False Flag-Operationen. Ein gern genutztes Instrument eines Imperiums, um eigene Interessen verfolgen und die Politik in eine gewünschte Richtung lenken zu können. Ein wahrer Meister dieser Technik ist das derzeitige Imperium, die USA. Neben dem Zwischenfall von Tonkin oder der USS Maine werden wir in späteren Jahren noch die eine oder andere “Enthüllung” erleben, die aus einer Verschwörungstheorie wieder einmal eine gelebte Verschwörungspraxis machen wird. Eine, der jetzt bekannt gewordenen von den USA angedachten False Flag-Operationen, dreht sich um den Plan sowjetische Flugzeuge zu “bekommen” und diese dann gegen… Teilen Weiterlesen

Offenbar wird solange lamentiert, bis niemand mehr weiß worum es geht. Reihenweise werden derzeit im politisch desorientierten Deutschland die Nebelkerzen von den Volksvertretern gezündet. Der Wähler hat den Parteien einen klaren Auftrag erteilt. Bedauerlicherweise sind diese, samt Bundespräsident, nicht in der Lage das zu erkennen und beschweren sich über die Schwierigkeit der Regierungsbildung. Dieser Umstand muss uns viel bedenklicher stimmen, als die Anwesenheit der AfD im Parlament. Im Moment überschlagen sich noch immer alle “angeblich demokratischen Kräfte”, der ausgebüxten FDP… Teilen Weiterlesen

Nach einer stundenlangen Schockstarre war für die offizielle Seite von CDU, CSU und Grüne klar, an wem die Sondierungsgespräche nach wochenlangen Verhandlungen gescheitert waren. Die Delegation um Christian Lindner und Wolfgang Kubicki hatte die mehrfach verlängerten Gesprächsrunden kurz vor dem großen Durchbruch verlassen und damit die zum Greifen nahe Einigung unmöglich gemacht. Doch die Liberalen hatten nur mit einem lauten „Pffffft“ die Luft aus einer illustren Runde gelassen, die bis zuletzt meist wusste, wo sie sich nicht einig war. Es… Teilen Weiterlesen

Der Europäische Gerichtshof EuGH droht jetzt der polnischen Regierung mit der Verhängung eines Zwangsgeldes von 100.000€ pro Tag, wenn diese die Abholzung des Geschützen Urwaldes von Białowieża nicht stoppen sollte (1). Der Białowieża Urwald liegt zu Teilen in Polen sowie in Weißrussland, Teile dieses Urwaldes sind Nationalpark und gelten als der letzte Tieflandurwald Europas. Auf polnischer Seite befindet gehören rund 200km² zum Weltnaturerbe und Biosphärenreservat der UNESCO während auf Weißrussischer Seite rund 1771km² zu einem Biosphärenreservat gehören. Insgesamt erstreckt sich… Teilen Weiterlesen

Die Dominanz der globalisierten Wirtschaft entzieht der etablierten Politik ihre Massenbasis und führt zur Herausbildung heterogener sozialer Bewegungen. Das birgt Gefahren, eröffnet aber auch Chancen. Gern wird die Karibikinsel Jamaika hierzulande als eine Art glückliches Eiland beschrieben. Dort lebe man fröhlich in den Tag hinein, bewege sich im Bob-Marley-Rhythmus und genieße eine bunte Kultur, Sonne und Rum. So scheint die Insel so recht geeignet, als euphemistische Vokabel für ein Regierungsprojekt zu dienen, das alles andere ist als eine entspannte Unternehmung… Teilen Weiterlesen

Der am 14. November 2017 auf CNN erschiene Filmbericht über Sklavenhandel in Libyen erschüttert die ganze Welt. Die Journalisten zeigten eine Sklavenauktion, bei der zwei junge, kräftige Männer aus Nigeria von einem Uniformierten als Feldarbeiter angeboten und für umgerechnet etwa 880 US-$ ersteigert werden.[1] Zeid al-Hussein, der Vorsitzende des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte, erklärte, die Unterstützung der EU für die libysche Küstenwache sei „inhuman“: „Wir können der modernen Sklaverei nicht stillschweigend zusehen, wenn im Namen des Migrationsmanagements Vergewaltigung, sexuelle Gewalt und… Teilen Weiterlesen

Russland fragt völlig zu Recht, welches Ziel die Vereinigten Staaten von Amerika jetzt in Syrien verfolgen,  nachdem der IS (Daesh) offiziell für besiegt erklärt wurde. Von Jason Ditz - Die militärischen Absichten der Vereinigten Staaten von Amerika in Syrien waren nie wirklich transparent, aber sie werden immer weniger transparent, da Vertreter des Pentagon lautstark erklären, dass ISIS im Land "besiegt" wurde, aber darauf bestehen, dass sie weiterhin bleiben wollen. Das ist potenziell ein großes Rechtsproblem, da Syrien die US-Invasion von vorneherein… Teilen Weiterlesen

Diese Meldung ist so schräg, das kann man sich nicht ausdenken. Da stimmt ein Land für den EU-Austritt. Und dann sagen ehemalige deutsche Wirtschaftsführer, das ginge so nicht, das müsse man rückgängig machen. So geschehen heute in Berlin. Auszug aus der Pressemitteilung: „Ob mit oder ohne Einigung, beide Seiten… Teilen Weiterlesen

Für die “Führerin der freien Welt”, Noch-Kanzlerin Merkel, ist es nicht gerade ein Ausweis von “Leadership”, was sich in den letzten vier Wochen in Berlin zugetragen hat. Da verhandelten ihre Partei (immer noch die CDU), ihre Schwesterpartei (CSU), ihr Wunschpartner (FDP) und ihr Möchtegern-Partner (Grüne) über eine Koalition, um sie erneut zur Kanzlerin zu machen. Doch nach Ablauf mehrerer selbst gestellter Fristen waren die Herrschaften immer noch nicht fähig, sich zu einigen. Irgendwann gegen Mitternacht machte sich die FDP vom… Teilen Weiterlesen