Anfang dieses Jahres haben Vertreter der Herero und Nama aus Namibia in New York eine Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht. Darin fordern sie materielle Wiedergutmachung für Völkermord zwischen 1904 und 1908 sowie eine direkte Beteiligung an den Verhandlungen. Die… Teilen Weiterlesen

Mit einer Botschaft an das tunesische Volk hat sich der ehemalige Präsident Zine el Abidine Ben Ali sechs Jahren nach seinem Sturz zum ersten Mal zu Wort gemeldet. Er beschuldigt darin die CIA, zusammen mit radikalen Islamisten die Aufstände in Tunesien entfacht zu haben. Die Botschaft wurde unter anderem… Teilen Weiterlesen

Die UN-SMIL (United Nations Support Mission in Libya) und das UN-Büro des Hohen Menschenrechtskommissars haben einen Bericht über die unvorstellbaren Menschenrechtsverletzungen und den Missbrauch von Migranten in Libyen unter dem Titel „Detained and Dehumanised: Report on Human Rights Abuses against Migrants in Libya“ (Eingesperrt und Entmenschlicht: Bericht über Menschenrechtsverstöße… Teilen Weiterlesen

Die de-facto-Auflösung des Präsidialrats in seiner jetzigen Form ist ein Paukenschlag, die ‚Einheitsregierung‘ unter Sarradsch damit gescheitert. Während der Präsident der ‚Einheitsregierung‘, Faiez Sarradsch, auf einer Hochzeitsfeier in London weilt, nahm einer der Stellvertreter im Präsidialrat, Fatih Madschrbi, Neubesetzungen der… Teilen Weiterlesen

Libyen. Die von der internationalen Gemeinschaft installierte Einheitsregierung hat in Tripolis die Kontrolle fast vollständig verloren. Immer mehr ehemalige Unterstützer fallen ab. Trotzdem soll eine aus radikal-islamistischen Kämpfern bestehende ‚Präsidialgarde‘ aufgestellt werden. Der UN-Sondergesandte für Libyen, Martin Kobler, hat in… Teilen Weiterlesen

Mehr als 10 000 Menschen – meist Zivilisten – sind getötet worden und mehr als 3 Millionen sind wurden vertrieben. Wikileaks hat am Freitag ein weiteres Paket Dokumente veröffentlicht, diesmal mit detaillierten Beweisen, wie die USA die jemenitische Armee bewaffnete, trainierte und finanzierte, bevor dieser Krieg begann. https://vimeo.com/139169405 Die… Teilen Weiterlesen

Laut einem vorläufigen Bericht der Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofes in Den Haag, Fatou Bom Bensouda, sollen US-Streitkräfte und CIA Angehörige in Afghanistan Kriegsverbrechen begangen haben, als sie Gefangene folterten. Mindestens 61 Häftlinge waren von Folter und Misshandlungen betroffen, vermeldet die… Teilen Weiterlesen

Ein Kommandeur der regierungsnahen Misrata-Milizen, die die Offensive gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ in Sirte anführt, hat die US-Militärhilfe scharf kritisiert. „Wenn Washington wirklich wollte, hätte es Sirte binnen weniger Stunden befreien können“, sagte er. Ibrahim Bait, Pressesprecher des Militärrats von Misrata, gab in einem Interview an, dass die… Teilen Weiterlesen