Angelika Gutsche

Gela

Ihre ausgedehnten Reisen führten Angelika Gutsche unter anderem auf den afrikanischen Kontinent und quer durch den Balkan. Neben Büchern fanden zahlreiche Reportagen und Reiseberichte Veröffentlichung und die Stadtbibliothek München zeigte einige ihrer Fotoausstellungen.

Libyen/Tschad/Sudan. Neue Studie: Westen sollte sich militärisch nicht einmischen. Ein 192-Seiten-Bericht über das Stammesgebiet der Tibu im Grenzdreieck Südlibyen, Nord-Tschad und Westsudan berichtet seit 2011 über große Goldfunde in den Gebieten der südsaharischen Zone vom Sudan bis Südalgerien, der zum… Teilen Weiterlesen

Libyen/Waffenembargo. Laut einem neuen UN-Bericht werden weiterhin trotz Verbots Waffen von und nach Libyen geliefert. Außerdem werden bewaffnete Gruppen in zunehmendem Maße vom Ausland unterstützt. Der Bericht stellt weiter fest, dass die Bemühungen der ‚Einheitsregierung‘, Sicherheitsstrukturen aufzubauen oder Milizen unter ihre Kontrolle zu bekommen, gescheitert sind. Deshalb müsse das… Teilen Weiterlesen

Incirlik/Asrak. Was steckt wirklich hinter der Verlegung deutscher Militärmaschinen nach Jordanien? Soll ein neues „Sprungbrett in den Syrien-Krieg“ (n-tv) geschaffen werden? Es drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass hinter der Verlegung von Tornado-Aufklärungsjets und einem Tankflugzeug inklusive 280 Bundeswehrsoldaten vom türkischen Incirlik ins jordanische Asrak geostrategisches Kalkül… Teilen Weiterlesen

Tripolis/Derna/Tamenhint. Gefangenenbefreiung und Kämpfe in Tripolis, Bombardierung von Derna, Übernahme von Tamenhint durch die LNA Bouzid Dorda[1], der seit sechs Jahren im al-Hadba-Gefängnis von Tripolis gefangen gehalten, gefoltert und zum Tode verurteilt worden war, und seine Kameraden sind vom Rebellenbataillon von Tripolis unter dem Kommando von Haitham al-Tadschuri befreit… Teilen Weiterlesen

Tripolis/Kassel: Wie der deutsche Ölkonzern Wintershall versucht, das Chaos in Libyen für seine Zwecke auszunutzen und wie der Präsidialrat ausländische statt libysche Interesse vertritt, ist beispiellos. Mustafa Senella, Vorsitzender der libyschen Nationalen Ölgesellschaft (NOC) erhebt schwere Vorwürfe gegen den deutschen… Teilen Weiterlesen

"Was wirklich in Venezuela geschieht…", unter diesem Titel hat die venezolanische Regierung eine Stellungnahme ins Internet gestellt, die mit Text und Fotos belegt, zu welchen Gewaltmitteln die sogenannten „friedlichen Demonstranten“ in Venezuela greifen. Wieder soll eine demokratisch gewählte Regierung durch einen kalten Putsch, gesteuert und finanziert von ausländischen Kräften… Teilen Weiterlesen

Was geschah… eine unvollständige Auflistung März 2017 01.03.   Der Fußballtrainer einer Mannschaft aus der im Süden gelegenen Stadt Ubari (200 km westlich von Sebha), Mahmud al-Ansari, wurde in einem Vorort von Tripolis erschossen, als er in seinem Auto unterwegs war.… Teilen Weiterlesen

Das Online-Magazin sott.net berichtet, wie in Libyen 2011 al-Kaida-Kämpfer die Passämter übernahmen, in welchem Ausmaß Terroristen gefälschte libysche Pässe zur Einreise in andere Länder nutzen und warum Trumps 'Moslem-Bann' den Libyern egal ist. Trumps 'Moslem-Bann' spielt für die Libyer keine Rolle In einem Interview erklärt der angesehene libysche Kleriker,… Teilen Weiterlesen