Devran Koyupinar

hat Soziologie an der Universität Wien studiert. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Mediensoziologie, Krisen- und Kriegskommunikation, Kritische Diskursanalyse. Autor der Publikation: "Mediendiskurs Syrienkrieg. Die Wirklichkeitskonstruktionen in der Kriegsberichterstattung ausgewählter deutscher Printmedien".

Der World Report 2017 der Organisation Human Rights Watch (HRW) übt Kritik an den Demagogen, Populisten, Kriegstreibern und Menschenrechtsverletzern der Welt. Die Feindbilder? Die üblichen Verdächtigen. In dem 687-seitigen World Report werden die Menschenrechtsentwicklungen in über 90 Staaten der Welt… Teilen Weiterlesen

Ein weiteres Jahr geht zu Ende. Der Übergang in ein neues Jahr im 21. Jahrhundert war wohl kaum zuvor von solch heiklen welt- und gesellschaftspolitischen Zuständen, Herausforderungen und Ungewissheiten geprägt wie der kommende. Im diskursiven Mainstream haben folgende Fragen das Primat inne: Wie werden Amerika und die Welt unter… Teilen Weiterlesen