in Europa

Lange nichts mehr von der Flüchtlingskrise gehört? Klar, nach offizieller Lesart ist sie ja auch beendet. Dabei sind die Flüchtlingszahlen höher als 2015, wie der “Business Insider” meldet!

Er beruft sich auf Angaben der International Organisation for Migration (IOM). Demnach liegt die Zahl der Neuankömmlinge um 17 Prozent höher als im Vorjahr, die Zahl der Toten um 15 Prozent.

Allerdings sind die Flüchtlinge weniger “sichtbar” als vor einem Jahr. Sie kommen nicht als Treck über den Balkan, sondern in kleinen Nussschalen übers Mittelmeer nach Italien und Griechenland.

Dort sitzen fast 200.000 Migranten fest. Nach einer Meldung des “Standard” hat die Schließung der Balkanroute mehr zur Entspannung in Deutschland und Österreich beigetragen als Merkels Türkei-Deal.

Zusammengefasst heißt das, dass der Merkel-Erdogan-Deal nicht viel gebracht hat. Bestenfalls hat er die Flüchtlinge auf weniger sichtbare und gefährliche Routen gelenkt – doch die Krise geht weiter!

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

61 Kommentare

  1. Ach Herr Bonse,
    lesen Sie denn keine Meldungen !?
    Die Flüchtlinge werden jede Nacht aus Griechenland und der Türkei mit dem Flieger abgeholt und nach DE verbracht.
    Und die aus Nordafrika werden mit Rettungsschiffen eingesammelt und nach Italien gebracht (und von da aus, wahrscheinlich nach DE).
    Wohin auch sonst ?
    Und das noch immer Menschen ertrinken, glaub ich erst, wenn ich es selbst gesehen hab !

    • Das mit den Fliegern ist noch immer ein unbestätigtes Gerücht. Das wäre nun eine gute Aufgabe für investigative Journalisten dies zu überprüfen. Wir haben jedes Jahr im Sommer zur und um die Urlaubssaison sehr viele Flüge in die Türkei und zurück. Aus einer erhöhten Zahl von Flügen in und aus der Türkei auf solche Aktionen zu schließen erscheint mir doch etwas weit her geholt.

      Die Ertrunkenen gibt es jedoch und es werden immer wieder Tote an die Strände in Südeuropa gespült. Allerdings versagt hier die Presse bei der Aufbereitung und es gibt keine flächendeckende Berichterstattung, welche die Menschen von dieser gefähtlichen und doch für viele am Ende sinnlosen Reise über das Mittelmehr abhält.

      • Der Krieg fordert Opfer.
        Das mag zynisch klingen ,ist aber Realität .
        Die Ertrunkenen sind die notwendigen Helden,
        um die Bevölkerung zu emotionalisieren und den Krieg am Laufen zu halten.

        Eine konsequente Durchsetzung der Zuwanderungsgesetze würde diese (selbst)mörderischen Aktionen im Mittelmeer binnen kurzer Zeit beenden .

        Um es pointiert zu formulieren :
        Für die Toten im Mittelmeer hat Merkel die Vertantwortung zu tragen.

      • Also Uwe, das ist jetzt aber seltsam !
        Die Augenzeugenberichte von den Flughäfen bezweifelst Du, aber die Meldungen der Systemmedien über angbl. Ertrunkene nimmst du als bare Münze hin ! Hast Du sie gesehen ? So gesehen, wie die Anwohner der Flughäfen die Flieger ?
        Und nein, wir haben bei einem türkischen Fremdenverkehrseinbruch in seltenem Ausmaß , keine Flieger die im Dutzend auch noch Nachts in eigentlicher Flugverbotszeit in die Türkei und zurück fliegen müssten !

          • Da kann man immer noch nicht beweisen was das für Flieger sind und wer da drin sitzt !
            Außerdem können Flüge nachträglich aus Radarbildern rausgepixelt werden. Live ! Was heißt denn live ? Wie will man denn live und nicht live beweisen – am Home-PC !?
            Egal !
            Ich sach nur soviel : Wenn es eine totale Nachrichtensperre gibt, dann können 20 Mio. Fremde unbemerkt über das Ganze Land verteilt werden und alle Bürger jeder Stadt und jeder Gemeinde würden glauben, dass sie nur zufällig soviele haben. Und alle Involvierten vom Essenverteiler bis zum Bürgermeister würden das Gleiche glauben. Weil es einfach keine offiziellen Zahlen mehr gäbe und jeder im Dunkeln tappen würde. Verschwiegenheitsgelübde derer die wissen müssen inkl. !
            Und genauso funkt

          • funktioniert die ganze Angelegenheit auch mit getürkten Zahlen !
            Behaupten kann Jeder, beweisen kann Keiner !
            Und die Regierung hat automatisch Recht !

          • @Disko – Das kann man NICHT ! Sonst würde man ja z.B. auch die illegalen CIA-Flüge, über die EU, zu den Foltergefängnissen, in der EU, sehen, oder die Flüge der B2, oder … ! Das was man nicht sehen soll, das sieht man auch nicht.

        • M.W. läuft das so :
          Der Tourismus in der Türkei ist eingebrochen,
          die zahlreichen Flüge der Touristenhochsaison finden aber weiterhin statt.
          Voll sind die Flieger in einer Richtung – nach Deutschland.

          • Aufgrund der hohen Flugbewegungen über Köln/Bonn und Düsseldorf in Zusammenhang mit dem niederliegenden Tourismus in der Türkei und den Auswertungen von flight radar sind diese Indizien der logische Beweis. Es saßen ja nicht nur „Flüchtlinge“ in den Machinen, sondern auch einige, wenige Türken oder Urlauber. Das vermischt sich gut und fällt dann noch weniger auf! Es gibt auch das Gerücht, dass zur Türkendemo in Köln extra Türken aus der Türkei eingeflogen wurden. Unbestätigt natürlich! Nichts ist unmöglich! Wir können auch bis zum allerletzten Beweis warten, bis wir hier aus unserem eigenen Lande rausfliegen. Solange wollen wir doch nicht warten! Oder?

        • Bzgl. der Ertrunkenen habe ich vertrauenswürdige Augenzeugen, welche seit 2015 als Aktivisten auf Lesbos waren. Darüber hinaus ist diese Geschichte in sich sehr konsistent und weist erst mal keine Verstöße gegen die formale Logik auf.

          Augenzeugenberichte von den Flughäfen habe ich noch keine bekommen, auch nicht aus Quellen im Internet. Alle mir bisher bekannten Berichte beziehen sich nur auf die gestiegene Anzahl der Flüge, welche wir aber jedes Jahr zur Feriensaison haben. Ich wohne unter einer Flugroute für solche Urlaubsflieger nach Griechenland und den nahen Osten, sehe dieses Phänomen schon seit einigen Jahren und habe mir dieses etwa 2014 in einem anderen Zusammenhang mal angesehen.

      • Vor drei Tagen starteten in der Nacht sieben Maschinen von Oguzeli an der syrischen Grenze Richtung DE, gestern zwei nach Köln und Hannover, heute keiner mehr. Touristen aus der Gegend sind ausgeschlossen. Durchgeführt wurden die Flüge von SunExpress, einer dt./türk. Airline.

        Die UN will Europa „unterminieren“
        http://www.bbc.com/news/uk-politics-18519395

    • @Mona – Ich halte das für möglich, aber wo sind die Bilder/Beweise dazu? Ein so großer logistischer Aufwand, ließe sich nicht heimlich machen, würde doch von irgendjemanden mal fotografiert werden. Zumal dabei auch zu viele Menschen involviert wären.
      Auch, oder gerade, wenn es auf den kleinen (oft insolventen) Flughäfen ablaufen würden, denn dafür wurden/werden die ganzen Flughäfen ja gebaut, wo es dann immer heißt, das sich nur ein „Landesfürst“ selber ein Denkmal setzen wollte, aber in Wirklichkeit die Alliierten diesen haben wollten.
      U.an diese kleinen Flughäfen kommt man noch viel leicht u.näher ran. Da sieht man dann auch Dinge, wie das z.B. heimlich, in der Nacht, Drohnen getestet werden, aber das ist ein anderes Thema!

      • Steve, glaub mir, ich könnte selbst hinfahren, fotografieren und Videos drehen, man würde sagen, die sind nicht von dem Flughafen und auch nicht von dem Tag, ich hätte alte Fotos genommen, am Datum gedrechselt und Filme geschnitten ! Ich könnte fotografieren was ich will, den Flughafen, die Flieger, die Crew, die Umsiedler, die Busse, deren Fahrt und die Zielorte, und Leute die das nicht wahrhaben wollen oder absichtlich verleugnen, würden sagen: alles gefälscht !
        Es ist doch ganz einfach: Es gibt den 1 zu 1 deal und es gibt Punkt 4 in dem deal, der besagt merkel nimmt extra 500.000. Wie schön, dass die Deutschen das schon wieder verdrängt haben und sich irgendwas von sicheren Grenzen zurecht träumen. Der deal steht ! Also, sollen die viell

        • vielleicht laufen oder schwimmen ? Nein, sie fliegen natürlich und das bevorzugt Nachts, wenn der Michel pennt ! Das ist doch logisch !

        • @Mona, ach das doch Unfug! Die Film und Bildausnahmen, aus der Ukraine, wo die Unmengen an Dollars angeliefert wurden, um den Putsch zu finanzieren, hatte man doch auch nicht in Frage gestellt. Nur habe ich sowas halt noch nicht von den Flüchtlingen gesehen. Ich glaube das, nur wundert es mich, das keiner sowas mal fotografiert und das in der heutigen Zeit, wo kaum jemand sein Smartphone aus der Hand legen kann.

          • Also, wenn das Niemand in Frage gestellt hat, müsste man sich doch schon wieder fragen : warum eigentlich nicht ?
            Na ja, die Umsiedler kommen mit anderen Reisenden, was willste da schon fotofieren ? Es kann sich ja auch schlecht ein Unautorisierter die ganze Nacht am Ausgang hinstellen und sagen : Halt, weisen Sie sich aus und beweisen Sie ihren Status ! Und wie gesagt, die Verlage mit entsprechenden Berichten werden wissen, dass dunkle Nachtaufnahmen von ein paar Kopftüchern garnichts beweisen können.
            Es ist halt echt verhext, man hat einfach keine Handhabe für Irgendwas, nichts um zu beweisen und nichts um zu verbieten. Die kommen ja alle legal illegal, also was solls !
            Das einzige was wir wissen, ist, es kommen immer mehr !

          • Achso, was ich noch und schon wieder mal in die Runde werfen will:
            Kopp-online (ja, ich weiß, den mag nicht jeder, aber warum eigentlich nicht ?) hat dazu (glaub) drei Berichte, da steht mehr drin als ich hier schreiben kann. Ich mein, lesen kann ja jeder selbst, das muss ich nicht alles abschreiben, oder ? weil verlinken kann ich nicht !

      • Die illegalen CIA-Flüge und Militärflugzeuge natürlich nicht, die haben ja auch keinen gewöhnlichen Transponder. Die normalen Verkehrsmaschinen schon und deswegen kann man die da auch massenweise sehen!
        Wenn nicht, kann man die Beweiskette wie folgt führen: ankommende Flugzeuge zählen, Passagiere zählen, Passagiere die in Busse vor dem Flughafen einsteigen. Busse verfolgen wo die hinfahren. Wo werden die Passagiere aus den Bussen hingebracht? Wenn in sie in Flüchtlingsheinem untergebracht werden, ist die Beweiskette gegeben. Außerdem haben sie sogar im WDR gesagt, dass in NRW die schon vorbereiteten Heime und Containerdörfer jetzt für die Neuen geöffnet werden. Und wenn sie nicht über den Balkan kommen konnten, dann woher?

        • Doch, die CIA fliegt ja mit normalen Verkehrsflugzeugen, überall drüber, und schert sich ein Dreck um das was die EU-Länder dazu sagen, darum ist es ja erst bekannt geworden!
          Mit welcher Dreistigkeit/Selbstverständlichkeit die Amis Europa als ihr Eigentum betrachen konnte man doch auch sehen, wo die ihre Soldaten, samt Bewaffnung, per Linienflug in die Ukraine schicken wollte (und in Österreich aufgehalten wurden)! Ja wie dreist ist das denn?! Wenn die Umstände nicht so traurig wären, könnte man glatt darüber lachen!

          • Wollo, wir brauchen keine aufwendigst erstellte Beweiskette, wir wissen doch, dass eine groß angelegte Umsiedlung stattfindet. Und zwar nicht irgendwohin, wie z.B. in ein muslimisches Land, sondern nach Deutschland. Und auch die, die heute in Italien ankommen, werden früher oder später nach Deutschland kommen.
            Lies doch mal meinen Gedankengangroman unter dem Art. „Von wegen verwirrte Einzeltäter“ und sag mir, was du darüber denkst.
            Ich denk, was hier vollbracht werden soll, übertrifft alles dagewesene in der Neuzeit. Wär schön, wenn alle mitdiskutierten !

          • Ok, bei den CIA-Flügen sind es „normale“ Maschinen, aber da wußte ja niemand um die brisante Fracht! Also konnte man mit denen kreuz und quer durch die Welt düsen.
            @Lisa
            Ich versuch halt gründlich zu sein! Ich les gleich mal dein Manifest! Bis denn!

      • @Steve: Genau die relativ aufwendige Logistik würde sehr viele Mitwisser erzeugen und benötigen. Und dann gibt es da sehr viel schlecht bezahltes Personal bei Schutz- und Reinigungsdiensten, welche entweder aus Eigeninteresse die gemachten Beobachtungen verbreiten würde oder aber leicht von Journalisten als Informationsquelle angeworben werden könnte. Eine weitere potentielle Informationsquelle sind die Fahrer der Charter-Busse, deren Disponenten und Chefs.

        Auf den kleinen Flughäfen wie Baden Airpark südlich von Karlsruhe starten Abschiebungen. Wo Abschiebungen starten könnte bevorzugt nachsehen. Die Darstellung mit den großen Flughäfen erscheint mir aus den bereits genannten logistischen Gründen die schlechtere Variante zu sein.

    • Das mit dem Flieger war ein Versprechen, aktiv geflogen sind jedoch nur 2!.
      Kann man sehen anhand der vielen Flüchtlingsheime die nun lehr stehen. Von den entstandenen Jobs die nun nicht mehr benötigt werden ganz zu schweigen.
      Zudem hat der Türkei Deal dazu geführt, das die Balkan Route geschlossen wird – der Vergleich im Artikel ist also Schwachsinn. Die Flüchtlinge aus Afrika über das Mittelmeer waren schon vorher da.
      Fakt ist, dass noch immer Millionen Menschen vor Krieg und Terror flüchten und die reichsten Länder Öl ins Feuer gießen und wie die Made im Speck leben. Das ist einfach nur erbärmlich.

  2. Der Vergleich der Halbjahreszahlen ist ohne Wert, weil doch erst Merkels alberne Willkommenskultur die zahl der unregistrierten Zureisenden auf über eine Million brachte.

    Inzwischen ist die Balkanroute geschlossen. Der schmutzige Deal mit Erdogan ist völlig unnötig, war aber sowieso immer nur eine Farce, um Merkels Image zu retten.

    Jetzt sind alle Parteien (außer den Linken) in der Spur, Europas Außengrenzen tatkräftig und im Zeifel auch brutal schließen.

  3. Neusprech/Orwell kennen wir.
    Was also bedeuten
    Willkommenskultur, Toleranz, Flüchtling, Humanitäre Aktion …
    übersetzt in die Realität?
    Verblödung , emotionale Fernsteuerung, Migrationswaffe, Krieg , …

    Die organisierte Massenzuwanderung ist der Krieg der Globalisierer gegen souveräne und selbständige Kulturen ,
    es ist ein Rassistischer Plan, der die genetische Vilefalt der Menschheit auf eine einheitliche hellbraune Mischrasse reduzieren wird,
    ein Plan der den Menschen als Individuum hin zum Humankapitlal reduziert , einem Wesen , das außerhalb des vorgegebenen Arbeits- und Konsumationaschemas keine Existenz hat.

    Und passend das Foto :
    Wieder einmal des Mutter-Kindchen Schema.

  4. ihr deutschen schafft das schon , ist ja auch ein konunkturprogramm schafft arbeitsplätze , wenn auch nur bei polizei und sicherheitsdiensten , tatortreinigungs firmen , psychologen die sich um die armen selbstmord attentäter kümmern ( soweit sie überleben ) , waffen händlern etc…….. nur mut .

    • Nee, das schaffen wir nicht, das schafft uns !
      Und warum sollte man etwas schaffen wollen, was man garnicht will – macht irgendwie kein Sinn, oder !?
      Ich weiß, Du hast es ironisch gemeint ! :)

    • Thomas de Maiziere will Kriegsverbrecher, die eine doppelte Staatsbürgerschaft mit Deutschland besitzen, ausweisen und den deutschen Pass aberkennen, so in der Pressekonferenz vom 11.08.2016. Aber das betrieft nur die Personen, die aus sicheren Drittstaaten kommen, da Flüchtlinge nicht in Bürgerkriegsgebiete abgeschoben werden dürften, so de Maiziere. Seit wann kommen Kriegsverbrecher aus sicheren Drittstaaten? Das ist doch schon wieder nur heiße Luftpolitik um das deutsche Volk zu betrügen. 97% der Deutschen sind für eine Abschiebung von ausländischen Kapitalverbrechern. 83% der Deutschen sind gegen die doppelte Staatsbürgerschaft. Und zumindest die Aberkennung des deutschen Passes bei einem Kapitalverbrechen befürworten ca. 91% der Deutschen. Wann werden unsere Politiker endlich den Willen des Volkes gerecht? Wenn sie mir zustimmen, bitte gefällt mir anklicken und den Text weitergeben.

  5. eben gesichtet, mehrere große Passagierflugzeuge im Anflug auf
    Jagel (Militärflugplatz bei Schleswig). Flight Radar? Da guckst du in die Röhre: Transponder abgeschaltet, Kennung nicht sichtbar.
    Solche Flugzeuge habe ich hier noch nie gesehen.
    Die Umvolkung läuft also auf Hochtouren, pc-Neusprech „resettlement“. Was Bomber-Harris nicht geschafft hat, das bekommen wir jetzt hin, wurde auch Zeit nach 70 Jahren.
    Auch in den kleineren Städten, wo du hinguckst, …. Und wer sich ernsthaft mal mit dem Islam beschäftigt, kann nur eine Aussage treffen: der Islam an sich ist eine Kriegserklärung an alle, die dem Islam nicht angehören (Sharia).

    • Super Komm. auch wenn ich mal kurz laut lachen musste, aber nicht wegen dem Inhalt, es klingt nur, als würdest du einen Krieg verkünden oder als hättest du ein echtes Gespennst gesehen !
      Kannst du hinfahren und filmen was da abgeht ?

      • Ich glaub ich spinne, muß jetzt wieder einer mit einem Kleinflugzeug unter dem Radar auf dem roten Platz in Moskau landen, damit die Deutschen aufwachen?
        A propos Moskau, da gibts eine Friedensfahrt von Deutschen von Berlin aus!
        Gute Aktion! Aber bevor die Tagesschau davon berichtet, kannst du 200 Jahre alt werden.
        Alle Friedensinitiativen werden totgeschwiegen!

    • Kann aber auch was ganz anderes sein … Ich sehe hier auch gelegentlich Maschinen, die auf Flightrader nicht erscheinen. Und das aber schon länger. Das fing etwa Mitte 2014 mit der Ukrainekrise wieder an. Keine voreiligen Schlüsse ziehen, es gibt viele mögliche und mindestens genau so wahrscheinliche Alternativen.

    • Wiedermal eine geheime Truppenverlegung der Nato? Würde da eher an die Ammis denken, die bei uns auch fast wöchentlich ungekennzeichnet im Konvoi Richtung Osten vorbeidonnern. Wahrscheinlich keine Flüchtling welche die Ursache dessen sind. Oder hast du Belege für deine Annahme?

      • Belege für die Annahme von Truppenverlegungen auf diesen Routen gibt es (noch) nicht. Es gab jedoch Belege für die Truppenverlegungen von IS-Gesindel mit regulären Linienmaschinen aus dem Arabischen Raum. Zusammen mit den Belegen von Bahntransporten von schwerem Material nach Osten drängt sich daher dieser alternative Erklärungsversuch auf. Die aktuelle Lage an den Fronten würde auch fast perfekt dazu passen. Allerdings würde sich dann vielleicht die Annahme einer ggf. wesentlich höheren Stärke der Söldnertruppen im Nahen Osten aufdrängen als es bisher in den Medien verkündet wurde.

  6. Wo sind eigentl. unsere Gutmenschen, Grünen u.Refugge-Empfänger, wenn es um die Familien-Clans geht (erst gerade ist wieder eine Großfamilie auf die Polizei losgegangen), um die ganzen illegalen Zigeuner-Zeltlager, die schlimmer aussehen als eine Müllkippe in Afrika (sag nur Berlin, wo jede freifläche dadurch „verslumt“ u.die nur hier sind um zu betteln, zu stehlen u.im günstigsten Fall noch Sozialhilfe zu bekommen. Wo sind die Gutmenschen, wenn die ganzen illegalen Flüchtlinge, aus der ganzen Welt, hier nur herkommen um sich kostenlos behandeln zu lassen? (Pro TBC Patient 200.000€, siehe Spiegel TV)
    Aber wichtig ist doch, das wir nicht mehr Zigeunersoße sagen dürfen, oder Negerküsse usw. das ist für die Gutmenschen wichtig.

    • Tja, wo sind die bloß ?
      Wahrscheinlich in den staatlich finanzierten Sommerferien am Balaton, da wo’s keine Refugees gibt ! Hände brauchen auch mal eine Pause oder sie klatschen dort die ungarischen Rassisten (?)

  7. Ich hab noch ne tolle Kulturblüte entdeckt:
    DE hat weltweit die erste Kriminellen-Gewerkschaft GGBO (Gefangenen Gewerkschaft Bundesweite Organisation).
    Und wer hat sie gegründet ? Uns Mehmet ! – genauer: Mehmet Aykol in Berlin/Tegel. Das Migrant hat 20 (!) Jahre auf der linken A….backe abgesessen und organisiert in 70 dtsch. Knästen, Proteste gegen die schlechte Bezahlung (tgl. 11,- €). !!!???
    Ja, so wie Du grad, hab ich auch geguckt ! :)

    • … was man hier evtl. noch anfügen muss, ist, dass ein Inhaftierter der 20 J. inhaftiert war – vorausgesetzt er hat die Haftstrafe in nur einem Verfahren erhalten, was ich nicht weiß, also mit Fragezeichen – ein Kapitalverbrechen beging, also Mord und ähnlichem, oder Einbruch, Diebstahl, Betrug in maßgeblicher Höhe oder ein Wirtschaftsverbrechen in besonderem Ausmaß. Jedenfalls ist zu vermuten, dass M. Aykol keine Schadensersatzansprüche bedienen konnte und schon deshalb ein unglaubliches Saldo aufzuweisen hat. Weiterhin, wurde Aykol 20 J. vom Steuerzahler versorgt, also mit Unterbringung, Verpflegung, Kleidung, Bewachung, Krankenversorgung, Religions-Gedöns und was ein „Mensch“ sonst noch so braucht, um im schlimmsten aller Weltknäste

      • Verstehe deinen Unmut, aber wir sollten uns darauf konzentrieren, wie wir großen Plan noch irgendwie stoppen können, bevor wir Makulatur sind!
        Da muß man, trotz allem Zorn, sehr gründlich und vernünftig drangehen!
        Solche Geschichten findet man ja sonst in Hollywood-Katastrophen-Filmen. Dem einsamen Warner (meist ein Wissenschaftler) wird nicht geglaubt, dann tritt die Katastrophe ein und die Kacke ist am dampfen!
        Wir müssen die Amis mit Hollywood schlagen – nur ein bißchen intelligenter. Hab leider auch keine andere Lösung derzeit! Aber wenn man Schwarmintelligenz intelligent einsetzt?

      • … überleben zu können ! Gehen wir nun von einem Minimum an Kosten aus, die Aykol durch seine Anwesenheit fabriziert hat, also 3000,- € monatlich, dann hat diese Bereicherung den dtsch. Steuerzahler 720.000 € gekostet ! Und nun möchte Hörr Aykol, der mtl. mit ein paar Handarbeiten im wohlverdienten Verbrecherruhestand rund 250,- € „verdient“, die er ja nur für Tabak, Telefongeld und Süßigkeiten braucht, mehr Geld, für seinen unschätzbaren Dienst an der Allgemeinheit. Und damit das auch klappt, hat er flugs eine Gewerkschaft im schlimmsten aller Staaten gegründet, um nach türkischer Tradition und Sitte genügend Mitstreiter zu finden.

        Und was mich an der Sache noch mehr entrüstet als dieser Abschaum, sind Leute, die nicht entrüstet sind !?

        • Vielleicht ist das ein Lösungsansatz den großen Plan der Tyrannen noch aufzuhalten: DAF, es gab mal eine Band die nannte sich DAF, DEUTSCH AMERIKANISCHE FREUNDSCHAFT.
          Sie persiflierten mit dem Bandnamen natürlich die abgegriffene Formel der Deutsch-Amerikanischen-Freundschaft in den Kohl-Jahen. Natürlich war es keine wirkliche Freundschaft, nur ein Herren-Knecht-Verhältnis unter Funktionären. Da wir Deutschen in den USA bei weitem das beste Standing haben, müssen wir uns mit dem Amerikanischen Volk verbünden. Wir müssen sie aufklären wie wir hier von ihrer eigenen Regierung unterdrückt und in einen Krieg gegen Russen und Moslems getrieben werden. Sie müssen von morgens bis abends aufgeklärt werden. Der Amerikaner hat ein sehr gutes…

          • …Gefühl für Gerechtigkeit und für richtig und falsch! Wenn sie wirklich wüßten, was hier in Europa von ihren eigenen Leuten angerichtet wird, würden sie sie zum Teufel jagen.
            DAF: DEUTSCH-AMERIKANISCHE-FREUNDSCHAFT!
            Jetzt aber eine wirkliche Freundschaft mit Weltfriedenspotential!
            Davor haben sie Angst, die Psychopathen in Wallstreet und Washington!

  8. Ja, das wär’s wohl ! Wenn sich die amerikanische und deutsche Bevölkerung vernetzen und solidarisieren würde, wär das für die USA fast so grauslig wie die Bruderschaft Deutschland – Russland !
    Da ging schon was, nur wie kriegt man das organisiert ?
    In Germany leben ja immer noch reichlich GIs und ich schätze, die haben dtsch. Kontakte, bekommen hier auch vieles mit und erstatten auch Berichte in die Heimat. Die US-Presse dagegen wird „lügen wie gedruckt“ !
    Wir müssen mal das Netz scannen, ob’s nicht irgendwo eine US-DE-Solidargemeinschaft in DE gibt, an die man sich wenden könnte !?

    • Die meisten Amerikaner stammen von Deutschen ab. Trump auch, aus Hessen! Diese Konnection müssen wir wiederbeleben!
      Auf der anderen Seite gibt es dort Sender und Radiostationen, wo du wirklich alles aber auch alles sagen kannst, da wird nichts, absolut nichts zensiert. Das wissen die wenigsten hier. Wäre auch eine Möglichkeit über die zu gehen.
      Dann gibt es noch den zweiten Verfassungszusatz, der es der Bevölkerung erlaubt, gegen die eigene Regierung, notfalls per Waffengewalt, vorzugehen! Das Selbstverteidigungsrecht der Bürger! Dies ist auch der Hintergrund für die Waffendiskussion dort. Also wir haben in den USA einige Möglichkeiten diesen Land umzudrehen. Was die hier machen, können wir doch längst oder? Und wir machen es zum Guten!

      • Echt, sowas haben die ? Ein Selbstverteidigungsrecht der Bürger gegen die Regierung ?! Ich glaub, ich muss mal deren Verfassung lesen ! Da dämmert es auch, warum das GG so lang durchhalten musste. In einer dtsch. Verfassung hätte nämlich garantiert ähnliches gestanden. Die undurchsichtige Begründung Genschers, warum eine Verfassung „nicht klug gewesen wäre“ oder „damals nicht ging“, kam mir gleich so spanisch vor !
        Wir dagegen haben ein „Widerstandsrecht“ GG Art. 20 Absatz 4 – das nur angewendet werden darf, wenn Jemand oder Etwas die Ordnung angriff, also z.B. die Regierung stürzen wollte. Dann dürfte das Volk von seinem Widerstandsrecht Gebrauch mac
        „Trump auch, aus Hessen“ – Aha, deshalb kam der mir von Anfang an irgendwie bekannt vor !

        • Geh doch mal auf die „Deutsche Bundestag“ -sseite und gib ein : „Das Recht auf Widerstand zum Schutz der Verfassung“ – die reinste Lachnummer ! Daraus geht hervor, dass die Bürger nur Widerstand leisten dürfen, wenn die Verfassung oder ihre entsprechenden Ausübungsorgane bedroht und in Gefahr sind. Man hat also schon bei der GG-Erstellung peinlichst darauf geachtet, dem Bürger keine Handhabe gegen die Regierung zu geben.
          sorry, das war jetzt ein bisschen Kuddelmuddel !
          Das mit den Amis erscheint mir im Ganzen zu langwierig !

          • Ich verlier langsam den Überblick, wo ich überall einen Kommentar abgegeben habe. Daher die späte Rückmeldung.
            Aber auch die Regierung selbst, kann die innere Ordnung angreifen. Somit besteht auch das Widerstandsrecht gegen die eigene Regierung, wenn nichts anderes mehr hilft, sprich Demo, Rechtsweg, Presse, Streiks etc. Das blöde ist festzustellen, wann der richtige Zeitpunkt da ist! Da kann man auch nicht zum Bundesverfassungsericht rennen und fragen: dürfen wir jetzt das Widerstandsrecht anwenden?
            In den USA geht wesentlich mehr, deswegen wollen sie ihnen ja auch die Waffen abnehmen. Mehrere Staatrechtler sind der Meinung, dass die Bundesreg. derzeit die innere Ordnung gefährdet. Somit wäre Widerstand jetzt schon gerechtfertigt!

          • … mir gehts genauso, ich bin hier auch ständig auf der Suche nach mir selbst !
            Wir sind halt gut erzogen, zuhause hieß es immer : gib Antwort ! Wuff !

            „Aber auch die Regierung kann die innere Ordnung angreifen.“
            Ja eben, genau da liegt ja der Witz !
            Das Widerstandsrecht greift nur wenn die Regierung illegal von außen oder innen angegriffen wird. Da erlaubt dieses „Recht“ den Bürgern gegen diesen Putsch vorzugehen und die Regierung zu schützen.
            Quasi so, wie die AKP-Freaks gegen den angbl. Putschisten Gülen.
            Ein Angriff der Bürger auf die Regierung ist in diesem Recht nicht verankert. Dieses Recht geht garnicht davon aus, dass die Bürger ihre Regierung stürzen wollten. Im Gegenteil, es wurde eingeführt um illegale Putschversuche mit

          • Hilfe der Bürger niederzuschlagen !
            Tja, und sowas nennt sich dann „Widerstandsrecht“, – liest sich erstmal gut, gemeint ist aber etwas völlig anderes.
            Na, wie gesagt, die genannte Seite gibt hierüber genauestens Auskunft.
            Ich hab da schon öfter mal reingeschaut, es ist schon sehr erhellend, wie manches definiert wird !

          • Nochmal kurz :
            Dieses Widerstandsrecht sieht im Bürger den Regierungsverbündeten, der bei Gefahr ein Recht zum Widerstand hat !
            Es kommt immer auf die Warte an, von der aus man etwas betrachtet.
            Recht und Gesetz, ein Faß ohne Boden und deshalb sehr lukrativ für die Juristen-Kaste !
            Ich kenn einen Anwalt, der sagt : streng genommen, macht man sich schon strafbar, wenn man morgens den Fuß aus dem Bett stellt !
            Und den Juristen-Spruch : „Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand“ kennst Du sicher. Den musste mal googeln !

  9. Es ist vielleicht auch blöd Widerstand gegen die Ordnung gefährdene Aktivitäten aus dem Grundgesetz abzuleiten. Da sind wir wieder, die lieben Deutschen, die sich an Recht und Gesetz halten wollen.
    Viel gravierender scheint mir die Notwendigkeit zu sein, das GG als solches grundlegend zu reformieren.
    Einige Sachen sind da drin, die in ihrer Absolutheit mit höchster Wahrscheinlichkeit zum Untergang unseres Landes und unserer Kultur führen. Z.B. die Religionsfreiheit und das Asylrecht! Ich könnte eine noch so verquere Sekte gründen und sagen, dass ist eine Religion. Diese wäre per GG Reliongsfreiheit geschützt, obwohl ich in der Sekte, die ich Religion nenne, staatszersetzende Aktivitäten durchführen könnte. Ich sammle Spenden usw. und mit…

    • …Topanwälten kann mir keiner ans Bein pissen, denn ich berufe mich auf die Religionsfreiheit des Grundgesetzes! Das Spiel kannst du ewig weiterführen, bis du den Staat, die eigentliche Religion und die Kultur hier über Jahrzehnte hinweg abgschafft hast. Kluge und böse Leute nutzen diese Religionsfreiheit gerne aus! Beim Asyl ist es das gleiche, es gibt dort Ausnahmeregelungen, klar. Aber im Grundsatz müssen wir allen Asyl gewähren, die die Bedingungen erfüllen. Das könnten aber 2 bis 3 Milliarden Menschen auf der Erde sein! Dieser Absolutheitsanspruch ist dermaßend selbstzerstörend, dass dieser eigentlich besonders geeignet ist die Ordnung in diesem Lande zu gefährden! Die Verfasser des GG waren zu idealistisch!

      • Demnach führen die im Grundgesetz verankerten Rechte selbst Situationen herbei, die die Ordnung des Staates über kurz oder lang fundamental gefährden!
        Auf der anderen Seite ist kaum ein Land zu finden, dass ähnliche Rechte für Minderheitsreligionen oder Asylsuchende in der Verfassung verankert hat, insbesondere auch gerade aus diesen Ländern, woher die Menschen bevorzugt zu uns kommen wollen. Aus dieser extremen Ungleichgewichtigkeit ensteht eine Sogwirkung, die niemals von den Gründern des GG beabsichtigt war. Die Fesselung an das das derzeitig verfasste GG in den o.g. Bereichen erscheint mir die größte Gefahr für unser Land zu sein.
        Das Dilemma wäre durch eine vernunftorientierte Reform des GG leicht aufzulösen. Man muß es nur wollen!

  10. Hallo Allerseits,

    ich biete mal ein alternatives Erklärungsmodell für solche Flüge an. Es könnte sich auch um Transporte von regulären Truppen und Söldnern in und aus der Türkei handeln. Ich würde diese Option nicht so ohne weiteres vernachlässigen wollen.

    MfG

  11. Nachrichten, vom 14.08.2016 Mit dem Zustrom von Flüchtlingen sind auch hunderte Kinderbräute nach Deutschland gekommen. Selbst in Deutschland werden Kinder zwangsweise mit älteren Herren verheiratet. Justiz und Behörden sind noch unentschieden, wie die Ehe minderjähriger Mädchen mit älteren Männern zu bewerten ist, dulden die Heiraten aber wissendlich. Ich nenne das Pädophilie und Kindesmissbrauch, obwohl das Oberlandesgericht Bamberg sich der Scharia unterworfen hat und die Kinder-Ehe für legitim erachtet.. „In Deutschland ist die Eheschließung beispielsweise einer 12-jährigen mit einem Erwachsenen völlig inakzeptabel. Der Staat hat hier eine Schutzfunktion, die er auch gegenüber minderjährigen Flüchtlingen wahrnehmen müsste.“ Kann jetzt jeder alte Mann, minderjährige Mädchen heiraten, wenn er sich nur auf die Scharia beruft. Hier öffnet der Staat „Tür und Tore“ für Pädophilie-Täter.