Es ist im Westen Mode über "die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie" oder über "Islam und Säkularismus" zu diskutieren. Diese Themen legen nahe, dass der Islam naturgemäß klerikal wäre. Es wäre also keine Religion, sondern eine politische Strömung. Von Thierry… Teilen Weiterlesen

Die chinesische Regierung lässt keine Gelegenheit zur Propaganda aus. Chinesische Plüschbärenpropaganda ist besonders beliebt, insbesondere in Deutschland, dem Land der wegsehenden Untertanen. Ein Kommentar - Als Heinrich Mann seinen Roman „Der Untertan“ 1914 vollendete, hatte er einen Untertanenmenschen des deutschen Kaiserreiches vor Augen, einen Menschen der feige, obrigkeitshörig und ohne… Teilen Weiterlesen

Chantilly (USA). Die westlichen Machteliten treffen sich derzeit in den USA zur jährlichen Bilderberg-Konferenz. Hinter verschlossenen Türen findet, wie man vermuten darf, eine Casting-Show der besonderen Art statt: Polit-Nachwuchs defiliert vor den Mächtigen aus Finanzwelt (Goldman Sachs & Co) und Deep State, um sich für künftige Neubesetzungen zu bewerben.… Teilen Weiterlesen

Nach dem AfD-Parteitag in Köln hieß es unter anderem, dass Blockaden die Äußerung politischer Meinungen verhindern würden. Das ist falsch, denn eine Blockade kämpft gegen antidemokratische Ideologien und wird somit zum demokratischen Akt. Von von Martin Wähler - Wenn Rechtsextreme… Teilen Weiterlesen

Besonderheiten der Wahlen (von Präsidentschaftswahlen bis zu den Parlamentswahlen) in den USA und Europa sind verursacht durch die allgemeine Krise der globalistischen und der liberalen Weltordnung. Die Krise der ungerechten Globalisierung hat den Widerspruch zwischen dem Herrschafts- und politischen Establishment des Westens, der durch die Aneignung aller Dividenden der… Teilen Weiterlesen