in Europa

ANZEIGE

Schicksalsdatum 26ter: So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Foto: George Soros, Vorsitzender, Soros Fund Management / Harald Dettenborn / wikimedia.org / CC BY 3.0 DE

Foto: George Soros, Vorsitzender, Soros Fund Management / Harald Dettenborn / wikimedia.org / CC BY 3.0 DE

Hinter der Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin reihen sich seit Wochen zwielichtige Gestalten ein. Auch ein einflussreicher Merkel-Berater wird mittels Stiftung indirekt von George Soros finanziert.

Angela Merkels Flüchtlingspolitik basiert auf relativ einfachen Punkten. In Kooperation mit der Türkei soll die „Orbanisierung“ der EU – mitsamt Grenzzäunen – verhindert werden und Europa in Kontingenten Flüchtlingen aufnehmen. Diese Strategie ist aber keinesfalls neu. Dahinter steckt ein Plan, der bereits seit Anfang 2015 ausgearbeitet wird.

Maßgeblich dafür verantwortlich ist die „Europäische Stabilitätsinitiative“ (ESI), ein vornehmlich westeuropäischer Think-Tank in Vereinsstatus mit US-amerikanischen Einflüssen. Der „Focus“ berichtet: „Bereits im Oktober 2015 veröffentlichte die ESI ein Strategiepapier namens „Merkel-Plan“ zur Lösung der syrischen Flüchtlingsproblematik. […] Dieser Plan sieht vor, dass Deutschland ein festes Kontingent von Syrern aus der Türkei aufnehmen soll. Mit einem geregelten Asylprozess solle den Flüchtlingen eine Perspektive geboten werden und ein Ende der gefährlichen Mittelmeer-Überfahrten erreicht werden, so ein Grundgedanke.“

Gerald Knaus, Vorsitzender der ESI, ist zugleich Berater der Regierung Merkel. In einem Interview mit der „Welt“ betonte er: „Die Kanzlerin hat weite Teile des Plans übernommen. […] Auf dem Meer kann man keine Zäune bauen.“ nannte er als Begründung des EU-Türkei-Deals.

Doch die Hintermänner dieser Planung sind vor allem im angelsächsischen Raum vorzufinden, keinesfalls Ursprung deutscher oder europäischer Ausarbeitungen. Der Think-Tank wird bzw. wurde maßgeblich vom „German Marshall Fund of the United States“, einem berühmt berüchtigten radikal-transatlantischen Verein, sowie der amerikanischen „Rockefeller Stiftung“, die bekannt für politische Einflussnahme auf der ganzen Welt ist, finanziert.

Doch auch ein weiterer Financier steckt hinter der Stiftung, die den „Merkel-Plan“ entworfen haben soll. Das „Open Society Institute“ vom berüchtigten US-amerikanischen Milliardär George Soros zählt bzw. zählte ebenfalls zu den Unterstützern. Kritiker der Open Society Foundations – unter anderem der ehemalige Fox News-Moderator und Journalist Glenn Beck – werfen Soros vor, seine Open Society Stiftungen dazu einzusetzen, um gezielt Gesellschaften von Staaten zu untergraben mit dem Ziel damit letztlich eine einheitliche globale Regierung (Neue Weltordnung) herbeizuführen. Beck zufolge haben die Open-Society-Foundations zu viel Einfluss über die Medien und den akademischen Bereich, und habe in einigen Staaten bereits so viel politische Macht angeeignet, dass sie als „Schattenregierungen“ betrachtet werden können.

Soros selbst zählte bereits von Anfang an zu den öffentlichkeitswirksamen Unterstützern der Kanzlerin in der Flüchtlingskrise. In einem Gastartikel für die „Welt“ schrieb er: „Europa muss jährlich mindestens 1 Millionen Flüchtlinge aufnehmen.“

Der ungarische Ministerpräsident Victor Orban behauptete „Aktivisten wie Soros“ seien hauptverantwortlich für die Migrationsströme nach Europa. Diese Invasion (von Migranten) wird einerseits vom Schlepper-Business gelenkt, andererseits von jenen (Menschenrechts-)Aktivisten, die alles unterstützen, was die Nationalstaaten schwächt“, sagte der rechtskonservative Politiker im staatlichen Rundfunk. „Diese westliche Denkweise und dieses Aktivisten-Netz wird vielleicht am stärksten durch George Soros repräsentiert“, fügte Orbán hinzu. Der „Spiegel“ berichtet: „Der aus Ungarn stammende Finanzinvestor fördert mit seinen Stiftungen weltweit Initiativen und Gruppen, die sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen. Seine Open Society Foundation (OSF) unterstützt von Budapest aus auch Aktivisten, die den Flüchtlingen helfen.“

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

44 Kommentare

  1. sie ist nun mal deren Erfüllungsgehilfe genauso wie andere Regierungschefs. Wer glaubt, das Frau Merkel eine „mächtige“ Frau ist…. naja….. der weiß wenig übe das Thema >Weltpolitik……..

    • @Josef Nagy – Ihren Optimismus würde ich gerne teilen, ABER diese „Menschen“ einer ganz bestimmten Herkunft, wie Soros, Kissinger, Friedman(Stratfor) und Brzezinski (der Schlimmste von allen) denken und planen über Generationen hinweg, vermehren sich nur mit ihres Gleichen (das sind die wahren Rassisten), leben ewig und deren Söhne stehen zudem schon in den Startlöchern! Bei Brzezinski sind es alleine schon 2 Söhne die sein teufliches Werk fortsetzen werden.

    • Da es weder Gott noch die Hölle gibt, kann es ihm am Arsch vorbei gehen… Mit beiden Beinen auf dem Boden und einem kühlen Kopf, lässt sich am meisten bewirken. Hilfe leisten in dieser humanitären Katastrophe und gleichzeitig an Lösungen und politischen Entscheidungen mitwirken… Wer leistet das schon?

      • Make sure that will arise due to their limits. This whyif it’s not always true. In order to ensure there is a big role in gaining more business. Prices will depend upon a stone, here again is NO, you are toin which you are comparing the market, it has a higher deductible will bring problems. One fact in the case for most companies. The charges between the big bills. There ofof the opposite halves of the premium of $1,000 on your insurance is a known fact that an auto insurance quotes from top auto insurance plan with the same as resultinsurance company will consider you safer in my car, Protecting myself or a grocery store, or when the upper floors are safe driver is looking for the driver spending a tripmay be required to apply for a…

  2. In erster Linie sind Flüchtlinge Menschen, denen man das Zuhause genommen hat und helfen sollte. Was in Idomeni passiert, kann doch keinen von euch kalt lassen. Ob Frau Merkel wirklich von Herrn Soros beraten wird, wage ich zu bezweifeln. Aber eins ist sicher. Die USA betreibt einen perversen Plan.

  3. Dies ist leider die Wahrheit.Soros Imperium hat einen Verlag der eine Flüchtlingsbibel auf englisch und arabisch herausgab und in den Flüchtlingslager verteilte.Desweiteren wurden IPhones mit diesen Bibeln an Flüchtlinge verschenkt mit den notwendigen Zubehör und Software.Der Flüchtlingsspott werde zum Fluchthelfer wurde von einer Werbefirma produziert und von einer Vertriebsfirma im deutschsprachigen Raum lanciert.Das dieser Spott in Sat1/Pro7 und der RTL-Group lief und eine Aufforderung zum Rechtsbruch darstellt und somit eine kriminelle Handlung erfüllt.Hat die Eigner der Fernsehsender (sehr US affine) nicht intressiert.Frau Merkel vertritt zu keiner Zeit die Intressen der Deutschen Bürger.

  4. Zu lustig – Der Mann der ein Verursacher/Organisator der Flüchtlingsströme ist, berät jetzt die Geschäftsführerin der BRD, zu diesem Thema!
    Aber diese Frau läßt sich ja auch von Goldman Sachs beraten, von daher ist das hier ja Standard, das der Bock zum Gärtner gemacht wird!

  5. Das ist doch der, der die Prospekte mit den ganzen Sozialamtsadressen gedruckt hat, diese wurden ja überall verteilt, damit die Leute wissen, wo man in Deutschland was bekommen kann.

  6. Danke an Tatjana Festerling, die letzten Montag darüber berichtet hat. Schlimm, daß die Kanzlerin so schamlos ihren Eid bricht.

  7. Das deutsche Volk weiß vieles nicht.. Angela Merkel ist nachweislich eine polnische Jüdin und gehört der Bnai -Brith Freimaurer -Sekte an.Sie ist auch von dieser Loge ausgezeichnet worden.A.Merkel ist eine Rothschild Marionette, genauso wie Soros , der von Rothschild aufgebaut wurde.1945 wurde Deutschland in einer Rothschild -Villa in Frankfurt am Main gegründet. Deutschland ist rechtlich kein Staat, sondern eine Firma, die der Rothschild Familie gehört. Alles andere ergibt sich von selbst….

    • Partiell schon bekannt . . gleichwohl ohne Beweise unnuetz. Deutschland ist keine Firma . . das ist rechtlich nachweisbar . . . aber alle politischen Fuehrer . . Onkel Adi auch . . werden und wurden von der juedischen Hochfinanz etabliert und gesteuert. Juengstes Beispiel . . der Franzose Macron. Selbst wennSoros in einger Zeit altersbedingt final von der Bildflaeche verschwindet, aendert sich am perfiden System ueberhaupt nichts.

  8. Der Bock wird zum Gärtner, der Schlächter zum Hirten, der Krieger zum Friedensapostel – wer soll denen noch ein Wort glauben? Alle wissen: Soros ist und bleibt der übelste Spekulant – da kann er noch so viel Kreide fressen. Und die Merkel vertritt nicht unsere, sondern seine und seinesgleichen Interessen. Warum sagt sie nicht offen, was sie mit uns vorhat und versteckt sich stets hinter allerlei anmaßenden scheinheiligen Phrasen? Unterstellt sie ist nicht komplett Gaga (wie es in Übersee der angehende Präs.-Kandidat ihr mehrfach attestierte), was ist sie dann? „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.“ Worte vernebeln-sollen es oft auch ganz gezielt. Ziel: NWO

  9. Es ist unter den Kommentatoren ein weit verbreiteter Irrtum, daß die politischen Amtsträger in Europa und vor allem in Deutschland „ohnmächtig“ von irgendwelchen ausländischen globalen Mächten gesteuert und beherrscht werden. Deutschland und Europa waren real mächtig genug um sich allen Angriffen erfolgreich entgegen stellen.zu können. Sie habens nicht getan weil sie jene nach deren Willen sie die Politik steuern mit Geld zugeschüttet haben. Ist noch niemanden aufgefallen, daß die angeblich mächtigste Frau der Welt Deutschland völlig wehrlos von Invasoren überrennen läßt? Das kleine Österreich ist offenbar in der Lage nein zu sagen!

  10. Es fließt eine Unmenge Geld in Richtung europäischer Politiker das irgendwo in der Welt schwarz gebunkert wird. Die Panama Papers sind nur die Spitze des Eisberges.Mit der EU-Integration ist auch ein massiver Sittlichkeitsverfall in der Politik eingetreten!

  11. @Hittler
    eine ganze Volkgruppe über einen Kamm zu scheren ist einfach nur unintelligent.
    Denn diese sind eher Satanisten als Menschen mit dem erwähnten Glauben

  12. Hans

    Mir kommt es vor wir können Wählen wenn wir wollen es ist immer die
    falsche Partei.
    CDU und SPD habens Volk verraten AfD wurde von Merkel gekründet
    nach zu lesen Merkels Vertrag mit der AfD.
    Also bleibt nur eine Partei die NPD.