in Europa

ANZEIGE

Schicksalsdatum 26ter: So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Beim Treffen der Eurogruppe zu Griechenland gibt Finanzminister Schäuble mal wieder den Hardliner: Nein zu Schuldenerleichterungen, nein zu sofortigen Hilfszusagen. Aber völlig isoliert ist er nicht.

Wie üblich ist Eurogruppenchef Dijsselbloem seinem deutschen Mentor beigesprungen. Über Schuldenerleichterungen werde man erst 2018 abschließend beraten, sagte Schäubles Buddy zu Beginn der Beratungen.

Dijsselbloem war von Schäuble auf den Job des Eurogruppenchefs gehievt worden. Er könne auch weiter im Amt bleiben, so lange keine neue Regierung in Den Haag gebildet wurde, sagte der Deutsche nun.

Dabei hat Dijsselbloems PvdA die Wahlen krachend verloren. Seine Politik wurde in den Niederlanden abgewählt – aber in Griechenland will er weiter den Zuchtmeister spielen.

Als mögliche Alternative zu Dijsselbloem gilt der slowakische Finanzminister Kazimir. Und siehe da: Auch er unterstützt Schäubles harte Linie. Für die Zahlung der nächsten Kredittranche sei es noch zu früh.

Und über Schuldenerleichterungen müsse man auch noch nicht sprechen. Hier ein Tweet des Ministers:

Feine Helfer hat Schäuble da. Beide sind Sozialdemokraten – und wollen die Austeritätspolitik fortsetzen. Vielleicht sollte sich SPD-Mann Gabriel mal mit diesen “Genossen” zu einer Aussprache treffen?

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

15 Kommentare

    • So ein Quatsch!

      Wie kann Deutschland Weltgeltung über den Euro erlangen, wenn es noch nicht mal Herr im eigenen Lande ist? Amerikanisch-britisch besetzt, mit den größten Militärstützpunkten außerhalb der USA, Rammstein Airbase usw.

      Deutschland, welches selbst nur 6 einsatzfähige Panzer zur Landesverteidgung hat, muß seine Truppe für die Privat-Armee Nato weltweit zur Verfügung stellen. Deutschland darf keine eigene Außen- und Sicherheitspolitik machen.

      Die Politik Schäubles und Dijsselblooms ist in Wahrheit reine Innenpolitik für Deutschland und Holland. Hätten sie Ahnung von Wirtschaft, wüßten sie, dass man ein Land durch drakonische Sparmaßnahmen, die 23. Rentenkürzung seit 2009, wirtschaflich nicht nach vorne bringen kann!

      • Das sind ganz typische Bankstermanieren die diese Herren an den Tag legen.
        Dem ohnehin schon armen Bauern wird das Vieh aus dem Stall getrieben bis auf eine Kuh der die Futterrationen auch noch gekürzt werden. Dann sich auch noch beschweren dass der Bauer seine Milchlieferungen nicht erfüllen kann.
        Für mich sind das Gangster im Nadelstreif.

        • Gangster wäre eine noch zu harmlose Bezeichnung!

          Was im EU-Land und mit der Wiege unserer abendländischen Kultur gemacht wird, muß man langsam als ökonomischen Genozid bezeichnen.

          Gleichzeitig werden Millionen muslimische „Flüchtlinge“ nach Deutschland geholt, für die in weniger als 2 Jahren bereits 40 Mrd. Euro ausgegeben wurden. Und für die Kosten in den nächsten 30 Jahren von 2 Billionen Euro prognostiziert werden, so der Experte Raffelhüschen.

          Gerade äußerte sich Schäuble auf Focus: „Muslime können für Deutschland sehr wertvoll sein!“ Jeder kann sich seinen Teil denken…

          • „Gleichzeitig werden Millionen muslimische „Flüchtlinge“ nach Deutschland geholt,…“

            Nicht geholt. Geschickt! Nein, natürlich nicht mit Ticket und so. Sondern mittels Krieg. An denen D indirekt (Waffenhandel) beteiligt ist und zumindest die Waffenindustrie verdienen lässt.

    • Das ist der Nationalegoismus der den Menschen vorgaukelt „ihr Volk“ sei besser als die anderen. Geld ist Macht. Die Deutschen sind aber nicht mehr und nicht weniger wie alle anderen. Nur der Geldadel, der in DE viele Vertreter hat, bereichert sich halt auf Kosten der ehemaligen Kolonien, die nie Frei wurden. Schäubles Politik schadet über 99% der Weltbevölkerung und deshalb wird er zu recht kritisiert. Das ist nicht dumm, sondern berechtigte Kritik an einem Politiker der die Superreichen Spekulanten noch reicher macht und den Rest der Welt in die Armut treibt!

      • Richtig!

        Aber warum macht der Mann das?
        Wäre sein Einsatz für Deutschland nicht eine tagesfüllende Aufgabe? Der Mann ist bis zum geht nicht mehr abgesichert, ihm kann weder finanziell oder beruflich noch etwas passieren, dass ihn tangieren könnte!

        Warum stellt er sich in die Dienste einer fremden, grausamen Ideologie namens Globalismus? Für mich ein großes Rätsel!

        Warum möchten so viele politische Figuren als Abschaffer Deutschlands und der europäischen Nationalstaaten in die Geschichte eingehen?
        Dem Land dem sie alles zu verdanken haben!

  1. Hä?
    Vielen Dank für die Information, dass Schäuble einen „Buddy“ hat, den er in den „Job gehievt“ hat. Wie geht es jetzt weiter? Wie ist der Plan? gibt es eine Meinung dazu? Daten? Fakten? Was genau will uns der Autor hier sagen?

    Liebe NEOPresse: bitte nicht mehr so dünn in Zukunft, sonst reicht es, die Schlagzeile der BILD am Kiosk auf dem Weg zum Parkplatz zu lesen. Schade, schade.

  2. Angst, das zu verlieren, was man sich erarbeitet hat.
    Stell dir vor, das Geld hat kein Wert mehr…
    Du kannst dich nicht absichern, zumindest nicht zu 100%.