Jürgen Apitzsch

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen.

  Soldaten wollen keinen Krieg. Sind sie es schließlich, die ihn austragen müssen. Für die Interessen der Industrie und der Börsen sowie für machthungrige Eroberer. Es war bitterkalt an diesem Weihnachtsabend im Jahre 1914. Die Soldaten froren in ihren Schützengräben.… Teilen Weiterlesen

Wie der US- Demokrat Joe Biden 2014 bei einer Rede an der Kennedy School of Government an der Universität Harvard freimütig bekannte, wurden die Europäer gegen ihren Willen von der US- Administration dazu gezwungen, die in Washington beschlossenen Sanktionen gegen Russland umzusetzen. Bis heute hat dieser Entschluss der EU… Teilen Weiterlesen

Aus gutem Grund fordert Erdogan Visafreiheit für seine Türkischen Landsleute, auch wenn ihm diese gleichgültig sind. Aber die Kurden in der Türkei sind ebenfalls Türken. Dies böte Erdogan die Gelegenheit, sein Kurdenproblem elegant nach Europa auszulagern. Kommentar – Seit seiner ersten Amtszeit war Erdogan darum bemüht, die Türkei näher an… Teilen Weiterlesen

Der Europäische Kulturgedanke, es gab ihn nie. Stattdessen 700 Jahre Plünderung, Unterwerfung und Mord, um unseren kulturellen Leitanspruch auf Kosten der Völker der südlichen Erdhalbkugel zu untermauern. Das rächt sich nun. Wir schreiben das Jahr 1492, als Kolumbus Amerika entdeckt.… Teilen Weiterlesen

Möglicherweise haben sich die Amerikaner mit TTIP das größte Eigentor ihrer Geschichte geschossen. Der Versuch war gewagt. Mehr als 500 Millionen Europäer sollten in klandestinen Verhandlungen, für alle Zeiten in vertragliche Fesseln gebunden, den Sturz der fallenden Supermacht USA abfangen. Dass Europa dabei zerquetscht worden wäre, kam den Verantwortlichen… Teilen Weiterlesen