repression, die von der „Schule Amerikas“ in… Teilen Weiterlesen

Die russische paralympische Mannschaft ist in ihrer Gesamtheit von Rio ausgeschlossen worden. Als die Frage nach Überlegungen im Sport-Schiedsgericht (CAS) geprüft wurde, nahm man die Argumente des russischen paralympischen Komitees nicht zur Kenntnis. Das Internationale Paralympische Komitee beschloss, dass die… Teilen Weiterlesen

Während Europa kollektiv im EM-Taumel versunken scheint, dürften zumindest die meisten Sozialist*innen eher an anderen Ereignissen interessiert sein, die sich derzeit in Frankreich abspielen. Die Bilder der Massenproteste von bis zu einer Million Menschen, die gegen die von der Regierung… Teilen Weiterlesen

Und wieder flatterte dem regierungsnahen Fernsehsender ARD eine Programmbeschwerde ins Haus. Wen wundert’s? Ist die Berichterstattung über bedeutsame weltpolitische Ereignisse und Zusammenhänge weder mit gutem Journalismus, noch mit ihrem Programmauftrag vereinbar. Die Zwangsabgabe, genannt Rundfunkbeitrag, garantiere laut eigener Aussage eine von wirtschaftlichen und politischen Interessen unabhängige Berichterstattung. Wie viel… Teilen Weiterlesen