In den letzten Wochen habe ich mehrere Artikel zu Indien und der dort stattfindenden Bargeldabschaffung in Kombination mit der biometrischen Erfassung der Bevölkerung (Aadhaar) geschrieben. Zwischenzeitlich werden die Zusammenhänge zwischen der angestrebten Bargeldabschaffung und der biometrischen Identifikation der Menschen immer… Teilen Weiterlesen

Von Wolfgang Effenberger - "Wer beherrscht die Welt?" fragt Noam Chomsky, seit den 1960er Jahren prominentester Kritiker der US-amerikanischen Politik, in seinem aktuellen Buch.(1) Da sind natürlich zuerst die Großmächte, also Staaten, als Akteure in der Weltpolitik. Doch so einfach darf man es sich nicht machen, schreibt Chomsky und… Teilen Weiterlesen

Von Vera Lengsfeld - Polemik. „Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles. Ach wir Armen!“ lässt Dichtergigant Goethe sein Gretchen seufzen. Tatsächlich nahm die Begegnung mit scheinbarem Reichtum für das Mädchen ein schlimmes Ende. Die Ohrringe erwiesen sich als gestohlen, bestraft wurde aber nicht der Dieb, sondern die… Teilen Weiterlesen

Ron Paul, Ex-US-Präsidentschaftsbewerber und langjähriges Kongressmitglied, gilt als einer der profundesten Kenner des Geldsystems/US-Finanzsystems. Immer wieder versuchte er in seiner Zeit als Abgeordneter die Federal Reserve einer Überprüfung zu unterziehen und musste immer wieder feststellen, dass das System ein solches Audit scheut wie der Teufel das Weihwasser. Jetzt hat… Teilen Weiterlesen

Wolfgang Effenberger - Kurz vor der Präsidentschaftswahl am 23. Oktober 2016  hielt Donald Trump eine vielbeachtete Rede auf dem Soldatenfriedhof von Gettysburg.(1) Hier wurde 153 Jahre zuvor die blutigste Schlacht des amerikanischen Bürgerkriegs ausgetragen. Gettysburg mahnt zu Versöhnung und Einheit… Teilen Weiterlesen

Von Wolfgang Effenberger - Am 8. November 2016 wählten die US-Bürger den "achtfachen Milliardär"(1) Donald J. Trump zum 45. US-Präsidenten. Wird die Welt also künftig den Interessen der Milliardäre ausgeliefert sein? Bereits 1848 beschrieben Karl Marx und Friedrich Engels im… Teilen Weiterlesen

In Zeiten großen Wandels, extremer sozialer wie ökonomischer Ungleichheit und zunehmendem Populismus, mehren sich die Stimmen, unsere westliche Demokratie sei gefährdet. Individuelle und kollektive Aufklärung ist und war dabei immer ein notwendiges Element demokratiebelebender Diskurse. Es folgt ein Plädoyer für eine offene Debattenkultur und für eine öffentliche Auseinandersetzung mit… Teilen Weiterlesen