Der neue Außenminister und ehemalige Präsident des Ölmultis Exxon Mobile Rex Tillerson befindet sich derzeit auf Antrittsbesuch in Asien. Unter anderem legte er eine Stippvisite in Südkorea ein, um über das nukleare Gefahrenpotenzial Nordkoreas und über die Unterstützung der USA für… Teilen Weiterlesen

Laut dem Ökonomiebüro in Moskau stiegen die Löhne in der Stadt in 10 Monaten vorigen Jahres um 8.3 %, während die Preise um 8.1 % gestiegen sind. Von Stefan Lindgren - In der Forschung und Entwicklung betrug die Lohnerhöhung im selben Zeitraum 12.3 %, in der Industrie um 10.4… Teilen Weiterlesen

Nordkorea „hat die letzte Stufe der Vorbereitung für den Teststart einer Interkontinentalrakete (ICBM) erreicht.“ Von Eric Margolis - So trumpfte Nordkoreas junger Anführer Kim Jong-un in seiner Ansprache zum Neujahrstag auf, die an den zukünftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika Donald Trump gerichtet war, der auch kein Blatt… Teilen Weiterlesen

Die diplomatische Zurückhaltung des chinesischen Staatsoberhauptes Xi Jinping wirkte bislang in der aggressiven Außenpolitik des Westens wie ein Gegenpol. Aus dem Syrienkrieg hat sich Peking bisher herausgehalten. Von den Sanktionen gegen Russland wird China nicht berührt. Das Exportgeschäft boomt. Der… Teilen Weiterlesen

Wostok (Osten) 2014 war eines der größten Militärmanöver in der russischen Geschichte. 100.000 Soldaten 1.500 Panzer, 120 Flugzeuge und 70 Schiffe übten die Abwehr einer feindlichen Invasion der südlichen Kurilen. Gleichzeitig sorgt ein japanisches Flottenbauprogramm für Aufregung – ein Ausblick Von Japan und Goldfischen Die Kurilen gingen ursprünglich an… Teilen Weiterlesen

Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (engl. SCO) bewegt sich nun von der Zusammenarbeit in Sicherheits- und Verteidigungssachen zu zusätzlichen Bemühungen in Wirtschafts- und Finanz-Bereichen. Während seines fünfzehnten Gipfels Anfang November schlug der chinesische Premierminister Li Keqiang ihren Mitgliedern vor, eine… Teilen Weiterlesen

Russlands Entsendung einer aus zehn Schiffen bestehenden Flotte an die syrische Küste hat einige Empörung und jede Menge Spott im Westen hervorgerufen. Besonders als eines der MiG-29K Kampfflugzeuge an Bord beim Start vom einzigen russischen Flugzeugträger, dem veralteten Admiral Kuznetsov, der über keine Katapulte verfügt, ins Meer stürzte. Von… Teilen Weiterlesen